Mittwoch, den 05.09.12 11:04

aus der Kategorie: Sonstige Provider

FreePhone Tarif von GMX und Web.de jetzt mit Grundgebühr

Der FreePhone-Tarif der Webmail Anbieter GMX und Web.de ist für Neukunden nicht mehr ohne Grundgebühr erhältlich. Zudem wurde der Preis für die FreePhone 3-fach Flat ohne Mindestlaufzeit angehoben. Bestandskunden können den Tarif weiterhin ohne Grundgebühr nutzen.

Kostenloser Tarif wurde eingestellt

Bisher mussten Besteller des FreePhone-Angebots einmalig 9,60 Euro für die SIM-Karte und weitere 9,60 Euro für die Einrichtung bezahlen.  Zum Gesamtpreis von 19,20 Euro konnten Käufer dafür kostenlos und unbegrenzt mit anderen FreePhone Nutzern telefonieren. Dieser vorteilhafte Community-Tarif wird ab sofort nicht mehr von Web.de und GMX vermarktet.

Neuer Basic Plus Tarif für 4,99 Euro

Ersetzt wird der alte FreePhone-Tarif durch den neuen „Basic Plus-Tarif“. Dieser kommt mit einer monatlichen Grundgebühr von 4,99 Euro und einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Die Aktivierungs- und Versandkosten betragen bei diesem Tarif ebenfalls einmalig je 9,60 Euro.

Internet-Flat jetzt inklusive

Dafür enthält der neue FreePhone Tarif eine Internet-Flat mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 300 MB im Vodafone-Netz. Nach Ausschöpfung des Datenvolumens wird die maximale Bandbreite von 7,2 Mbit/s auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Gespräche innerhalb der FreePhone Community sind weiterhin kostenlos. Anrufe in das deutsche Festnetz und in alle anderen Mobilfunknetze werden mit 9,9 Cent pro Minute berechnet. Der SMS-Versand schlägt ebenfalls mit 9,9 Cent zu Buche.

3-fach Flat ohne Laufzeit teurer

Die FreePhone 3-fach Flat wurde bisher ohne Mindestlaufzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Preis von 9,99 Euro angeboten. Ab sofort müssen Neukunden, die keine 24- monatige Mindestvertragslaufzeit wünschen, eine monatliche Grundgebühr von 14,99 Euro zahlen. Die 3-fach Flat enthält neben einem ungedrosselten Datenvolumen von 300 MB eine Sprach-Flat zu anderen FreePhone Teilnehmern. Als weitere Flat-Option kann zwischen einer Festnetz-Flat und 1000 Frei-SMS gewählt werden.

Smartphone + 3-fach Flat für 14,99 Euro

Für Gespräche in alle deutschen Netze und den Versand von SMS fallen bei der 3-fach Flat einheitlich 9,9 Cent an. Kunden, die sich neben der 3-fach Flat auch für ein subventioniertes Smartphone entscheiden zahlen monatlich eine Grundgebühr von 14,99 Euro. Als Smartphone steht z.B. das HTC Desire C, Nokia X3-02i, Huawei Ideos X3 und Samsung Galaxy Gio S5660 ohne Zuzahlung zur Wahl. Weitere Top-Smartphones können gegen Aufpreis gewählt werden.

Der FreePhone Tarif kann unter mobile.gmx.de und mobile.web.de bestellt werden. Für die Rufnummernmitnahme erhalten Kunden einen 25 Euro Wechslerbonus. Wichtig: Zu FreePhone Teilnehmern von 1&1 werden pro Minute 9,9 Cent berechnet.


Silke B.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu FreePhone Tarif von GMX und Web.de jetzt mit Grundgebühr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum