Beiträge von horst37

    Hallo,
    ich hatte eine Prepaid mit Rufnummernmitnahme gekündigt, mit der Bitte das Restguthaben zu erstatten.
    Die Rufnummernmitnahme klappte schnell und problemlos, aber statt der erbetenen Kündigungs-Bestätigung erhielt ich die Mitteilung, dass eine Kündigung nicht nötig sei. Ich könne einfach das Guthaben verbrauchen oder die Karte verschenken bzw. verkaufen.
    Damit bin ich nicht einverstanden, zumal ich noch eine Karte habe, die ich kündigen werde.
    Gegen den Vorschlag spricht:
    1. Das Guthaben ist höher, als ich im Zeitfenster berbrauchen würde.
    2. Eine sinnvolle Nutzung ist zumindest zur Zeit wegen schlechter gewordener Versorgung nicht mehr möglich.


    Hatte schon mal jemand Probleme dieser Art?


    Gruß, horst37

    AW: Wie läuft Kündigung und Rufnummernmitnahme bei Aldi Talk ab?


    Danke, das möchte ich aber nicht gerne auf der Straße tun. In allen von mir zugänglichen Gebäuden geht entweder keine Wahl raus oder das Gespräch wird schnell abgebrochen. Problem seit Monaten, wurde in den letzten Wochen zunehmend häufiger.
    Ich hatte ja vor der Kündigung per Formular angefragt, ob innerhalb Bad Reichenhall in absehbarer Zeit eine Besserung in Sicht sei, aber nach 2 Wochen keine Antwort erhalten.


    Gruß, Horst

    Hallo,


    ich wohne im Grenzgebiet DL/AT und möchte (nur noch bis Mitte 2017 nötig) die automatische Netzwahl verhindern.
    Auch wenn ich unter Verbindungen/weitere Einstellungen/Mobile Netzwerke/Netzbetreiber das richtige Netz auswähle, komme ich innerhalb der Stadt öfters ins Roaming.
    Zumindest bei Aldi Talk passiert dies. Hier wäre es nicht schlimm, die haben Roaminggebühren in der EU abgeschafft.
    Aber wegen viel schlechter gewordener Netzabdeckung (wohl sehr starke Nutzung durch Tourismus-Zuwachs) wechsle ich zu D1, dort wird es wohl genau so passieren.
    Ist eine Abhilfe bekannt?


    Gruß, Horst