Mittwoch, den 28.11.12 13:15

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

Samsung W2013: Android-Klapphandy mit Dual-Sim vorgestellt

Sogenannte Klapphandys sind zumindest in Europa praktisch out. In Asien allerdings erfreuen sie sich nach wie vor großer Beliebtheit. Mit dem Samsung W2013 stellte der Hersteller jetzt ein  Android-Klapphandy mit extrem hohem Preis vor.

Kein „Old School-Handy“

In Asien hat Samsung aktuell mit dem W2013 ein ICS-Klapphandy vorgestellt. Klapphandys waren früher sehr beliebt, denn sie boten unter anderem zwei getrennte Displays. Ein derartiges Handy samt hochwertiger Ausstattung und dazu noch mit Android-System, gab es bis dato noch nicht.

Ausnahme-Modell

Das Samsung W2013 ist, wie man denken könnte,  kein Einsteiger-Modell, sondern reiht sich schon alleine wegen des hohen Preises in die Käuferschicht der Oberklasse ein. Es wartet mit einer umfangreichen und technisch hochwertigen Ausstattung auf.  In Asien wird der Preis laut einem Bericht vom Technik-Blog engadget.comzwischen 18.000 und 20.000 chinesischen Yuan gehandelt, das entspricht ganzen 2.230  bzw. 2.478 Euro hier bei uns.

Bild: http://www.engadget.com

2 x Super-AMOLED an Bord

Das Samsung W2013 besitzt gleich zwei Displays, die beide mit der Super-Amoled-Technik ausgestattet sind. Die sowohl innen, als auch außen liegenden Displays haben jeweils eine Größe von 3,7 Zoll und erreichen eine Auflösung von 800 x 480 Pixel. Das Klapphandy kommt mit der Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich in den Handel.

Quad-Core-Prozessor und 8-Megapixel-Kamera

Angetrieben wird das Handy durch einen Quad-Core-Prozessor, der eine Taktfrequenz von 1,4 Gugahertz aufweist. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) unterstützen den Chipsatz.  Für Fotos und Videos steht dem Nutzer eine 8-Megapixel-Kamera zur Verfügung und zusätzlich für Video-Chats auf der Frontseite eine 1,9 Megapixel-Kamera, die oberhalb des Innen-Displays angebracht ist.

Kartenslot und Dual-Sim

Das Samsung W2013 bietet gleich zwei Kartenslots (Dual-Sim-Funktion), was in China fast üblich ist. Der 16 Gigabyte große interne Speicher kann mittels Micro-SD-Karten erweitert werden. Für ausreichende Laufzeit soll ein 1.850 mAh großer Akku sorgen.

Ein Start für Europa ist eher unwahrscheinlich, aber möglich, denn unterstützt wird auch der GSM Standard 900/1800.

 

 

 


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Samsung W2013: Android-Klapphandy mit Dual-Sim vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum