Sonntag, den 09.10.11 13:37

aus der Kategorie: Mobilfunk, Ratgeber & Tipps, TopNews, Vermischtes

Türkische Prepaid-Tarife im Vergleich

Mittlerweile sind nicht nur die gängigen Discounttarife hart umkämpft, sondern auch der Bereich der Special-Interest-Tarife. So buhlen mittlerweile sieben Anbieter speziell um die Gunst der türkischen Community in Deutschland, davon auch die Netzbetreiber Vodafone und E-Plus. Mittlerweile können türkische Prepaidtarife in allen vier deutschen Netzen angeboten werden.

Prepaid-Angebote in der Türkei

Nachdem der E-Plus-Anbieter Ay Yildiz jahrelang quasi eine Monopolstellung bei den türkischen Tarifen einnahm und der Türkei-Vorteil bei Vodafone eigentlich nur Insidern bekannt war, ist durch den Einstieg der türkischen Mobilfunkanbieter in den deutschen Mobilfunkmarkt Bewegung in den deutschen Mobilfunkmarkt bei den Preisen für Türkei-Telefonate gekommen. Das gilt besonders seit dem Start von Turkcell in Deutschland im vergangenen Frühjahr.

Da Vodafone in fast allen CallYa-Tarifen Gespräche und SMS in die Türkei zum Inlandstarif anbietet, wurde bei diesem Prepaidvergleich der am häufigsten genutzte CallYa 5/15 Tarif ausgewählt. Bei Ay Yildiz wurde der aktuelle Aystar-Tarif ausgewählt. Die Roamingkonditionen in der Türkei sind aber sowohl bei den anderen CallYa-Tarifen bei Vodafone, als auch bei den Ay Yildiz Alttarifen identisch.

Die meisten türkischen Prepaid-Tarife werden im Netz von E-Plus angeboten. Daneben gibt es aktuell jeweils einen Anbieter im Vistream-Netz (das ebenfalls die Netzinfrastruktur von E-Plus nutzt), im T-Mobile-Netz, im Vodafone-Netz und im Netz von o2. Alle Anbieter verlangen für die Gespräche in die Türkei keine Verbindungspreise, wie sie sonst bei Auslandsspezialisten üblich sind.

Preisunterschiede bei türkischen Anbietern

Trotz des deutlichen Preisrutsches lohnt sich immer noch ein Preisvergleich. Denn die Preisunterschiede sind doch noch immer recht deutlich, das gilt besonders beim Roaming in der Türkei.

Wer besonders viel ins türkische Festnetz telefoniert, sollte zum Angebot von Türk Telekom Mobile greifen. Mit 5 Cent pro Minute gibt es keinen günstigeren Anbieter ohne Gesprächszuschlag. Das gilt auch für Gespräche ins türkische AVEA-Netz. Für günstige Gespräche ins türkische Vodafone-Netz empfiehlt sich mit ebenfalls 5 Cent pro Minute der CallYa 5/15 Tarif. Den günstigsten Einheitstarif in die Türkei bietet Türkyildiz mit knapp 7 Cent pro Minute. Mehr als 15 Cent pro Minute muss man bei keinem Anbieter für Gespräche in die Türkei zahlen.

Etwas teurer fällt der SMS-Versand in die Türkei aus, wobei Türk Telekom Mobile mit 5 Cent pro SMS in das türkische AVEA-Netz noch aus der Reihe tanzt. Ansonsten werden SMS in die Türkei einheitlich berechnet. Sie liegen zwischen 9 Cent bei Ay Yildiz und 19 Cent bei Vodafone (CallYa 5/15)

Mobilfunkanbieter mit Türkei-Optionen

Bei Türk Telekom Mobile, Türkyildiz, Cosmo Mobile und Turkcell Europe werden Minutenpakete in die Türkei angeboten, die die Minutenpreise des Basistarifs noch weiter verbilligen. Bei Türk Telekom Mobile ist im Minutenpaket noch zusätzlich eine Flatrate ins türkische Festnetz und ins türkische AVEA-Netz enthalten. Bei Cosmo Mobile können die Minutenpakete wahlweise auch für innerdeutsche Telefonate und zu Ländern der gleichen Ländergruppe verwendet werden. Bei Türkyildiz gibt es auch SMS-Pakete in die Türkei, die auch mit den Sprachpaketen kombiniert werden können.

Türkei-Roaming teilweise kostenlos

Besonders groß sind die Preisunterschiede beim Roaming in der Türkei. Wer gerne in die Türkei reist, sollte diesen Punkt unbedingt beachten. Als vollwertige Zwei-Länder-Prepaidkarte sind nur die Angebote von Türk Telekom Mobile und Turkcell zu gebrauchen, da nur bei diesen Anbietern das Passivroaming kostenlos ist, und auch für abgehende Telefonate zivile Preise angeboten werden. Nachteil ist allerdings die Netzbindung an das AVEA- bzw. Turkcell-Netz.

