Mittwoch, den 18.07.12 09:25

aus der Kategorie: Simyo, TopNews

simyo verbessert Erreichbarkeit und erstattet Hotline-Kosten

Der E-Plus Discounter simyo hat es nach Wochen endlich geschafft die Erreichbarkeit seines Kundenservices zu verbessern und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten der vergangenen Wochen bei seinen Kunden in seinem Blog.

simyo stockt Service-Personal auf

Um die Erreichbarkeit zu verbessern wurden für www.simyo.de neue Service-Mitarbeiter eingestellt. Diese sollten, so schreibt simyo im Blog, fair behandelt werden:  „Sie sind aber auch noch neu im Job und trotz aller Schulungen sicher noch nicht auf alle Eventualitäten vorbereitet. Daher möchten wir Euch bitten: Auch wenn Ihr Euch in letzter Zeit öfter mal  geärgert habt – seid nicht zu hart mit den neuen Kollegen.“

Simyo erstattet Hotline-Gebühren

Für die Unannehmlichkeiten möchte sich simyo bei seinen Kunden revanchieren und erstattet die angefallenen Hotline-Kosten, für Anrufe zwischen dem 15. Mai und 11. Juli 2012 in Form von Guthaben. Die Erstattung gilt allerdings nur für Anrufe mit einer Wartezeit von mehr als 10 Minuten. Betroffene sollen dazu bis zum 16. August 2012 ihren Einzelverbindungsnachweise mit den angefallenen Hotline-Kosten an die E-Mail Adresse serviceoffensive@simyo.de senden.

Erstattung auch von Festnetz-Kosten

Wurde der simyo Kundenservice über eine Festnetznummer oder andere Mobilfunknummer gewählt, so kann hier ebenfalls der Einzelverbindungsnachweis eingereicht werden. Nach einer Überprüfung der Daten soll dann zeitnah eine Gutschrift des simyo Guthabens erfolgen. Kunden die allerdings den Einzelverbindungsnachweis in ihrem simyo Kundenbereich deaktiviert haben können im Moment nur auf Kulanz von simyo hoffen.

Weiterhin technische Probleme vorhanden

Auch wenn die Erreichbarkeit des Kundenservice sich verbessert hat, klagen Kunden weiterhin über  technische Probleme wie z.B. bei der Aktivierung von Optionen oder beim Tarifwechsel. So ist funktioniert der Wechsel von Bestandskunden in den Allnet-Flat Tarif nicht immer reibungslos, trotz gebuchter / bezahlter Allnet-Flat sollen Kunden ihr Guthaben zum telefonieren zunächst aufladen. Auch die Versandzeit von bestellten SIM-Karten bzw. Mirco SIM-Karten dauert in Einzelfällen mehrere Wochen.

Probleme durch Allnet-Flat

Nach wie vor zeigt sich Unternehmen vom Allnet-Flat Boom überrascht. Nach zahlreichen Beschwerden beim Verbraucherschutz und der Ankündigung von diversen TV-Berichten (wir berichteten wurde es für simyo allerhöchste Zeit wieder für positive Schlagzeilen zu sorgen. Bis wann die vielen technischen Probleme jedoch aus dem Weg geräumt sind, bleibt nach wie vor unklar.


Harald Götze

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Simyo Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu simyo verbessert Erreichbarkeit und erstattet Hotline-Kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum