Knifflig: Senioren Handy mit whitelist

  • Hallo Liebe Forengemeinde


    Ich suche händeringend nach Hilfe, ich suche für eine schutzbedürftige Senioren ein einfach zu bedienendes Handy auf pre paid Basis, welches bis auf ein Set von vordefinierten und eingespeicherten Nummern automatisch alle eingehenden Anrufe unterdrückt und keine ausgehende Anrufe zulässt.

    iPhones können sowas ja bspw im nicht Stören Modus für eingehende Anrufe, also prinzipiell existiert technisch die Möglichkeit. Ich suche Senioren geeignete Handys (ohne Internet), so sollen Betrugsversuche etc verhindert werden..


    Vielen Dank vorab, ich drehe fast durch bei meiner Suche…


    LG

    Markus

  • Eingehende Anrufe sind ja kaum zu vermeiden, wenn die Nummer des Handybesitzers bekannt ist und wenn der Kontakt zu einem eingehenden Anruf im Telefonspeicher gespeichert ist. Folgendes kann aber unternommen werden:


    In jedem Androidhandy kann unter Einstellungen-Telefon-Anrufe blockieren und identifizieren aktiviert werden: Diese Apps dürfen Anrufe blockieren. Ausserdem gibt es in den Einstellungen "Anrufe"-Anrufe ablehnen" die Möglichkeit eine "Liste für automatisches Abweisen" zu erstellen. Hier können entspr.Nummern eingetragen werden.

    Den "Nicht Stören" Modus gibt es sowohl bei iPhones als auch bei Android. Er betrifft zur zuvor eingestellten Zeit Telefonanrufe/Nachrichten, die dafür ausgewählt wurden. Nachteil-man kann wichtige Anrufe auch so verpassen. Man kann aber "wichtige" oder "nur Wichtige" Kontakte bestehen lassen.

    Ein iPhone als Seniorenhandy finde ich allerdings nicht passend-viel zu kompliziert und umfangreich gestaltet. Die Auswahl bei Androidhandy ist dort viel größer und zudem auch billiger. Internet udn mobile Verbindung kann man ja abschalten auf jedem handy und auch Preaid ist ebenfalls möglich.Allerdings benötigt z.B. WhatsApp grundsätzlich eine Internetverbindung.

    Für eine schutzbedürftige Person welche z.B. Schwierigkeiten hat hochaktuelle Handys zu bedienen(sei es durch schlechtes Hören, schlechtes Sehen und Ähnliches) gibt es bei Android die Möglichkeit über Sprache zu bedienen.

    Also alles eine Frage der jeweiligen Einstellungen im Handy.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Also ist Dir auch kein Handy bekannt das automatisch ein 24h nicht stören Modus Supporten würde - eig. Eine logische Markt Lücke bei Senioren um Betrug etc. zu verhindern..


    Kann man bei besagten, einfachen Android Handys dann die nicht stören Zeit bspw jeden Tag auf 00.00 Uhr bis 23:59 Uhr stellen und dann kommen nur die vorher hinterlegten Favoriten durch?

  • 1. Ich persönlich halte so einen Automatik 24 Stunden Modus nicht für sinnvoll denn je nach Besitzern möchte dieser ja nach seiner eigenen Wahl fungieren der nicht stören Modus hat nichts mit dem Handy direkt zu tun sondern wird von dem Android System unterstützt. Ja du kannst ihn wie gewünscht so einstellen. Bei meinem Huawei das mal 180 € gekostet hat vor ein paar Jahren geht das auch, lediglich ältere Android Versionen unterstützen das nicht. Ab Android 8 bzw Android 9 geht das.Hier ein Screen wie es bei mir aussieht:

  • Danke Dir Textil


    Ja es geht in diesem speziellen Fall darum, dass man wirklich für einen schutzbedürftigen Nutzer verhindert, das Leute per Betrugsmasche anrufen, es soll lediglich die Erreichbarkeit durch Familienmitglieder und Arzt sichergestellt werden als eingehende Anrufe.


    Bzgl. Ausgehend, sind diese hierbei dann auch limitiert auf eingespeicherte Favoriten oder kann der Nutzer trotzdem „wählen und anrufen wen er will“?

    Weil ich in beide Richtungen eine Whitelist suche.


    Liebe Grüße

    Markus

  • Zu eingehenden Anrufen noch zusätzliche Möglichkeit: Dazu gibt es bei Androidmodellen die Option "Anrufeinstellungen-Zusatzdienste-Anrufsperre". "das Leute per Betrugsmasche anrufen" verhindert ja schon genannte Optionen. Ob diese "Zusatzdienste" auch alle oder bestimmte ausgehenden Anrufe verhindern kann, weiss ich leider nicht. Zumindest soll so verhindert werden, das z.B. internationale Gespräche geführt werden, die teuer werden könnten.

    Aber definiere mal genauer was du mit "Betrigsmaschen" meinst. Wenn du darauf hinaus bist das z.B. kostenpflichtige Abos oder ähnlich versehentlich getätigt werden- dazu gibt es ja die Drittanbieterrsperre, die man beim Netzbetreiber einrichten kann. Das hilft zusätzlich gegen Betrugsmaschen.

  • Ich meine mehr die Leute die maschinell alle Nummern ablaufen lassen bis jemand abnimmt und dann eine Story erzählen von der kranken Schwester oder Enkel und das dringend Bargeld benötigt wird etc.


    Deshalb nur die Anrufe eingehen lassen die durchkommen sollen (Familie ihr Arzt), jemand anders ruft eh nicht an und braucht es auch nicht, das läuft über uns als weitere Familie.


    Aber die Person könnte evtl auch an falsche Nummern geraten und diese anrufen (unwahrscheinlich aber wir versuchen dies abzudecken) und der nicht stören Modus wird ausgehende Anrufe nicht verhindern, oder?


    LG

  • "Ich meine mehr die Leute die maschinell alle Nummern ablaufen lassen bis jemand abnimmt und dann eine Story erzählen von der kranken Schwester oder Enkel und das dringend Bargeld benötigt wird etc."

    Das sind dann aber ja nicht ausgehende Anrufe vom Handybesitzer-sondern eingehende. Ein "schutzbedürfiger Senior" wird dazu kaum in der lage sein.

    Was es bei eingehenden Anrufenfür Optione gibt, wurde ja oben schon von mir mehrmals beschrieben.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!