Mit Abstrichen sind noch die Angebote von Vodafone und Ay Yildiz zu gebrauchen, wobei Ay Yildiz noch eine Roamingoption mit 60 Minuten für 10 Euro anbietet und die SMS-Preise bei Vodafone völlig überteuert sind. Hier ist man allerdings flexibler bei der Netzwahl. Die Kleinanbieter Türkyildiz, Fenercell und Cosmo Mobile können bei den Roamingkosten gegenüber den großen Anbietern nicht mithalten und bieten teilweise völlig überteuerte Preise an. Besonders heftig langt dabei Türkyildiz zu, der schon für Passivroaming satte 1 Euro pro Minute verlangt und für innertürkische Telefonate knapp 2,70 Euro pro Minute. Auch für eine SMS werden völlig überhöhte 60 Cent verlangt.

Die Basistarife der Türkeispezialisten sind in den nachfolgenden Tabellen zu finden.

Tarifübersicht der gängigen Anbieter

Anbieter
Turkcell Europe (Prepaid)
Ay Yildiz (Aystar)
Vodafone (CallYa 5/15)
Netzo2T-MobileE-PlusVodafone
Gespräche von Deutschland in die Türkei pro MinuteFestnetz und AVEA 0,05€
Turkcell und Vodafone 0,15€
0,09€0,09€Vodafone 0,05€
Festnetz, AVEA und Turkcell 0,15€
SMS von Deutschland in die TürkeiAVEA 0,05€
Turkcell und Vodafone 0,15€
0,14€0,09€0,19€
Innerdeutsche Telefonate pro MinuteFestnetz und communityintern (bis März 2012 auch o2) 0,05€
Mobilfunknetze 0,15€
0,09€E-Plus 0,09€
Festnetz, T-Mobile, Vodafone und o2 0,15€
Vodafone 0,05€
Festnetz, T-Mobile, E-Plus und o2 0,15€
Innerdeutsche SMSCommunityintern 0,05€
ansonsten 0,15€
0,14€E-Plus 0,09€
T-Mobile, Vodafone und o2 0,15€
0,19€
Eingehende Telefonate in der Türkei (Passivroaming) pro Minute0,00€ (nur AVEA-Netz)0,00€ (nur Turkcell-Netz)0,19€0,75€ pro Gespräch, ab der 61. Minute zusätzlich 0,20€ pro Minute
Abgehende Telefonate innerhalb der Türkei pro Minute0,15€ (nur AVEA-Netz)0,20€ (nur Turkcell-Netz)0,39€0,29€ plus 0,75€ pro Gespräch
Abgehende Telefonate von der Türkei nach Deutschland pro Minute0,15€ (nur AVEA-Netz)0,20€ (nur Turkcell-Netz)0,39€0,29€ plus 0,75€ pro Gespräch
Abgehende SMS aus der Türkei0,15€ (nur AVEA-Netz)0,14€ (nur Turkcell-Netz)0,29€Vodafone-Netz 0,41€
Turkcell und AVEA 0,71€

Tarifübersicht der Kleinanbieter

Anbieter
NetzVistream (E-Plus)E-PlusE-Plus
Gespräche von Deutschland in die Türkei pro Minute0,0699€Festnetz 0,06€
Mobilfunk 0,14€
Festnetz 0,07€
Mobilfunk 0,15€
SMS von Deutschland in die Türkei0,0999€0,14€0,15€
Innerdeutsche Telefonate pro Minute0,0799€Festnetz und E-Plus 0,06€
T-Mobile, Vodafone und o2 0,14€
E-Plus 0,07€
Festnetz, T-Mobile, Vodafone und o2 0,15€
Innerdeutsche SMS0,1199€0,14€E-Plus 0,07€
T-Mobile, Vodafone und o2 0,15€
Eingehende Telefonate in der Türkei (Passivroaming) pro Minute0,9999€0,79€AVEA-Netz 0,17€
Turkcell und Vodafone 0,29€
Abgehende Telefonate innerhalb der Türkei pro Minute2,6999€1,99€AVEA-Netz 0,77€
Turkcell und Vodafone 1,49€
Abgehende Telefonate von der Türkei nach Deutschland pro Minute1,9999€0,75€AVEA-Netz 0,77€
Turkcell und Vodafone 1,49€
Abgehende SMS aus der Türkei0,5999€0,39€AVEA-Netz 0,17€
Turkcell und Vodafone 0,25€


Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Türkische Prepaid-Tarife im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum