Samstag, den 29.09.18 14:00

aus der Kategorie: Huawei

Huawei P20 Pro: Update deaktiviert Kamera KI-Unterstützung

Huawei P20Pro mit Bose KopfhörerHuawei P20 Pro Kamera KI – Mitte März hatte Huawei die neue Huawei P20- Serie vorgestellt. Zwar ist die Triple-Kamera im P20 Pro eines der besten überhaupt, trotzdem beschweren sich viele Nutzer beschweren sich aber über die automatische Kamera KI- Unterstützung. Grund: Bilder erscheinen oftmals in übersättigten Farben. Ein Update schaltet die KI-Unterstützung ab.

Huawei P20 Pro: Kamera KI- Unterstützung jetzt manuell

Die im Huawei P20 Pro integrierte Kamera gilt als eine der besten bei aktuellen Smartphones. Durch KI- Unterstützung analysiert die Kamera-App Fotos und verändert sie gegebenenfalls um bestmögliche Qualität zu erreichen. Viele Nutzer berichten über übersättigte Farben.

Huawei rollt derzeit ein Update aus, welches die KI- Unterstützung abschaltet. Nach der Installation kann die KI- Unterstützung manuell angewählt werden.

Update schließt diverse Lücken

Das etwa 525 MB große Update mit der Dateinummer  CLT-L29 8.1.9.156(C432) schließt zudem auch einige Sicherheitslücken. Außerdem beinhaltet die Aktualisierung den Google Sicherheitspatch vom August 2018. Aus diesem Grund sollte das Update selbst dann installiert werden, wenn eine KI- Deaktivierung nicht erwünscht ist.

Die Experten von DxOMark hatten die Triple-Kamera vom Huawei P20 Pro getestet und vergaben in der Foto-Kategorie 114 Punkte, während sich der bisherige Spitzenreiter Samsung Galaxy S9+ mit “nur” 104 Punkten begnügen musste.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Huawei P20 Pro: Update deaktiviert Kamera KI-Unterstützung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum