Beiträge von caro4573

    Aber vom Vertrag her bestehlt da kein Nachteil mit dem Kundencenter?


    Ich vermute, wenn die Karte gelöscht oder abgeschaltet werden soll, dann muss der Kuntencenter-Account separat gekündigt werden?

    Formlos per Mail o.ä.?


    Auch wenn man nach Abschaltung der Prepaid-Karte in ein paar Jahren wieder O2 nutzen sollte, sollten ja keine "leeren" Accounts bestehen bleiben.

    Zumindest in Android gibt es extra im Menü eine "Data Usage" Statistik für WLAN und Mobile. Etwas ähnliches muss bei iPhone auch vorhanden sein?


    Dort lässt sich ja eindeutig erkennen was welche App verbraucht hat.

    Hallo,


    bei der O2 Fraikarte kann ich mich per SMS-Code einloggen.


    Wenn ich jetzt ein PW erstellen möchte, dann muss eine "Registierung" erfolgen.


    Ein PW ist ja eigentlich nützlich um die Karte auch verwalten zu können wenn diese mal verlogen geht.


    Gibt es durch die Registrierung einen Nachteil bzw. warum wird so etwas überhaupt gemacht?

    Der Account besteht doch eigentlich schon zur Karte.


    VG

    Gleiches Problem! Unzählige Versuche, es funktioniert nicht. Weder mit Firefox oder Safari Browser.


    Habe schon x mal versucht den Kundenservice darauf aufmerksam zu machen. Vielleicht hast du ja mehr Glück. Wenn sich mehr Leute mit dem Problem melden, merken die vielleicht auch, dass es an ihrem System liegt. ;)

    Also eine Anmeldung funktioniert per TAN.
    Nur ich kann kein Passwort festlegen zur Anmeldung. Falls ich mal die Sim-Karte verliere, komme ich so nicht "einfach" in das Konto zur Verwaltung. Außerdem ist das anmelden per PIN umständlich.


    Im Konto einloggt, muss ein altes Passwort angegeben werden um ein neues zu setzen und es wird ohne Passwort auf Passwort vergessen verwiesen (Screenshot).


    Wenn man über Passwort vergessen eins festlegen möchte, kommt wie angegeben immer die Fehlermeldung (s. oben), egal welches Passwort (passend zu den Richtlinien) man nimmt.


    Der Support hat mir zurück geschrieben:

    Zitat


    Sie haben noch kein Passwort? Dann klicken Sie auf den Link „Passwort vergeben“.
    Sie erhalten jetzt eine SMS mit einer TAN. Geben Sie diese TAN, Ihr Geburtsdatum und Ihre Postleitzahl ein. Wählen Sie ein Passwort und geben es zweimal ein. Klicken Sie auf „Passwort ändern und anmelden“. Sie sind jetzt angemeldet.


    Aber welcher Link „Passwort vergeben“?


    Klingt nach der selben Prozedur wie "Passwort vergessen", die funktioniert aber wie gesagt nicht.


    Habe den Support schon 2x angeschrieben, 2x nur den gleichen Text zurück bekommen.

    Hallo,
    wie kann ich bei Tchibo ein Passwort für meine Telefonnummer festlegen.


    Beim ersten Festlegen soll dies über "Passwort zurücksetzen" gemacht werden. Aber das von mir festgelegte Passwort entspricht nie den "Sicherheitsrichtlinien".


    Habe es schon zig mal versucht, die Passwörter entsprechen aber den Bedingungen:

    Zitat


    Das Passwort entspricht nicht den Sicherheitsrichtlinien. Code 10010 Hinweis: Das Passwort muss aus mindestens 8 Zeichen, Groß- und Kleinbuchstaben sowie einem Sonderzeichen (z.B. !, ?, /) bestehen.


    Was mache ich denn falsch?
    - Mindestens 8 Zeichen
    - Großbuchstaben
    - Kleinbuchstaben
    - Zahlen? (mit und ohne getestet)
    - Sonderzeichen (mit vorgeschlagenen getestet)

    Hallo,
    bei der Edeka Mobil Internet-Flat steht "Wird automatisch verlängert" bei mir im Konto.


    Ich sehe nur die Möglichkeit unter "Tarifoptionen deaktivieren" den Tarif "Jetzt Deaktivieren".


    Hört sich für mich so an, als ob der Tarif sofort gelöscht wird?!


    Was ich möchte ist aber, die automatische Verlängerung zu deaktivieren, sodass ich den Rest meines gebuchten Monats noch voll nutzen kann.


    Grüße

    Hi,mir ist aufgefallen, dass es manchmal Probleme gibt, eine andere Tchibo Karte (Geräteunabhängig) zu erreichen, welche in einem anderen Netz registriert ist.Das Problem scheint jetzt schon seit Wochen zu existieren.Hat jemand etwas ähnliches bemerkt?LG

    AW: Tchibo Karten vor Deaktivierung bewahren


    Demnach wäre das Minimum 1 Cent pro 365 Tage und unter Kartengültigkeit ist die Rede von 12 Monate wegen Inaktivität.
    Wobei eine Aktivität vielleicht auch einfach ein eingehender Anruf sein kann?


    Offiziell bei Tchibo nachlesen kann man das aber nicht?