Xiaomi Mi Note 10: Kamera und Performance unzureichend

  • Ich habe mir das Xiaomi Mi Note 10 zugelegt, weil es als eines der ersten Smartphones eine

    108 Megapixel Kamera bietet mit großem Zoom-Teleobjektiv und sehr langer Akkulaufzeit und das alles zu einem vernünftigen Preis im Vergleich zu Samsung, Apple und Co. Schlussendlich habe ich michaber durch die vielen guten Testergebnisse zum Kauf entschlossen.


    Seit ein paar Wochen nutze ich die Kamera ausgiebig und bin mehr als unzufrieden. Der Autofocus funktioniert manchmal nicht, Weißabgleich und Belichtung lassen bei einigen Fotos zu wünschen übrig. Bevor ein Bild mit 108 MP gespeichert ist, dauert es bis zu zehn Sekunden und auch der Wechsel von App zu App nimmt sich Zeit.


    Haben Besitzer vom Xiaomi Mi Note 10 ähnliche „Probleme“?

  • Das die Kamera im 108 MP-Modus einige Zeit braucht Bilder abzuspeichern, wurde schon in Tests gleich zum Verkaufsstart mitgeteilt. Auch die Performance kann z.B. mit Konkurrenzmodellen nicht ganz mithalten.


    Meines Erachtens hat Xiaomi mit dem eingesetzten Chip Snapdragon 730 G einen Fehler gemacht. Dieser ist teilweise mit dem Gerät überfordert. Ein schnellerer Chip wie beispielsweise der Snapdragon 855 hätte dem Smartphone besser getan.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!