Beiträge von textilfreshgmbh

    Wird unzählige Male online angeboten-sicherer ist es z.b.über eine eigene Rechtsschutzversicherung.


    Immewrhin- Bussgeldbescheide können feherhaft sein. Trotzdem müssen triftige gründe corliegen zum Einspruch-sonst macht es wenig Sinn. Ind er regel sind Formfegler vorhanden, während z. technische Mängel beid der Geschwindigkeitsmessung nur über Akteneinsicht eiens Anwaltes zum Erfolg führen(können). Wichtig auch: Ein Widerspruch/Einspruch kann abgelehnt werden, wodurch Gerichtskosten anfallen. Hier hilft die Rechtschutzverischerung.

    Gleiches Backup-datum sowohl s10 als auch s21 bzw. Zwei vesch.Backups sind demnach vorhanden.Warum bei Neuinstallation von WA auf dem S21 nicht "Wiederherstellen?", erscheint und warum WA dich gesperrt hat, kann ich nicht nachvollziehen.

    Vorausetzung ist ein Google Account:

    Prüfe mal im Internetbrowser "Google Drive" unter dem Punkt "Sicherungen" die dort angegebene Auflistung aller gespeicherten backups. Altrnativ auf dem Handy unter Apps-Google Drive-Einstellungen-Sicherungen. Sind dort deine gewünschten Chats vorhanden? Eine Sicherung bleibt immer solange auf Google drive erhalten, solange das jeweilige Handy aktiv benutzt wird. Nach 57 Tagen Nichtnutzung wird sie automatisch entfernt.


    Betreffend lokale Specherung:

    WA speichert zwar jede Nacht lokal Daten ab, allerdings werden nur die neuesten aufbewahrt. Soviel ich weiss, werden Daten, die älter sind als 7 Tage überschrieben.


    In welchen Speicherorten lokale Daten-es gibt versch. für Videos/Dokmente/Bilder usw. gespeichert werden und wo (Handy oder SDKarte) ist verschieden. Im Handy z.B. mal suchen unter /WhatsApp/Databases


    Folgende Anleitung habe ich selbst noch nicht probiert und kann nicht garantieren ob es funktioniert-also auf "eigene Gefahr":


    Falls du eine SDKarte im Handy hast:

    Kopiere den WA-Ordner/Verzeichnis altes Handy auf die SDKarte. Jetzt WA auf neues Handy installieren und den WA Ordner Databeses vond er SDKarte in den Handyspeicher kopieren. Das geht z.B. mit der Android-App "Solid Explorer".


    Betr.: WA Sperre


    Mit welcher Begründung hat dich WA gesperrt? In der Regel wird der Grund als Popup-Fenster angezeigt- oder man kann WA nach einem Countdown wieder verwenden. Eine Sperre sollte nicht mehrmals auftreten, weil dann eine erneute Freischaltung seitens WA fast unmöglich ist.

    Irgendwie hast du die Reihenfolge wie im WhatsApp support deutlich erklärt nicht eingehalten. Wurde denn bei der WhatsApp Neuinstallation auf dem S21 überhaupt angezeigt oder angefragt "wiederherstellen"? Wenn nein liegt kein Backup vor.

    Das Problem ist bekannt und wurde hier im iPhone XS- Forum schon mal behandelt und es meldeten sich dazu betroffene Nutzer schon 2019.


    Von den Knackgeräuschen sind Facetime-Anrufe scheinbar nicht betroffen. Laut Apple Support soll eine neue Funktion(z.B.Sprachanrufe über Internet) Schuld sien. Helfen soll evtl. "Einstellungen-Mobiles Netz-Datenoption-4G aktivieren-nur Daten". Zudem soll das Kackgeräusch nicht bei allen Anbitern auftreten.

    Falls du die Möglichkeit hast deine SIM in ein anderes Gerät (z.B.von Samsung) zu stecken, prüfe ob dort auch Knackgeräusche sind. Wenn nein liegt es am Applegerät.

    Halte ich für korrekt, denn wie man immer wieder zu lesen bekommt, helfen bisherige niedrigere "Geld"Strafen ja nicht. In anderen EU Ländern wird ebenfalls so verfahren.