ungewünschte kostenpflichtige Rufumleitung

  • Hallo,


    ich habe einen neuen 24-Monats-Vertrag bei Klarmobil (Vodafone-Netz) und habe die Mailbox deaktiviert, wie immer - ich will die nicht.


    Da ja (nicht) eingehende Anrufe auf meine Mailbox dem Anbieter nun nichts mehr in die Kasse spülen, installiert die SIM-Karte automatisch bei Deaktivierung der Mailbox die Rufumleitung +491723364787, nicht deaktivierbar, überschreibbar oder sonst was - keine Chance - und kostenpflichtig (Minutenpreis) !
    Hinter der Nummer verbirgt sich der Ansage-Text, dass ich nicht erreichbar bin, daraufhin bekomme ich die bekannte "kostenlose Anruf-Info" per SMS, mit der Nummer des Anrufenden, welche ich eigentlich auch benötige.
    Lt. Vodafone (telefonisch) ist dieser Dienst ein Netz-Dienst von Vodafone, welcher keiner Rufumleitung bedarf (diese Info könnte falsch sein (?)).


    Ich möchte noch mal betonen; es geht um das ausgeschaltete Handy ! Also bitte ruft mich nicht an :-)


    Jegliche Kommunikation per Mail oder Telefon diesbzgl. war erfolglos, inhaltlich absurde Antworten, so absurd, dass ich nicht glauben kann, dass die mich nicht verstehen.


    Habt Ihr noch einen technischen oder rechtlichen Tipp ?


    Vielen Dank


    Wolfgang

  • Anzeige

  • Danke


    trotz 002 bleibt die RU bestehen, ich kann noch direkt im Tel.menü deaktivieren, dort folgt dann "Der Netzbetreiber unterstützt die Deaktivierung nicht" *, Netzbetreiber ist Vodafone und nicht Klarmobil, aber Vodafone kann mit dem Fall nichts anfangen. Meiner Meinung nach ist dieser Text* ein Fake von der SIM, hier will mich (und einige andere) jemand mächtig rollen.



    habe noch vergessen: die Mailbox ist schon lange deaktiviert, die Anruf-Info habe ich ja, aber auch diese blöde RU, diese steht nur im Menüpunkt "ausgeschaltetes Handy"


    Gruß
    Wolfgang

  • Anzeige

  • Hallo


    ich mag es nicht, wenn in Foren Fälle "offen" bleiben, deshalb:


    die Rufumleitung +491723364787 ist nun von Klarmobil kostenfrei "geschaltet". Die Rufumleitung an sich ist noch hinterlegt und offensichtlich Voraussetzung für den Ansagetext für den Anrufer, worauf dann die SMS "Anrufinfo" bei mir kommt, diese wollte ich ja auch unbedingt behalten.


    Gruß
    Wolfgang

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!