Donnerstag, den 02.08.12 13:35

aus der Kategorie: Apps, TopNews

WhatsApp Spionage-App – Schnüffler lesen bei SMS-Killer mit

Das Chat-Programm WhatsApp ist äußerst beliebt bei Android-und iOS Nutzern. Sicherheitsexperten warnen aktuell über SMS-Killer-Spionage und sogenannte „Schnüffel-Apps“.

WhatsApp

WhatsApp ist eine beliebte Anwendung weil es SMS überflüssig macht. Grundsätzlich ist ein Versenden von Bildern, Videos und Nachrichten kostenlos. Im Apple i-Tunes App Store und im Android Google Play Store gehört die App zu den meist geladenen Anwendungen überhaupt.

Schnüffel-Apps

Ärger hat es mit dem SMS-Killer WhatsApp schon des Öfteren gegeben, unter anderem geriet das Chat-Programm stark in Verruf, weil unbemerkt Daten von Usern gesammelt wurde. Bei iPhone Nutzern brachte ein Update von WhatsApp das Programm zum Absturz. Aktuell berichten Sicherheitsexperten, dass Nutzer von WhatsApp durch ein Spionage-App ungewollt Mitleser mit sich führen. Speziell bei Android-Smartphones können Unterhaltungen zwischen den einzelnen WhatsApp-Nutzern mitgelesen werden. Selbst auf gesandte Bilder oder Videos kann unbemerkt zugegriffen werden.

Virenschutz-Experten warnen

Sowohl das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (BSI)  als auch Virenschutzexperten von G-Data haben schon vor Monaten auf das Problem aufmerksam gemacht. Jedes Gespräch, das jemand in der Umgebung führt, wird durch die Schnüffel-App dem jeweiligen Nutzer in Echtzeit angezeigt. Voraussetzung ist, das Spion und WhatsApp-Anwender im gleichen WLAN surfen. Vom Ausspähen selbst merkt der Nutzer allerdings nichts.

Kein offenes WLAN verwenden

Auf keinen Fall sollten Nutzer von WhatsApp ein offenes WLAN verwenden, so eine Warnung des Bundesamt für Sicherheit und Informatiuonstechnik. Grundsätzlich ist es ratsam SMS und andere Daten über die eigene Mobilfunkverbindung zu versenden.WhatsApp selbst hat sich bis dato zu dem Problem noch nicht geäußert oder das Problem in den Griff bekommen. Bisher bietet sich nur die Möglichkeit an, Daten verschlüsselt zu übertragen um ein Ausspionieren schwieriger zu gestalten.

Schnüffel-App gelöscht

Der Suchanbieter Google hat zwischenzeitlich die Schnüffel-App aus dem Google Play Store entfernt. Im Internet ist sie jedoch weiterhin präsent und kann so auch weiter geladen werden. Solche Spionage-Apps sind kostenlos, können allerdings nur über entsprechende Root-Rechte installiert werden. Inzwischen ist das Freischalten der Root-Rechte für Android-Nutzer aber kein Problem mehr, obwohl die Garantie des  Gerätes erlischt.

Apple hat seinem App Store schärfere Regeln ausgesetzt. Spionage-Apps können deshalb nicht ohne Weiteres auf ein iPhone  geladen werden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu WhatsApp Spionage-App – Schnüffler lesen bei SMS-Killer mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Eric F. schrieb am 02.07.2020 um 18:26

    Moin!

    Wie kann man sich davon schützen? Es stellt sich heraus, dass jeder meine SMS mitlesen kann?

Startseite | Datenschutz | Impressum