1-TB-Laufwerk wird nach Secure Erase als 2048 GB angezeigt

  • Hallo alle.


    Ich habe eine Ersatz-Samsung 1 TB Samsung 970 EVO Plus.


    Ich gebe es einem Freund und möchte es löschen, damit er es als Systemfestplatte verwenden kann.


    Ich habe Samsung Magician verwendet, um Secure Erase auf einem bootfähigen USB-Gerät einzurichten, und das Laufwerk mit Secure Erase gelöscht.


    Nach dem Löschen wird das Laufwerk in Samsung Magician als fehlerfrei angezeigt, wird aber im Windows-Datei-Explorer nicht angezeigt. Fair genug, es ist nicht formatiert. Datenträgerverwaltung geöffnet und aufgefordert, GPT oder MBR auszuwählen, ich habe GPT gewählt. Jetzt wird das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung als "Intakt (GPT-Schutzpartition)" angezeigt, zeigt jedoch an, dass es sich um ein 2048,00-GB-Laufwerk handelt, obwohl es nur ein 1-TB-Laufwerk ist.


    Ich würde es hassen, wenn mein Freund bei der Installation von Windows auf dem Laufwerk auf Probleme stößt. Ist das richtig? Was soll ich tun, um es richtig für sie vorzubereiten?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!