Mittwoch, den 15.08.12 13:40

aus der Kategorie: Mobilfunk

Trotz Smartphones: Weltweiter Handy-Markt geschrumpft

Der Smartphone-Markt ist weiter kräftig am Wachsen – und kann dennoch nicht verhindern, dass der weltweite Handy-Markt schrumpft. Im vergangenen Quartal wurden 2,3 Prozent weniger Mobiltelefone verkauft als im Vorjahresabschnitt, teilte jetzt das Marktforschungsunternehmen Gartner in seiner aktuellen Studie mit.

Nachfrage erneut zurückgegangen

419 Millionen Handys konnten Mobiltelefon-Hersteller im zweiten Quartal diesen Jahres absetzen. Zum zweiten Folge in Folge konnte der Smartphone-Boom damit nicht aufhalten, was vor allem dem ehemaligen Marktführer Nokia sehr zu schaffen macht: der Rückgang der Nachfrage von einfachen Handys.

Der reine Smartphone-Markt konnte im Vergleich zum Vorjahr wieder um starke 42,7 Prozent zulegen. Inzwischen machen die leistungsfähigen Geräte rund um die Spitzenmodelle von Samsung sowie das Apple iPhone ganze 36,7 Prozent aller verkauften Mobiltelefone aus.

Erwartung des iPhone 5

Den Rückgang der Nachfrage führt Anshul Gupta, Analyst bei Gartner vor allem auf die schwierige Wirtschaftslage zurück – aber auch die Erwartung von baldigen Starts von neuen, hochgehandelten High-End-Geräten habe zum Quartalsergebnis beigetragen. Genau diese Produktstarts, allen voran natürlich die kommende Vorstellung des iPhone 5, machen jedoch neben neuen 3G-Smartphones aus China auch Hoffnung für die zweite Jahreshälfte. In Bezug auf einfachere Feature Phones erwarten die Marktforscher einen weiteren Rückgang erwartet wird.

Gartner: Der Handy-Markt im Detail

Samsung weiterhin Marktführer

Spitzenreiter in Sachen Handy-Verkäufe darf sich weiter das südkoreanische Unternehmen Samsung nennen, die diesen Platz im vergangenen Quartal erstmals von Nokia eroberten. Mit über 90 Millionen Geräten stellen sie den größten Marktanteil von 21,6 Prozent. Dahinter konnte Nokia immerhin den zweiten Platz behaupten, wenn auch mit einem weiter schrumpfenden Marktanteil von 19,9 Prozent. Auch wenn Apple einzig und allein Smartphones produziert, kann es sich mit 6,9 Prozent immernoch über einen Platz auf dem Podium freuen.

 


Leander Huhn

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Trotz Smartphones: Weltweiter Handy-Markt geschrumpft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum