Android Smartphones: Bald Updatepflicht für mehrere Jahre?

  • Bislang liefern die Smartphone-Hersteller meistens nur zwei Jahre Updates. Das könnte sich in Zukunft ändern.


    Wie die süddeustche.de mitteilt, plant das Justizministerium einen neuen Gesetzentwurf mit Updatepflicht.


    Der Gesetzentwurf soll nicht nur eine Updatepflicht für Smartphones, sondern für alle digitalen Geräte einbinden. Gründe sind u.a. sind Funktionsfähigkeit und IT-Sicherheit. Durch das Gesetz wird eine EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt, welches 2022 in Kraft treten könnte.



    Allerdings beinhaltet das Gesetz keine Angabe über die Länge der Updatepflicht. Es wird verallgemeinert wie folgt: „Updatepflicht während des Zeitraumes, den Updates aufgrund der Art und des Zweckes der Sache und Ihrer digitalen Elemente sowie unter Berücksichtigung der Umstände und Art des Vertrages zu erwarten sind“.


    Kann man nur hoffen, dass bei Smartphones dieser Zeitraum mindestens 3 Jahre-möglichst länger, überschreitet.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!