Portierung Mobilfunknummer

  • Nach Vertragskündigung bei Mobilcom - Debitel (D1 Netz) wurde in deren Hotline auf den Erwerb einer Prepaid Karte im D1 Netz hingewiesen, um die alte Rufnummer zu behalten. Es wurde ein neuer Vertrag über einen Drittanbieter bei mobilcom Debitel wieder im D1 Netz abgeschlossen. Mobilcom Debitel lehnt die Rufnummern mitnahme ab, da es sich um das gleiche Mobilfunknetz handeln würde. Selbst die zusätzlich erworbene PrepaidKarte wird entgegen der Aussage der Hotline nicht anerkannt. Die Hotline hatte ausdrücklich daruf hingewiesen, dass die PrepaidKarte nicht in einem anderen Mobilfunknetz anzuwenden sei.

    Das Postfach bei mobilcom debitel kann öfter nicht eingesehen werden, da irgendein Fehler aufgetreten ist.

    Weder über die Hotline noch im Internet kommt man hier weiter.

    Hat jemand eine Idee außer der Kündigung?

    Danke

    Minima X/

  • Betr.Rufnummermitnahme.Wechselt man einen Vertrag beim selben Anbieter,kann die Rufnummernmitnahme verweigert werden.

  • Du kannst deine Rufnummer nur zu einem anderen Anbieter wechseln dadurch entstehen dir allerdings Kosten in Höhe von 6,82 euro.


    Viele Grüße

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!