Montag, den 23.01.12 14:51

aus der Kategorie: Apps, Ratgeber & Tipps

Apps zur Fernsteuerung verlorener und gestohlener Handys

Bereits im vergangen Jahr hatte Mobilfunk-Talk Apps vorgestellt, die zum ausspähen von Smartphones verwendet werden können. Mittlerweile existiert jedoch viele weitere Apps, die bei der Suche nach verlorenen und gestohlenen Handys helfen können.

Fernlöschung von Daten

Neben vielen persönlichen Daten wie Fotos, Bilder und Geburtstage sind auf Smartphones häufig auch wichtige Geschäftsdaten gespeichert. Ein Verlust des Smartphones kann somit auch für Unternehmen schwerwiegende Folgen haben. Einige Apps bieten daher eine Daten-Fernlöschung per Internet-PC.

Überwachung des Geräts

Neben einer umfangreichen Datenlöschung lassen sich duch eine App auch Funktionen zur Überwachung nutzen. So können per Fernsteuerung über den PC nicht nur empfangene und versendete SMS, sondern auch abgehende und eingehende Anrufe ausgelesen werden. Auch die Daten einer neu eingelegten SIM-Karte können so übermittelt werden.

„Android Lost“ für Android-Geräte

Eine Vielzahl von Datenlöschungs-und Überwachungsfunktionen bietet die Android App Android Lost. Die App kann kostenlos über den Android Market Store auf allen Android Smartphones und Tablet-PCs mit dem Betriebssystem 2.2. oder höher (außer Ice Cream Sandwich 4.0) installiert werden. Nach der Installation ist die Software sofort einsatzfähig und es stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Lauter Alarm, falls das Handy in naher Umgebung verlegt wurde.
  • Senden der GPS-Position an die hinterlegte Google-Mailadresse.
  • Senden einer Textnachricht an mögliche Finder, diese wird beim Neustart des Geräts angezeigt.
  • Wird eine andere SIM-Karte eingelegt, erfolgt eine Benachrichtigung per E-Mail über die neue Mobilfunknummer und gibt somit Hinweise auf einen möglichen Dieb.
  • Auslesen von zuletzt gesendeten und empfangenen SMS. Diese werden an die hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.
  • Auslesen von getätigten oder empfangenen Anrufen – ebenfalls mit Benachrichtigung per E-Mail.
  • Sperren des Geräts und Ändern der PIN aus der Ferne.
  • Löschen der Inhalte von Speicherkarte und Gerätespeicher.

Steuerung der Handy-Kamera

Auch die Handy-Kamera lässt sich über einen PC mit Internetverbindung fernsteuern, so können Fotos von der Umgebung des verlorenen Handys gemacht werden, oder sogar ein Foto des mutmaßlichen Diebs. In den USA haben solche Schnappschüsse bereits zur Festnahme einiger Handydiebe geführt.

Apps für andere Betriebssystem

Neben Android Lost gibt mit „Wheres My Droid“ noch ein weiteres gutes Schutzprogramm für Android Smartphones. Aber auch für Handys mit Apple Betriebssystem iOS gibt mit iCloud einen ähnlichen Dienst, allerdings mit weitaus weniger Funktionen. Mehr Schutz und Funktionen bietet dagegen die kostenpflichtige Software von www.gadgettrak.com.  Für Smartphones mit dem Windows Phone 7 Betriebssystem ist unter www.windowsphone.com ein passendes Programm verfügbar. Bei einigen Geräten mit dem Betriebssystem Symbian ist ebenfalls eine Sperrung aus der Ferne möglich. Dafür muss vorher im Gerät ein Sicherheits-Passwort und ein SMS-Text angelegt werden. Später lässt sich das Smartphone per Kurzmitteilung durch den entsprechenden SMS-Text sperren. Weitere Dienste und Schutzprogarmme finden Sie in diesem Artikel.

Hinweis:

Apps mit Schutzfunktion dürfen nur mit der Zustimmung des Handybesitzers auf Smartphones installiert werden. Das heimliche installieren zur Überwachung anderer ist u.a. strafbar!


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Apps zur Fernsteuerung verlorener und gestohlener Handys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum