Bobmobile kündigen / stoppen

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    :o)



    Super positive News und an alle Betroffenen:


    Ihr bekommt euer Geld zurück!


    [LEFT]Allerdings müsst ihr Bob Mobile wirklich dafür "etwas" (vielleicht noch untertrieben) Feuer unterm Hintern machen! Also per email und Post (am besten Einschreiben) mehrfach anmahnen mit Hinweis auf deren zweifelhafte AGB über das Zustandekommen eines Vertrages und das Urteil vom AG München 161 C 23695/06
    [/LEFT]



    . Setzt denen eine Frist und die genaue Höhe eurer Forderung und droht wennmöglich mit Anwalt oder Strafanzeige. Dann auf der Tel.nr. 0211-1793020 anrufen (muss man leider mehrfach versuchen, da die wahrscheinlich nur 1-3 Mitarbeiter an den Leitungen da haben) und nochmal Druck machen.


    Und siehe da....tata: ich bekomm meine angeblichen Abokosten auf mein Konto zurückerstattet. Muss dafür zwar noch nen Zettel per Post zurücksenden, aber es lohnt sich. Die sind zwar nicht bereit meine Postgebühren zu erstatten, da das nur auf Kulanz geht (is bei denen aber wahrscheinlich net drin), aber die 77 EUR für das angebliche Abo und das is schon mal was.


    Der Herr Immel war auch leicht irritiert am Telefon und kam auch mehrfach ins Stottern. Die wissen, dass die Ärger kriegen können.


    Also bleibt nicht auf euren Kosten sitzen, auch wenn es "nur" 30EUR sind. Es ist euer Geld und ihr bekommt es auch zurück!


    Viel Glück allen anderen :-)


    LG, Bruni

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hallo zusammen!


    Auch mich hats getroffen! Durch Eure Tipps hab ich aber Hoffnung, dass das endet!


    So wie ich jetzt hier alles gelesen habe, werde ich als allererstes versuchen meinem Provider Stress zu machen!


    Ich war gestern erst vor Ort bei meinem Provider, dieser konnte mir gleich erzählen, dass das ne Betrugsache ist und ich wäre nicht der erste.


    Daraufhin meinte ich, dass es doch aber auch irgendwo schlecht für o2 ist wenn Sie sowas unterstützen. Das Problem ist folgendes:


    o2 rechnet ab... somit hat man "eigentlich" keine Chance nicht zu zahlen...


    AUSSER


    man machts wie auch schon jemand hier erwähnt hat die Einzugsermächtigung weg. Daraufhin einfach immer die "Kosten" von Bob Mobile abziehen und den Rest an o2 direkt überweisen...


    Sooo kommen wir nun zum spannenden Teil :)


    Irgendwann mal wird natürlich der Provider aufmerksam und entweder er hilft Euch, indem er Euer Nummer sperrt gegen solche Eingriffe


    ODER


    er wird die Kosten einholen wollen (wobei diese Möglichkeit meines Erachtens besser wäre)
    Sobald es zum Gerichtstermin kommt und Ihr alles vorm Richter offenlegt - Rechnungen Quittungen etc. sollte der Fall sich selber klären sobald der Name des DRITTANBIETERS genannt wird...


    .. oder was sagt Ihr dazu???


    Habe ich evtl. irgendwas vergessen? :gruebel:


    Viel Glück an Alle


    Gorbiman



    P.S. Alle Nummern die Ihr hier in diesem Threat aufgeführt habt sind alles die selben, entweder ich komm an die Tussi ran die meint dass ich "ungewollte SmS bekomme" (hmm .. woher weiss die das??) oder ich bekomm an den Festnetznummern garkeine Verbindung...


    P.P.S Die besten Threats haben,meiner Meinung nach, Red.Goblin und rodib aufgeführt!
    Ich selber halte mich an das Thema von rodib gerade und zieh das genauso durch bis ich vorm Richter den Herrn Westermann erwähnen darf :lol:


    @Bruni


    Ich kann mir irgendwie net vorstellen, dass Du überhaupt direkt an einen Menschen gekommen bis durch irgendwelche Tel.Nummern...

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Der Hammer... Ich liebe Vodafone...



    Von BOBMOBILE habe ich bisher nur die Standartantwort bekommen.

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hej Rodib,


    hab gerade das ALLERGLEICHE Schreiben vor mir!! Nur der Unterschied, dass oben und unten am Brief O2 Unterschrieben hat... Also sozusagen tun die sich auf das Schreiben von BoB Mobile beziehen.. Ich würde sagen da mach ich mal gelich weiter Stress an O2.... oder was meinst Du... Ich bin mir aufjedenfall sicher dass ich KEINE Bestätigungs SMS geschreben oder bekommen habe....


    Was auch eigenartig ist.... dass ich auf der Rechnung von O2 am 10.04.09 (sowie BoB Mobile den Zeitstempel angegeben hat) zwar eine Option draufhabe aber da steht nicht WANN und AUF WELCHE NUMMER WAS versendet worden ist. Einfach nur BoB Mobile 2,50 Euro blabla...dann kommen in Abstand von 2 Tagen nochmal 2 x 2,50 euro! Dann 7-8 mal, auch alle 2 Tage, Bob Mobiel ABER mit Kosten von 0,0 Euro ... Da soll doch mal einer Durchblicken...


    Ich werd aufjedenfall jetzt einen Anwalt einschalten da ich einfach nur von O2 weg will.. nicht nur dass sowas passiert ist sondern auch ne andere Sache:


    Wir haben einen Partnervertrag! d.h. 2 Handys 2 Nummern etc... nach 4 Monaten ist das eine Handy nun kaputt und wir haben Pech laut Aussage von O2.... weil Wasserschaden entstanden ist: Aber dazu mehr hier:


    C902 geschäftemacherei..... - Sony Ericsson C902 Forum


    oder hier


    ReclaBox-Beschwerde: Wasserschaden? Service Partner über den Tisch gezogen?


    Beides auch von mir...


    ICh bn langsam echt stinksauer und werde weiterhin im Internet soweit die REALEN Tatsachen DIE MENSCHEN VERARSCHEN alles Kundgeben und versuchen die Menschen vor den ANDEREN MENSCHEN zu warnen!!!!


    Gorbi
    P.S.
    Habe jetzt folgendes geschrieben:


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    aufgrund Ihres Schreiben vom 18.Juni 2009 fordere ich Sie nochmals auf sich nicht an einer Straftat zu beteiligen und von welcher Firma auch immer, diese Beträge wieder einzufordern. Von mir bekommen Sie dieses Geld definitiv nicht! Ihre Aussagen: "Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, haben Sie mit Ihrem O2-Handy Dienste eines externen Anbieters in Anspruch genommen." und "Alle Verbindungen sind eindeutig über Ihre O2-Karte zustande gekommen und richtig berechnet worden." entsprechen nicht den Tatsachen und werden von mir entschieden zurückgewiesen.


    Auch die sogenannten LOG-FILES können nicht existieren da ich zu 100% KEINE Bestätigungs-SmS verschickt oder empfangen habe!


    Ich bitte Sie hiermit nun zum letzten mal diese Rechnungspositionen zu stornieren und sich mit dem Drittanbieter selbst ausseinanderzusetzen.


    Sie haben bis zum 29.06.07 Zeit den Fall zu klären und Sich dazu zu äußern. Sollten Sie bis zu diesen Termin nicht reagieren oder den Fall nicht geklärt haben, sehe ich mich gezwungen den Fall an meinen Anwalt zu übergeben der über den gesamten Verlauf schon informiert worden ist.


    Hochachtungsvoll


    ....

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Diese Fälle wird es leider imemr wieder geben. Soweit man das Gegenteil nicht beweisne kann, ist man schwer dran. Kosten für Anwalt sind zu teuer in Relation zum Handy(falls man einen Prozess verliert soundso.)


    Ich kann nur jedem raten eine Handyversicherung ein zu gehen, die es schon ab 1 Euro/Monat gibt und solche Sachen in der Regel abdeckt !
    Es gibt auch solche, die Wasserschäden mit abdecken! Bei Werten um und über 300 Euro auf alle Fälle lohnenswert!

    Schaut auch mal bei mobitalk rein. Du wirst informiert über News aus dem Bereich Telekommunikation und Internet, sowie über Tarif-Angebote und Handy-News.


    Ich wünsche allen Mods, Vips und Lesern unseres Forums einen gesunden Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2022

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hallo textilfreshgmbh,


    also ich find das echt albern, dass langsam in Deutschland Du für jedes Haar deines Kopfes eine Versicherung brauchst....


    Ich hab eine Rechtschutzversicherung die normalerweise für Verbraucherrechte auch langen sollte...!


    Was aber nun wichtiger ist, dass der Staat langsam erkennt, dass OFFENSICHTLICHE Betrüger durch die Welt rennen und OFFENSICHTLICH Menschen abziehen....


    oder findest Du nicht?

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Also ich hab bei denen so einen webspy bestellt und danach haben die mir innerhalb 4 Wochen 30 euro abgezogen.. sofort nach Düsseldorf Brief per Einschreiben geschickt und dann Kündigungsbestätigung bekommen..
    Lehrgeld bezahlt ..

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Also ich hab bei denen so einen webspy bestellt und danach haben die mir innerhalb 4 Wochen 30 euro abgezogen.. sofort nach Düsseldorf Brief per Einschreiben geschickt und dann Kündigungsbestätigung bekommen..
    Lehrgeld bezahlt ..


    Hmm kann da nicht ganz folgen was Du meinst?


    Hier nochmal meine aktuelle Info:


    Firmen-Antwort von: Sony Ericsson Contact Center
    Abteilung: Technischer Support


    Sehr geehrter Kunde, im Falle eines Feuchtigkeitsschadens kann seitens Sony Ericsson keine Service Leistung angeboten werden, da von einem selbstverschuldeten wirtschaftlichen Totalschaden ausgegangen werden muss. Bitte beachten Sie, dass keine Auskunft darüber gegeben werden kann wie ein solcher Schaden entstanden ist - ein Service Techniker hat lediglich die Möglichkeit einen Schaden am Gerät zu erkennen. Darüberhinaus müssen wir darauf hinweisen, dass es sich bei dem Gerät C902 nicht um ein wasserdichtes bzw. spritzwassergeschützes Gerät handelt. Die Nutzung des Gerätes in einer feuchten Umgebung (z.b. Badezimmer, Regen usw.) erfolgt somit auf eigenes Risiko.
    Dieses Handy ist NIEMALS mit Wasser in Verbindung gekommen!!!!


    Diese Ausreden habe ich satt! Der Anwalt informiert Sie bald darüber!


    Das Handy war in einer Tasche immer mitgeführt worden! Und diente zu Arbeitszwecken! Meine Freundin ist Behindertenfahrerin und hat wie jede normale Frau eine HANDTASCHE auch noch dazu!


    Ich im Gegenastz, habe das selbe Handy und ICH habe dieses Handy sehr oft mit Wasser in Kontakt gebracht (BAde und telefonier gerne dabei! Ich muss sogar alle 5 Minuten das Handy abwischen weils nass ist! Das ist kein Witz!!!!) ABER mein Handy funktioniert einwandfrei im Gegensatz zu dem anderen welches, ich wiederhole zum 1000sten mal, NIE MIT WASSER IN KONTAKT GEKOMMEN IST!


    Also ist dieses Handy höhstwahrscheinlich schon bei Auslieferung beschädigt gewesen! Hier der Paragraph dazu:


    § 476 Beweislastumkehr
    Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Sache oder des Mangels unvereinbar.


    Also warten wir mal ab!


    Aufjedenfall KUNDFREUNDLICH IST WAS ANDERES!


    ZITAT: "Bitte beachten Sie, dass keine Auskunft darüber gegeben werden kann wie ein solcher Schaden entstanden ist - ein Service Techniker hat lediglich die Möglichkeit einen Schaden am Gerät zu erkennen."


    ANTWORT: Also das ist schonmal voll lächerlich! Damit meint SE den Indikator welcher NICHT rot war sondern nur angerötet an den Seiten! Und der Indikator am Akku ist KOMPLETT WEISS! Ich bin mir sicher dass das Handy schon beschädigt gewesen ist bei Übergabe der Ware beim Kauf!


    ZITAT: "Darüberhinaus müssen wir darauf hinweisen, dass es sich bei dem Gerät C902 nicht um ein wasserdichtes bzw. spritzwassergeschützes Gerät handelt. Die Nutzung des Gerätes in einer feuchten Umgebung (z.b. Badezimmer, Regen usw.) erfolgt somit auf eigenes Risiko."


    ANTWORT: Wenn ich so ein Handy gesucht hätte dann würde ich mir so eins kaufen! Wir wollten aber ein GANZ NORMALES Handy welches in den HEUTIGEN KLIMABEDINGUNGEN normal funktioniert!!



    Alles in einem ist das wieder mal ne Antwort die nicht auf meine Wünsche eingeht!


    Dieses Unternehmen macht richtig viel Umsatz jährlich, wahrscheinlich weil Sie so IHRE KUNDEN ABZIEHEN! Wegen 350 Euro sich so den Namen in Dreck ziehen lassen... Echt traurig! Und ich werde weiterhin die Menschen via Internet von dem Fall INFORMIEREN!


    P.S. Jetzt warte ich erstmal ab was IHR vor Gericht aussagt... Denn hierrüber wird der Kunde nur vertröstet! Mal schauen was passiert wenn mehr Geld ausgegeben werden muss als der eigentliche Wert!


    Ich werde, auch wenn ich draufzahle, alles mögliche tun!

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    hallo, liebe gemeinde
    auch ich bin in solch eine falle geraten.
    ich soll irgendein blödsinniges spyprogramm geordert haben.
    so ein quatsch.
    ich bin 62 jahre alt und wenn ich wissen will, wo sich jemand befindet, rufe ich ihn an und frage. das ist wesentlich billiger.
    allerdings von net-mobile, die mich dann aber an bob-mobile verwiesen habe.
    auch ich habe eine detailierte aufstellung von diesen "diensten" verlangt und nicht bekommen.
    wie denn auch?
    ich habe nichts bestellt, gewollt oder genutzt.
    ich bekomme allerdings auch keine SMS auf mein handy.
    da ich mit meinen anfragen bei net-mobile und bei bob-mobile nicht weiterkomme, bleibt für mich nur der weg über meinen anbieter mobilcom-debitel.
    denn die haben bei mir geld abgezogen und sind meine ansprechpartner.
    ich habe meine mai-rechnung bei meiner bank stornieren lassen und den unstrittigen rechnungsbetrag nochmal alleine überwiesen.
    dieser tip wurde mir auch von der verbraucherzentrale in bremen als richtig bestätigt.
    dann habe ich nach vielen recherchieren bei net-mobile vorsorglich etwas gekündigt, was ich auch nicht hatte.
    dafür wurde mir auch witzigerweise eine bestätigung für diese kündigung geschickt.
    heute öffne ich meine rechnung und was sehe ich...........es wurden wieder 4 net mobile paket services in höhe von 10.-€ abgerechnet.
    nachdem jeglicher schriftverkehr per e-mail nichts geholfen hat (die teuren, angebotenen telefonnummern benutze ich nicht), werde ich also wieder diese rechnung bei meiner bank stornieren und nur den unstrittigen betrag überweisen.
    jede stornierung wird meinen anbieter mit 3.- € in rechnung gestellt.
    mal sehen, wie lange der dieses spiel durchhält.
    sperren dürfen die meine nummer nicht, da ich ja nur strittige und nicht erklärte beträge, storniere.
    es ist schon ein trauerspiel, daß es in der BRD möglich ist, daß solche verbrecher ungeschoren tätig sein dürfen und der kleine mann auf der strasse diesen hilflos ausgeliefert ist.
    wollen mal abwarten, wie es jetzt da weitergeht.
    auf meinem handy habe ich seitdem 3 WAP-nachrichten, die ich wahrscheinlich ohne hohen kosten garnicht öffnen kann, um zu sehen, was sie beinhalten.
    mfg Al_Bundy

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Die logfiles von bob mobile sind frei erfunden!!!

    Mail vom 15.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-21-04 11:30:16

    Mail vom 07.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 21.04.2009, 11:29

    Mail vom 06.07.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 21.04.2009, 11:29

    Mail vom 19.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:16

    Mail vom 16.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:20

    Mail vom 15.06.2009:

    CHEAPCLUBAPPS beauftragt am: 2009-04-21 11:30:20

    Erstaunlich warum schreiben die nicht ca. halb Zwölf.

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Ja ich denke auch, dass es einfach erfunden ist.


    Dann gehts aber um die "Daten" hoff ich mal...


    d.h. Serverdaten die Logfiles erstellen, bei Downloaden der Daten auf dein Handy... Und DIESE Logfiles haben die 100% nicht wenn Du was nicht heruntergeladen hast. Ausserdem kann man normalerweise auch das Handy kontrollieren lassen... Wenn die Software nie drauf war dann war diese auch nicht drauf...


    Und für etwas was Du nicht heruntergeladen hast, kann man auch normal kein Geld fordern.


    Und ich denke nicht, dass Menschen so dumm sind und sich sowas bestellen und dann nicht runterladen.. *lach*


    @rodib..


    wie verfährst Du weiter, bzw. was ist im Moment los bei Dir?


    P.S. Bei mir wartet der Anwalt auf die Bestätigung der Versicherung.

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hallo Jan!


    Ich hatte das gleiche Problem, konnte aber diese ganze Geschichte per SMS deaktivieren bzw. kündigen. Man kann bei dieser Abzockfirme auch über das Fesrnetz anrufen, vielleicht kommst Du da besser zurecht. Die Nummer hierfür lautet: 02111793020 Viel Glück!!



  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Also ich habe ja nun schon ne Kulanz-Gutschrift von Vodafone über insgesamt 60,00 € bekommen. Das entspricht der Summe die cheapsim.de (bobmobile) von meiner Handyrechnung abgezockt hat.

    Vodafone:

    Zitat

    Die insgesamt angefallenen Kosten über 56,81 Euro, haben wir, im Sinne der Kundenzufriedenheit durch die Gutschriften (2 * 30 Euro) ausgeglichen. Weitere Kosten sind nicht angefallen.



    Da ich mich aber im Recht sehe, das ich dieses Geld von bobmobile bekommen kann, habe ich beim Amtsgericht Aschersleben einen Mahnbescheid erstellt und abgesendet. Das geht recht einfach übers Internet auf der Seite www.online-mahnantrag.de . Der kostet normal 23,00 € falls die Widerspruch einlegen. Man kann aber auch einen Antrag auf Gerichtskostenbeihilfe mitsenden. Ansonsten zahlt das ja bobmobile mit. :-) Nach dem Mahnbescheid kommt dann der Vollstreckungsbescheid...

    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen....

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Ich hatte bis ebend gerade noch das gleich Problem
    Ich habe nichts bestellt oder sonstwas und habe trotzdem immer
    diese verwirrenden smsen bekommen
    ich bin dann erstmal ins internet gegangen und hab geschaut was man jetzt dagegen machen kann
    dann bin ich auf diese Seite gestoßen (zu meinem Glück , Danke an euch)
    und ih habs dann erstmal mit der sms versucht, aber wie einige andere hier auch bekam ich dann die sms
    Sie haben keine Dienste.... usw. das war dann auch wiedeer etwas komisch,
    dann habe ich versucht Status an die 40600 zu schicken da kam dann das gleiche raus
    Nach diesem gescheiternden Versuch habe ich dann das mit der e-mail versucht, ich habe einfach das kopiert was hier ein weiteres Opfer von bobmobile auch geschrieben hat bloß etwas verändert :


    Das von Bob Mobile ohne mein Einverständnis eingerichtete Abo für die Handynr. --- kündige ich hiermit mit sofortiger Wirkung gemäß Ihren auszugsweise kopierten AGBs:
    >
    > § 12 - Widerrufsrecht / Kündigung
    > 1) Der Kunde kann innerhalb von 2 Wochen ab Vertragsschluss diesen Vertrag schriftlich per Brief an die Bob Mobile Deutschland GmbH, Malkastenstraße 3, 40211 Düsseldorf, oder per E-Mail an hotline@bobmobile.de widerrufen. Eine Begründung ist hierfür nicht erforderlich. Mit der rechtzeitigen Absendung des Widerrufs ist die Frist gewahrt.
    >
    > Sollten Sie weitere Gebühren von meinem Handy abziehen, werde ich einen Anwalt konsultieren.



    Darauf bekam ich dann schon nach einer Stunde die Antwort:


    Sehr geehrte Damen und Herren


    hiermit bestätigen wir Ihnen, dass Ihre Abonnements gekündigt sind.




    Mit freundlichen Grüßen
    Bob Mobile Support Team



    Kunden-Hotline
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    Deutschland: 01805 0500400 (0,14 €/Min.)
    Österreich: 0820 5008880 (0,145 €/min.)
    Schweiz: 0848 567067 (0,11 CHF/min.)



    Ich bekam dann 2 SMS in der ersten stand :*ACHTUNG* Dein Dienst MOBILECLUBSPASS ist gekündigt und die 2. :*ACHTUNG* Dein Dienst VIPCONTENTLOUNGE ist gekündigt.:eek:


    hier dran merkt man eigentlich sofort das sie mich und auch euch anderen alle verarscht haben :down:, in der Sms die ich geschrieben hab (STATUS) sagten sie ich hätte keine aktiven Dienste, aber nach der e-mail hatte ich dann plötzlich doch welche, Zufall oder nicht? natürlich nicht, Bobmobile ist die reinste Verarsche in die man reintappen kann, ohne etwas zu tun! Also alle die noch feststecken, kopiert meine mail die ich an die geschrieben habe und schickt sie auch. Es wird sofort helfen!

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Ach du Scheiße!! Und jetzt gerade hab ich doch bemerkt das das auch nicht so toll ist! Sie haben mir noch zusätzlich 15 € abgezockt! Das geht zu weit ,
    ich werde Sreiken .. xD nein ich werde zu meinem Anbieter gehen wie ihr auch, ich verlange mein Geld zurück!

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Ach du Scheiße!! Und jetzt gerade hab ich doch bemerkt das das auch nicht so toll ist! Sie haben mir noch zusätzlich 15 € abgezockt! Das geht zu weit ,
    ich werde Sreiken .. xD nein ich werde zu meinem Anbieter gehen wie ihr auch, ich verlange mein Geld zurück!


    Ja du musst aufjedenfall was machen, die ziehen dir ja auf jedenfall die ersten male, die du angeblich was wolltest, ab...


    Ich hab jetzt den Anwalt eingeschaltet.. Innerhalb 5 Monaten, 3 Fälle.


    - Handyersatz
    - Bob Mobile Scheiss
    - Versprochene Gutschrift die seit dem ersten Monat mir zugesprochen worden ist


    Ja dann schaumamal...


    Überlege atm noch ob ich ne Anzeige gegen Bob Mobile starte .. aber erstma das erste Feedback abwarten..



    P.S. Nachdem ich jeden Monat mit O2 sehr viele Gespräche hatte, wurde ich irgendwann mal zu einem "spezial" Kunden.. Immer wenn ich die Hotline angerufen habe, wurde mir angesagt, dass man schon auf mein Anruf wartete und ich zu einem speziellen Mitarbeiter durchgestellt werde... Jedes Gespräch seit diesem Zeitpunkt wurde vom jeweiligem Mitarbeiter beendet Ich war nicht ausfällig aber diskutieren kann ich denk ich... ;-)


    Vor ca. nem Monat bekamm ich einen Anruf von der "Marktforschung".. welche sich über den "Service" von O2 eine Meinung holen wollte.


    Es gab Fragen, dazu konnte ich von 1 (sehr schlecht) bis 10 ( sehr gut) antworten.
    Natürlich endete das Gespräch mit einem Durchschnitt von -10!


    Die Frau am Telefon war ganz ausser sich, nachdem ich Ihr die ganze story erzählt habe und fragte mich ob ich bereit wäre das an O2 wieiterzuleiten.. NAtürlich stimmte ich dem zu.


    1 Tag später rief mich O2 an von der "Rechnungsstelle" an.. Sehr zuvorkommender Herr hat sich 30 Minuten mein Schmarrn angehört... Er stimmte mir zu und meinte er würde dieses abregelen... (Unverschämter weise fragte ich noch nach nem 10ner Gutschrift extra ;-) Also 35... dem stimte er auch zu )


    Nachdem der Herr erklärte, dass er nur für die "Rechnung" was machen könnte, meinte er, dass er die anderen Fälle an die dafür vorgesehene Stelle reicht.


    2 Stunden später rief mich eine Dame von o2 an.
    Nachdem ich die Sory zum 32986743496 mal erzählt hatte, meinte die Frau, dass ein Schreiben kommt bei dem O2 verschiedene Daten von mir bräuchte...


    1 Tag später kam das Schreiben, welches ich natürlich dem Anwalt sofort zugefaxt habe ;-)


    So nu.. abwarten

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hallo,
    wir haben ein ganz anderes Problem,was Bobmobile an geht...Leider habe ich es hier noch nicht gefunden..
    Mein Mann hat auf einer Spieleseite ein Werbefenster bekommen wo er einen Intelligenz-Test machen könnte...Das Ergebnis sollte ihm per Sms geschickt werden...Also hat mein Mann seine Nr angegeben und wartet heute noch auf das Ergebnis.Das war im april...Jetzt bekommt erständig Werbung von Bobmobile,mit irgendwelchen Spielen die er runter laden könnte...Aber es ist nur die Webseite angezeigt mehr nicht..Zuerst haben wir uns auch nichts dabei gedacht..Aber heute kam die Handyrechnung relativ hoch,alleine für Drittanbieter 30euro....
    Auf nachfrage bei T-Mobil hiess es an dann,das es sich um Bobmobile handelt..Nach suchen im Internet konnte ich aber leider darüber nichts finden..Wie können wir das denn nun kündigten???
    Kann uns jemand helfen???
    Lg

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hallo euch allen,

    wie ihr euch denken könnt, hatte ich exakt das selbe Problem. Mit folgenden Brief konnte ich die Kündigung erwirken und erhielt soeben die Bestätigung.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    nach Rückruf mit Ihrem Kundenservice, sende ich Ihnen zum Einen die schriftliche Kündigung und zum Anderen die Aufforderung, die von Ihnen seit März 2009 einbehaltenen Beträge zurückzuerstatten.
    Sollte dies nicht innerhalb der folgenden 30 Tage erfolgen, werde ich rechtliche Schritte einleiten.
    Es handelt sich, wie oben ersichtlich, um die Handy Nummer….
    Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass die Art und Weise des Vertragsabschlusses via Internet unter äußerst dubiosen Umständen erfolgte und mir keinerlei Vertragsunterlagen mit meiner Unterschrift etc. zugesendet wurden. Ihre Vorgehensweise via Facebook dürfte Ihnen ja hinlänglich bekannt sein.

    Meine Kontoverbindung lautet: …

    Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

    Darauf erhielt ich heute folgende Antwort:

    Sehr geehrter Herr ...,


    zu Ihrer Mobilfunknummer ...erhalten Sie von uns abschließend und
    ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, eine Kulanzgutschrift in Höhe von 173,42 €.


    Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.





    Mit freundlichen Grüßen
    Bob Mobile Support Team


    Gül Yilmaz


    Beachtet bitte auch die Anschrift: Malkastenstr. 3, 40211 Düsseldorf.
    Jetzt bin ich nur noch gespannt, ob die Gutschrift auch erfolgt.

    Ich wünsche euch allen viel Glück und auch den Mut das Geld zurückzufordern!

    Euer Franze

    P.S. Per Einschreiben könnt ihr euch sparen.

  • AW: Bobmobile kündigen / stoppen


    Hi an alle.


    Um den Abo zu kündigen braucht ihr nur eure sms ablesen!
    bei mir war der Fall ..:
    IQ Test in Internet und Handy Nummer angeben um die Ergebnisse zu erfahren. gut. hab mein Handy eingegebenen. dann kam sms.

    sms1. Ihr Abo (2.99 EUR) bei bobmobile.de ist eingerichtet. Im Internet auf
    www.vodafone.de/abos finden Sie Ihre Abos auf einen Blick.
    Ihr Vodafone-Team.
    von 6729.
    (hier kann man keine infos finden da sie noch nicht wissen wie ihre
    abo heißt und nicht genug infos vorhanden sind).

    sms2. Passwort: XXXX im Web eingeben. AGB und Konditionen unter:
    bobmobile.de
    Antworte: Keine SMS? Out! Kein Abo? Stop visionclubgamez.
    von 40500

    so. jeder hat dise sms bekommen. oder!? gleich in Posteingang nach schauen ;)

    gleich als antwort an sms nr.2 !
    Stop XXXXXXXX ( Name von ihre Abo ) in meinen fall
    visionclubgamez (bitte auf abstand und klein und gros achten)

    !!! nach 5 sec. sms :-)
    *WARNUNG*Abo gekündigt! Schicke JA, um dein Abo zu alten
    Konditionen zu behalten, sichere Dir eine Vielzahl von neuen Produkten
    für Dein Handy zum runterladen!

    Von 40500
    -----------------------------------------------------------------------
    viel glück ! :)
    nochmal alle abos und vorgehen zum kündigen.
    http://www.bobmobile.de/?ssite=service

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!