Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

Dieses Thema im Forum "Mobile Datentarife" wurde erstellt von saldu, 24.07.2013.

Auf dieses Thema antworten
  1. saldu

    saldu Guest

    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    Hallo, Ich benutze z.Z. eine 5GB Flatrate im O2 Netz da hier kein richtiges DSL verfügbar ist. Da läuft das folgendermassen ab: Sobald die 5GB überschritten werden, wird sofort gedrosselt, während der aktiven Verbindung, ohne Neueinwahl. Ich kann nicht feststellen, ob bei mir 2G überhaupt gedrosselt wird, da ich selbst im nicht-gedrosselten Zustand nur 30-50kbit/s erreiche, also nicht sehen kann, ob es überhaupt die 64 erreichen könnte. So, zu den Fragen: 1. Ich habe in einem anderen Forum einen älteren Post (2010) gelesen, aus dem eindeutig hervorging, dass zu diesem Zeitpunkt bei der Telekom die Drossel erst griff, nachdem das Volumen überschritten wurde UND die Verbindung getrennt/neu aufgebaut wurde. Dadurch könnte man, wenn man einen guten Überblick hätte wieviel seines Volumens man noch übrig hat, zumindest knapp 24 Stunden bis zum 24 Stunden disconnect anstehende Downloads (z.B. habe ich auf Steam seit ich umgezogen bin mehrere Spiele die ich nicht spielen kann :/) bewältigen. Ist dies noch der Fall bei z.B. der Telekom (oder beliebigem anderen ISP), oder handhaben das mittlerweile sämtliche Provider so wie O2 bei mir? 2. Gibt es mobile ISPs, bei denen die Drossel nicht im 2G Netz greift? 2b. Hätten andere Netze als O2 bei mir überhaupt eine Chance im 2G mehr als 30-50kbit/s zu erreichen, wenn O2 ja offensichtlich schwer ausgelastet ist? edit: irgendwie killt das Forum zwischen absenden und posten sämtliche Textformatierung >_
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2013
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. K.K.

    K.K. New Member

    123
    0
    0
    03.02.2011
    Samsung
    o2
    Prepaid
    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    AW: Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

    Hallo!

    Das kannst doch nur du vor Ort feststellen, ob die Mitbewerber da besser aufgestellt sind. Allgemein ist es so, dass die Telekom und Vodafone außerhalb der Ballungsgebiete (deutlich) besser aufgestellt sind als O2 und E+.

    So lange 2G immer noch schneller als das nach der Drosselung zugesagte, wird das natürlich auch gedrosselt.

    Bei den O2 Verbindungen kann man imho sich über die Anbieterseiten über seinen aktuellen Verbrauch informieren.

    L.G.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.182
    73
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    AW: Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

    Auch nicht mehr unbedingt. Gerade Vodafone kämpft in den letzten Wochen mit massiven Netzproblemen...
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. 4G-Marius

    4G-Marius New Member

    26
    0
    0
    31.05.2013
    Redakteur für www.4G.de und weitere Mobilfunkporta
    Porto Alegre
    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    AW: Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

    Hallo saldu,

    ich war bis Feburar 2013 auch mit einem Surfstick von o2 unterwegs. Bei mir war es so, dass ich teilweise leicht mehr als 5 GB mit 3G/3.5G-Geschwindigkeiten verbrauchen konnte. So gabe es Monate, wo ich 5,1 oder 5,2 GB genutzt habe, bevor die Drosselung griff. Der Preis für meine Flatrate (ca. 21 Euro) blieb der gleiche.

    Ich habe es dazu nie erlebt, dass während einer Online-Verbindung die Drosselung einsetzte. Vielmehr habe ich auch bei o2 in diversen Foren den Tipp gelesen, dass man kurz vor einer Drosselung seine Verbindung nicht trennen sollte, um weiter mit 3G zu surfen. Möglicherweise hat o2 hier etwas vor kurzem geändert.

    Wie K.K. schon sagte: Lock Dich mal auf der Anbieterseite von o2 ein. Dort kannst Du deinen Datenverbrauch einsehen, was wirklich ganz hilfreich ist.

    Schöne Grüße

    4G-Marius
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. frogking

    frogking Member

    331
    1
    16
    27.09.2008
    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    AW: Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

    Das kann ich bestätigen, allerdings ist die letzte Drosselung schon etwas länger her. Eine Umgehung der 3G-Drossel durch 2G ist in weiten Teilen Deutschlands allerdings zwecklos, da bei o2 in den 3G-Gebieten nur GPRS als Fallback zur Verfügung steht. Und da surft man mit gedrosseltem 3G immer noch etwas schneller (sofern die Drossel 64k anbietet).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2013
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.159
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?
    AW: Drosseln alle mobile ISP während aktiver Verbindung? / drosseln alle auch 2G?

    Moin erstmal...!

    Grundsätzlich drosseln die Anbieter durch die Bank schon während der Verbindung...!

    Dies passiert durch Verfälschung der Inhalte bis zum einschleusen von Java-Scripts. Die Anbieter nennen das ganz geschmeidig Nutzlastveringerung zur Erhöhung des Nutzer -erlebnisses. Vorteil für die Anbieter, sie können noch mehr Neuverträge auf die gleichen bereits zum Bersten überfüllten Netze zulassen. Abgezockt wird ja nur der Kunde, der nicht bekommt was er bezahlt.

    Vodafone manipuliert jede http Abfrage, und verfälscht somit die angeforderten HTML Dokumente. Bilder z.B. werden maschinell bearbeitet. Im Seitenquelltext des Browsers kann man deutlich sehen, dass keine Bilddatei mehr von der aufgerufenen Webseite kommt, sondern von http://1.1.1.2/bmi/..., BMI steht für ByteMobile Inc, einem Citrix Abkömmling mit Sitz in Santa Clara. Da bietet allein der weite Weg, dieser fiesen Maschen Vodafone und allen anderen Schnüffelschmarotzern außerhalb der EU, ein weit geöffnetes Tor die Inhalte zu Filter und zu verfälschen.

    Das Ergebnis ist meistens eine deutlich schlechtere Bildqualität. Vodafone geht sogar noch weiter und schiebt jeder Webseite eine JavaScript Datei unter, die natürlich auch ausgeführt wird.


    <script src="http://1.2.3.4/bmi-int-js/bmi.js" language="javascript"></script>


    Dieses Javascript manipuliert zusätzlich den HTML Quellcode, was z.B. das Validieren einer Webseite unmöglich macht.
    Privat habe ich viel mit Script-Programming zu tun, da werden interessanter weise sogenannte "Blank Seperators" in Folge einfach ausgefiltert, was natürlich auf der Gegenseite den Script verfälscht und zu vielen anderen Interpretationsfehlern führt.

    Das Abschalten auf einer VodaFone Seite "http://performance.vodafone.de/ups/index.html"... ist nur Augenwischerei, das bringt im Detail beim Zugang über Web-Sessions.vodafone.de rein gar nichts...!


    Mit einem derartigen Verfahren sind der Zensur, austauschen von Grafiken und ganzen Inhalten Tür und Tor geöffnet. In §303a StGb steht unmissverständlich: Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. §202a erläutert: „Daten im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche, die elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeichert sind oder übermittelt werden.“ Wobei Abs. 1 auf besonders gesicherte Daten zielt.

    Keiner hält Vodafone bei dieser Betrugsmasche auf, alle reden von Netzneutralität und "Best Effort-Prinzip" allerdings verbietet schon das Prinzip das Umrouten der Daten über Santa-Clara...!

    Viele weitere Informationen die diese Tatsache auch bei anderen Anbietern untermauern findet man hier "Klick mich...!" ff.

    Es geht also schon lange nicht mehr darum, das der Kunde bekommt was er bezahlt. Wenn der Kunde die Reibungshitze beim "Über den Tisch ziehen" als Nestwärme empfindet, ist er auch beim entsprechenden Anbieter gut aufgehoben...!

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drosseln alle mobile
  1. dielein
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    808
    Unregistriert
    18.08.2017
  2. Suko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    574
    mosyr
    24.03.2017
  3. BVB565
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.940
    BVB565
    14.03.2017
  4. Edebeton
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    380
    Edebeton
    30.01.2017
  5. stchecke
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    998
    stchecke
    12.01.2017

Diese Seite empfehlen