Für Rentner: Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?

Dieses Thema im Forum "Prepaidkarten + Discount Anbieter" wurde erstellt von Unregistriert, 08.11.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. Für Rentner: Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?
    Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?
    Ich wohne auf dem Land. Wir sind nicht verkabelt, geht alles über den Handyturm am Ortsrand. Bin Rentner und kenn mich nicht so gut aus. Habe ein Medion X5020 geschenkt bekommen.
    Meine Verwandten sind in Südamerika, und ich skype öfter mit dem Laptop. Kann ich von zuhause über meine Laptop-telecom-flat auf das Medion switchen? Dann würden ja keine zusätzlichen Kosten anfallen.
    Wie kann ich günstig/gratis mit ihnen über das Medion kommunizieren/skypen? Hab gelesen, daß man das umsonst machen kann, weil die meisten Anbieter das nicht so überprüfen.
    Wenn man Pech hat, soll einem aber die Verbindung gekündigt werden. (Also, wenn man es nicht anmeldet/bezahlt)
    Ein Bekannter macht das auch über „klarmobile“.(der zahlt so 4-6€/mon, guckt sich sogar Filme an- er sagt er macht das in der Stadt, weil er da kostenlosen Netzzugang hat)
    Könnt Ihr mir helfen, eine kostengünstige Lösung zu finden? Ich brauche das Medionhandy nicht viel, nur ab und zu skypen oder mit Südamerika sprechen.
    Bei meinem Alter (werde 68 Jahre alt) brauche ich es nicht so viel , wie die Jugend.
    Ich danke Euch im Voraus!
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. RHB

    RHB

    263
    1
    18
    15.07.2007
    E-Plus
    Für Rentner: Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?
    AW: Für Rentner: Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?

    Wenn Du den Laptop als WLAN-Hotspot einrichten kannst, geht das problemlos:
    Der Laptop verbindet sich über UMTS oder LTE mit dem Handyturm und ist damit im Internet. Er gibt dann seine Internetverbindung über den WLAN-Hotspot an das Handy weiter.

    Als bitte nachschauen, ob der Laptop ein entsprechendes Programm mitgeliefert bekommen hat. Dann den Hotspot einrichten und das Handy im neuen Hotspot-Netz anmelden. An ein sicheres WLAN-Paßwort denken und das WLAN abschalten, wenn es nicht mehr benötigt wird!

    Manchmal reicht es auch, wenn man das Handy über ein USB-Kabel mit dem Laptop direkt verbindet (USB-Tethering). Einfach probieren, kaputt geht dabei nichts.

    In beiden Fällen wird die Internet-Anbindung des bestehenden Vertrags genutzt.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Für Rentner Medion
  1. hadikos
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    6.689
    mosyr
    17.03.2014
  2. oldy958
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    66
    Unregistriert
    23.11.2017 um 19:26 Uhr
  3. Biffle
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    224
    Biffle
    17.11.2017
  4. pocotio
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    84
    pocotio
    12.11.2017
  5. wavelow
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    281
    Kirschpudding
    26.10.2017

Diese Seite empfehlen