Sonntag, den 20.11.11 15:00

aus der Kategorie: Ratgeber & Tipps, TopNews

Aktuelles Handynetz einer Rufnummer kostenlos abfragen

Durch die Portierung einer Rufnummer zu anderen Mobilfunkanbietern ist schon lange nicht mehr sicher, in welchem Netz sich der Angerufene befindet. Vermeintliche netzinterne Gespräche können so schnell zur Kostenfalle werden, Mobilfunk-Talk informiert euch über die Möglichkeiten einer kostenlosen Netzabfrage.

Netzbetreiber kostenlos abfragen

Jeder Mobilfunkprovider bietet die Möglichkeit, trotz einer Rufnummerportierung das richtige Handynetz einer Mobilfunknummer zu ermitteln. Dies geht zum einen über die Anwahl spezieller Kurzwahlnummern und zum anderen über die Netzabfrage per SMS, beide Dienste sind in Deutschland bislang kostenlos.

Wird das Netz der  Telekom verwendet, erfolgt eine Ermittlung über die Kurzwahlnummer 4387. Nach der Anwahl wird der Anrufer aufgefordert die zu ermittelnde Rufnummer einzugeben. Bei Vodafone kann die Netzzugehörigkeit über die 12313 und bei E-Plus über die 10667 ermittelt werden.

Mobilfunkanbieter per SMS-Abfrage ermitteln

Für den Netzbetreiber o2 erfolgt eine Ermittlung des Handynetztes nicht dur eine telefonischer Anwahl der Kurzwahlnummer, sondern über eine versendete Text SMS. Zur Feststellung muss eine SMS mit dem Inhalt NETZ HANDYNUMMER an die 4636 versendet werden. Innerhalb weniger Sekunden erhält man eine Antwort-SMS die z.B. wie folgt lautet: „Sehr geehrter Kunde, die angefragte Nummer ist im Netz von Vodafone aktiv.“

Kostenlose Online-Netzbabfrage per Netzcheck

Über unseren  kostenlosen Dienst Handynetz-Check kann diese Abfrage auch kostenlos online durchgeführt werden. Unsere Webseite erlaubt täglich ein großes Kontingent an kostenlosen Netzabfragen zu deutschen und internantionalen Festnetz- und Handynummern.

So unsere Webseite bei Abfrage einer Netzzugehörigkeit nicht nur Infos zum aktuellen  Netz, sondern auch Informationen über den Existenz einer Handynummer oder einen Status zur bisherigen Portierung. Außerdem verrät die Abfrage auch, ob es sich um eine Mobilfunknummer oder Festnetznummer handelt. Die Abfrage der Handynummer erfolgt anonym, es erfolgt keine Information an den Besitzer der geprüften Rufnummer.

Unser Fazit:

Die kostenlose Abfrage der Netzzugehörigkeit bietet vor allem Mobilfunkkunden mit einer netzinternen Telefon oder SMS-Flat mehr Kostenschutz und somit Sicherheit. Die Kurzwahlnummern der jeweiligen Anbieter, sollten daher in keinem Telefonbuch fehlen. Auch für Discount-Kunden ist die Netzabfrage möglich, allerdings müssen diese ihr Netz kennen.  Für mehr Informationen über eine Rufnummer eignet sich die Nutzung unseres Dienstes bestens.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (7)

Zur Diskussion im Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

7 Kommentare zu Aktuelles Handynetz einer Rufnummer kostenlos abfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum