Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

Dieses Thema im Forum "Sms Abos & Sms Abzocke" wurde erstellt von Nils, 16.01.2009.

Auf dieses Thema antworten
  1. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Lese einfach mal ein paar Seiten hier im Forum durch, dann weißt Du, was Du tun musst. Notfalls gibt es auch noch eine Suchfunktion.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Jucey_j

    Jucey_j Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo zusammen,

    bin vor 2 Tagen, auch über den IQ-Test, in die Bobmobile Abo Falle geraten.
    Habe den Vertrag direkt per SMS wieder gekündigt aber bis heute keine Antwort erhalten.
    Ich rief im Anschluss die O2 Service Hotline an. Die Call Center Mitarbeiterin sagte mir, dass die Probleme bekannt sein würden und dass mein Abo, mit der SMS an Bobmobile, storniert wäre auch ohne Bestätigung von Bobmobile.
    Sie konnte mir genau sagen wann die SMS von Bobmobile auf mein Handy eingegangen ist, wie auch die bisherige Höhe der entstanden Kosten. Sie versicherte mir, dass keine weiteren Kosten entstehen würden.
    Aus negativen Erfahrungen, mit Versprechen der O2 Service Mitarbeiter, rief ich heute noch mal bei der Hotline an und plötzlich ist die Stornierung doch nicht so einfach.
    Man konnte mir auch nix genaues sagen, außer warten sie auf ihre Rechnung, dann schauen wir weiter. Komischerweise auch die Mitarbeiter der „Daten-Abteilung“ konnten mir keine Informationen über ein bestehendes Bobmobile Abo oder dessen Stornierung geben, da sie hierzu keine Berechtigung hätten.

    Ich versuch bei O2 weiter Auskunft zu kriegen, ansonsten wird die nächste Rechnung dem entsprechend gekürzt.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. herzenslust

    herzenslust Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Die Stellungnahme der Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ilse Aigner,
    zu den kriminellen Methoden der Bob Mobile AG und das Inkasso über die Mobilfunkrechnung ist da:


    Bezahlen für nicht bestellte web-Abos (Fa. Bob Mobile, Net Mobile)?

    Sehr geehrte Frau Bundesminister Aigner,
    durch einen aktuellen Fall in meiner Familie alarmiert, wurde ich auf das Problem der Erschleichung von web-Abos aufmerksam gemacht. Hierbei wird der Verbraucher durch Eingabe seiner Handynummer auf diversen Internetseiten veranlasst, unbemerkt ein Abonnement für eine Dienstleistung im Internet abzuschließen (z. B. unverlangte Zusendung von Informationen per E-Mail /SMS oder Mobiltelefon-Ortung).
    Aber selbst wenn Sie die entsprechenden Seiten gar nicht besucht haben, geschweige denn angeblich per SMS zugesandte Passwörter in Ihr Handy eingegeben haben, werden Ihnen wöchentlich Beträge über Ihre Handy-Rechnung unter dem Punkt „Mehrwertdienste“ abgebucht.
    Die Betroffenen, oft Jugendliche, merken den Betrug meist erst nach einiger Zeit, da die erschlichenen Beträge für sich genommen jeweils relativ klein sind, sich im Laufe der Zeit jedoch auf stattliche Beträge aufsummieren.
    Nachdem ich im Internet recherchiert habe, musste ich feststellen, dass es hierbei nicht um Einzelfälle geht. Liest man die zahlreichen Hilferufe in den Foren, so bekommt man den Eindruck, dass dieser massenhafte Missbrauch den Charakter eines Geschwürs annimmt. Besonders perfide empfinde ich die Tricks der Branche, insbesondere Kinder und Jugendliche über „harmlose“ Intelligenztests unwissentlich in die Abo-Falle zu locken.
    (siehe u.a. https://www.mobilfunk-talk.de/23723-bobmobile-abo-ohne-ein...)
    Warum werden die betreffenden Firmen (Bob Mobile Deutschland GmbH, net mobile AG, beide Düsseldorf, …) nicht gesetzgeberisch bzw. von der Politik in ihre Schranken verwiesen? Es geht hier im Gesamten nicht um Peanuts. Allein Fa. Bob Mobile setzte 2008 bei jährlichen Umsatzsteigerungen von 25% 12,5 Millionen Euro um!
    Wie kann es sein, dass man unwissentlich kostenpflichtige Dienste auf seiner Handyrechnung findet, die man nie beauftragt hat?
    Die hinzugezogene Bundesnetzagentur gibt zwar grundsätzliche Hinweise zur Rechtslage, doch helfen diese den Betroffenen meist nicht weiter. Die betroffenen Diensteanbieter weisen jegliche Erstattungsansprüche von zu Unrecht eingezogenen Gebühren von sich. Die Androhung juristischer Schritte und von Strafanzeigen sitzen sie locker aus.
    Können Sie, verehrte Frau Bundesminister Aigner, ein derartig unverantwortliches Geschäftsgebaren gut heißen?
    Über baldige Abhilfe aus Ihrem Ministerium würde ich mich ebenso wie viele Betroffene sehr freuen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    ....


    Frau Aigner schreibt:

    Sehr geehrter Herr ....,

    ich teile Ihre Auffassung: Es ist äußerst unbefriedigend, wenn betrügerische Internetkostenfallen über Mobilfunkanbieter abgerechnet werden.
    Wir sind bereits in Gesprächen mit dem zuständigen Wirtschaftsministerium, um das Telekommunikationsgesetz so zu ergänzen, dass auch beim Mobilfunk einzelnen Rechnungsposten widersprochen werden kann. Das ist schon seit 2007 für das Festnetz möglich.
    Im Übrigen kann ich Ihnen raten, gegenüber dem Unternehmen, das das Geld für das angebliche Abonnement erhalten hat, hart zu bleiben und das Geld zurück zu fordern!
    Denn der Anspruch des Unternehmens setzt einen Vertragsabschluss voraus. War sich ein Vertragspartner nicht bewusst, einen entgeltpflichtigen Vertrag abzuschließen, ist kein Vertrag zustande gekommen.
    Bei Minderjährigen kommt noch hinzu, dass die Zustimmung der Vertretungsberechtigten für den Vertragsabschluss notwendig ist. Liegt diese nicht vor, ist der Vertrag über das angebliche Abo nicht zustande gekommen mit der Folge, dass keine Zahlungsanspruch besteht.
    Mit freundlichen Grüßen

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.03.2010
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. UdoD

    UdoD Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo,
    und wieder einer mehr der Bobmobile finanziert hat:-(
    Mir ist es folgendermaßen ergangen, ich habe 22.1.2010 ein Motorola Milestone erworben und dort geschaut wie man Klingeltöne ändert. Dazu bin ich in den Android Markt und habe nach Gratis Programmen gesucht, die mir dieses erleichtern. Da wird wohl ein ausgetestet Programm so einen Dienst aktiviert haben ohne das ich das geschnallt habe.
    Da ich keine SMS versendet habe oder eine Bestätigung per Email oder SMS bekommen habe, habe ich erst bei der ersten O2 Rechnung erfahren, das ich 4 Wochen 2 Dienste von diesen Abzockern bezahlen musste. O2 weigert sich diese Dienste zu sperren, weil das Technisch nicht möglich wäre. So sind mir 34 Euro Dank O2 an diesen Abzockern abgewandert. Ich fand es nur erstaunlich, das diese Hochgelobten APPS sowas einfach auslösen können, ohne das ich benachrichtigt werde. Ansonsten hätte ich sofort mich informiert und den Dienst zumindestens sofort gestoppt. Es ist ja schön das dieses Forum soviel Infos über diese Verbrecher veröffentlicht hat, so bin ich wenigstens in der Lage richtig zu reagieren.
    Mit freundlichem Gruß
    UdoD
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo Udo,

    Deine Story glaube ich nicht. Bobmobile zockt über Internetdienste ab, nicht über Apps. In diesem Bereich sind sie überhaupt nicht vertreten.

    O2 kann Dir genau sagen, welches Abo Du wann abgeschlossen hast. Bitte mehr Details, gern auch per PM, ansonsten haken wir diesen Beitrag ab, als:

    Trollbeitrag!
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. fighter

    fighter Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo Leute,
    mir ist nun auch sowas passiert...

    Ich habe erst heute durch dieses Forum erfahren, was mir da eigentlich abgebucht wird bei meiner Rechnung.
    Dank eurer Vorlage habe ich eine Mail mit der Rückforderung der gesamten Beträge an bobmobile geschickt.

    Mir werden verschiedene Beträge seit März 2009 abgebucht.
    Habt ihr noch einen Rat, was ich bezüglich meines Handyanbieters unternehmen kann?

    Ich hatte bei t-mobile angerufen und die Telefonnummer von net mobile AG bekommen. Dort habe ich zuerst alle Abos gekündigt. Ich weiß nicht einmal, was das für welche gewesen sein sollen.
    Man telefoniert da natürlich auch mit einem Band und niemand kann einem da Auskunft geben.

    Ich bin nun gespannt, was ich auf meine Mail erhalte.

    LG, fighter
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Dir ist gar nichts passiert, sondern Du wurdest einfach nur abgezockt. Da sich hier wieder viele Trolls rumtrummeln, schicke mir bitte ein paar detailierte Infos pre PM, ich helfe Dir gern :)
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. stego

    stego Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Mich hat es auch erwischt.

    Am Samstag schaute ich bei "Mein T-Mobile" vorbei und entdeckte "Leistungen anderer Anbieter für 4,99€". Also habe ich nach T-Mobile geschrieben was das ist, aber als Antwort kam nur, dass man mir keine Auskunft geben könne.
    Am Montag sah' ich dann, dass sich der Betrag auf 9,98€ verdoppelt hatte. Also habe ich mich wieder mit T-Mobile in Verbindung gesetzt mit der Bitte, mir jetzt definitiv zu sagen wer da hinter steckt und dass sie bitte mein Konto für Dienstleistungen anderer Anbieter sperren sollen.

    Dann kam heute die Rückmeldung, dass es sich um die "net mobile AG" handelt. Ich habe sofort eine E-Mail hingeschrieben, dass ich um eine Rückerstattung der Beiträge bitte und dass ich kein Abo abgeschlossen habe. Rückmeldung kam bisher keine.

    ABER: Es kam eine SMS von 40500 mit "Dein Abo WEBMOBILESPY ist gestoppt." Also müssen sie meine Mail ja gelesen haben. Oder die SMS kam automatisch, weil sie nicht mehr abbuchen dürfen. Keine Ahnung.

    Mal abwarten was der ganze Terz noch bringt. Sonstige Tipps?

    Dem stimme ich nicht zu. Das einzige z.B. bei mir passiert sein könnte, ist das ich bei einer App vom iphone auf einen Link von Admob geklickt habe der mir diesen Mist eingebracht hat.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2010
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Und ich stimme Dir genausowenig zu, denn UdoD schrieb:

    "Mir ist es folgendermaßen ergangen, ich habe 22.1.2010 ein Motorola Milestone erworben und dort geschaut wie man Klingeltöne ändert. Dazu bin ich in den Android Markt und habe nach Gratis Programmen gesucht, die mir dieses erleichtern. Da wird wohl ein ausgetestet Programm so einen Dienst aktiviert haben ohne das ich das geschnallt habe."

    Ist doch nicht mit Deiner Aussage gleichzustellen, oder?
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. UdoD

    UdoD Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo bambi9999,
    Mir ist es scheiss egal ob du mir zustimmst.Ich habe hier O2 Rechnungen die ich dir schicken kann, wo genau gesehen werden kann, das keine SMS von mir Richtung 40500 oder Bobmobile geht. Augenscheinlich bist du der einzige Troll der Postet, alles andere Sind Opfer dieser Abzocker.
    Ich kann anhand meiner Rechnungen beweisen, das ich keine Kontakt mit meinem Handy an Bobmobile hatte, bist ich diese seltsamen Stop und Status Dienste unter 40500 abfragen musste. Aber es ist schön das so ein "Vollprofie" wie du,sofort erkennen kann was möglich ist und was nicht.
    Du kannst die das nicht vorstellen das sowas geht? Wenn immer nur das den Leuten passiert was du dir vorstellen kannst, dann wär wohl keiner hier und würde sein Leid klagen.
    Gruß Udo
     
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. Reefer

    Reefer Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Nabend, mich hat´s auch erwischt, musste heute beim Blick auf meine Handy Rechnung feststellen, dass ich seit Januar gleich mehrere sogenannte WAP Abo: Bob Mobile/net auf meiner Rechnung zu je 4,99€ verbucht bekomme. Habe seit Januar ein Palm Pre von O² mit Internet Flat und kann mir eigentlich nur dadurch eine Verbindung mit Bobmobile erklären, obwohl ich in keinster Weise irgendeine Art von Abo bestellt habe. Allerdings nutze ich auch Facebook und hab auch schon gelesen, dass manche Leute dadurch an Bobmobile geraten sind. Habe das Abo grade gekündigt, der Name von dem Ding war [VISION2LOGOZ], habe Stop vision2logoz an die 40500 geschickt und als Antwort bekam ich: WARNUNG! Schicke schnell JA, um die von dir bereits bezahlten Produkte nicht zu verlieren. Behalte sie zu gleichen Konditionen. Info Handyspiele, Klingeltöne, Logos und Videos von BobMobile.de. Einige Minuten später kam dann eine weitere Mail in der stand, dass das Abo nun gelöscht sei. Da hab ich mir einfach nur arschlecken gedacht, was ein scheiss Verein! Bisher wurden mir 34,93€ abgebucht und wahrscheinlich folgen mit der nächsten Rechnung noch ein/zwei Abbuchungen. Naja, dann werd ich jetzt wohl erstmal ein feines Briefchen aufsetzen müssen! Ganz miese Abzocke sag ich da nur!
     
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Immer locker bleiben.

    Ich hatte Dich schon mal nach Fakten befragt, Deine Antwort enthält nur Polemik und keine Fakten.

    Welchen Tarif hast du bei O2? Ich vermute, wer im Android Market nach Apps sucht, hat ne Flatrate. Aber seit November 2009 gibt es bei O2 keinen Einzelverbindungsnachweis für SMS mehr.

    Ok, Du hast sie dennoch, schwärze Deine persönlichen Daten aus und schicke mir sie per PM. Ich werde mich, wenn Du mich eines besseren belehren wirst, gern öffentlich entschuldigen.
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. stego

    stego Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Ich habe eine Antwort auf meine E-Mail erhalten:

    Ich war zu diesem Zeitpunkt zu Hause, wahrscheinlich bin ich wie schonmal geschrieben beim Rumspielen am iPhone per Werbung auf eine Seite von Bobmobile weitergeleitet worden. Ich weiß es nicht, denn ich habe letztens als mir das passiert ist es direkt wieder weggedrückt.
    Ich habe definitiv nichts bestätigt und auch keine AGBs zu lesen bekommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2010
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. ANNENINA

    ANNENINA Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo Leute,

    bei mir ist ganauso passiert! Mir werden verschiedene Beträge seit März 2009 abgebucht. 343,85 €!!!!!

    Danach habe ich so eine Email an hotline@bobmobile.com geschickt:

    [Betreff: Mobilfunk-Nr.:xxx, rechtswidrige Abbuchung


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sie belasten meine Mobilfunkrechnung seit April 2009 (T-Mobile Rechnungsdatum 11.05.2009) montalich mit verschieden hohen Beträgen für ein angeblich von mir bestelltes Abonnement.

    Ich weise Sie darauf hin, dass ein solcher Dienst nie von mir bestellt wurde. Ein Vertrag, aus dem Ihnen ein Vergütungsanspruch zustehen könnte, ist folglich nie zustande gekommen. Ich fechte somit alle von Ihnen behaupteten Verträge unter allen Gesichtspunkten an.

    Aufgrund meiner Recherchen muss ich zu dem Schluss kommen, dass es sich bei dem angeblich geschhlossenen Geschäft entweder, um ein sittenwidriges Geschäft laut § 138 BGB handelt, welches ohnehin nichtig wäre, oder um arglistige Täuschung laut § 123 BGB. Falls es meinerseits zur Abgabe einer Willenserklärung durch arglistige Täuschung gekommen sein sollte, fechte ich diese Erklärung an. Rechtsfolge der Anfechtung ist dann nach § 142 BGB eine auf den Zeitpunkt der Abgabe der Erklärung rückwirkende Nichtigkeit. Zusätzlich stelle ich fest, ungeachtet des nicht zustande gekommenen Vertrags, dass ihrerseits keinerlei ersichtliche Leistung erbracht wurde.

    Ich fordere Sie daher auf, die bis zum heutigen Zeitpunkt über meine in der Anlage aufgelisteten Mobilfunkrechnungen rechtswidrig vereinnahmten 343,85 € sowie evtl. nachfolgende Beträge unverzüglich, spätestens jedoch bis zum 24.03.2010 auf mein nachfolgend genanntes Konto bei der

    Sparkasse xxx
    Kto.-Nr.: xxx
    Bankleitzahl: xxx
    Kontoinhaber: xxx


    zu überweisen.
    Sollte der Betrag bis zum Ablauf der Frist nicht auf dem oben genannten Konto eingegangen sein, sehe ich mich gezwungen rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten. Die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche behalte ich mir ausdrücklich vor.

    Mit feundlichen Grüßen

    xxx



    On 15.03.2010, at 17:18, hotline@bobmobile.com wrote:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die net mobile AG ist im Premium SMS Bereich in erster Linie technischer Dienstleister und stellt ihren Kunden u.a. einen „firstlevel“ CustomerCare Service, die Plattformtechnik sowie die Kurzwahlen für diverse Dienste zur Verfügung.

    Im vorliegenden Fall sind die Kosten für die Inanspruchnahme der Dienste bei der Bob Mobile Deutschland GmbH, Malkastenstr. 3, 40211 Düsseldorf angefallen. Aus diesem Grund wurde Ihr Schreiben an die Bob Mobile Deutschland GmbH zur weiteren Bearbeitung übermittelt. Die net mobile AG übernimmt lediglich die technischen Dienstleistungen rund um die Bezahlmethode goPay.

    Über die Mobilfunknummer xxx wurde am 13.04.2009 um 20:38 Uhr der Dienst VISIONCLUBGAMEZ beauftragt. Dieser Abo-Dienst wurde am 10.03.2010 gekündigt.

    Beim o.g. Dienst handelt es sich um ein wöchentliches Abonnement zur Nutzung von Produkten wie beispielsweise Hintergrundbildern, Spielen, Klingeltönen oder Handyapplikationen. Bevor die Beauftragung des Abo-Dienstes angenommen wurde, haben wir den Nutzer der betroffenen Mobilfunknummer per SMS aufgefordert, den Auftrag durch Eingabe des per SMS mitgeteilten Passwortes im Internet zu bestätigen. Hierbei wurde der Mobilfunknutzer gleichzeitig auf die Nutzungsbedingungen und die AGB hingewiesen.

    Das entsprechende Produkt wird per SMS (Dienstmitteilung) an den Nutzer der o.g. Mobilfunknummer gesandt, womit die Auslieferung erfolgt und die Inhalte zum Herunterladen zugänglich gemacht werden. Somit hat der Nutzer der Mobilfunknummer stets Zugriff auf die Inhalte des Abos.

    Bitte wenden Sie sich zukünftig zu diesem Sachverhalt an die Bob Mobile Deutschland GmbH, vorzugsweise per E-Mail unter hotline@bobmobile.de mit der o.g. Bearbeitungsnummer unter „Unser Zeichen: 20100310245002598 “. Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bob Mobile Support Team


    Kunden-Hotline

    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Deutschland: 01805 0500400 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min)
    Österreich: 0820 898990 (0,20 €/min.), Mobilfunk ggf. abweichend)
    Schweiz: 0848 567067 (0,11 CHF/Min., Mobilfunk ggf. abweichend)

    Bob Mobile Deutschland GmbH
    Malkastenstr. 3
    40211 Düsseldorf

    Internet: Handyspiele, Klingeltöne, Logos und Videos von BobMobile.de
    Support: hotline@bobmobile.de



    10.03.2010 14:27 - xxx schrieb:

    Sehr geehrte Damen und Herrn,

    wir bitten um eine Erklärung wegen den Rechnungen, die Sie auf T-
    Mobile abgezogen haben.

    Warum müssen wir für diese unbewusste Dienstleistung bezahlen?

    Mit freundlichen Grüßen

    xxx

    ][/QUOTE]
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. ANNENINA

    ANNENINA Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Gerade bekomme ich so eine Antwort:-------Was soll ich jetzt tun?

    [Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben Ihre Nachricht erhalten.

    Einer Gutschrift können wir nicht entsprechen, da die Bestellung des Dienstes ordnungsgemäß stattfand. Dem von uns geschilderten Sachverhalt können wir nichts mehr hinzufügen.

    Mit freundlichen Grüßen

    BobMobile Support

    --
    E-Mail: hotline@bobmobile.de
    Fax: 01805 / 0 35 319 (0,14 EUR/Min. aus dem Festnetz max. 42Cent/min Mobilfunk)
    Handyspiele, Klingeltöne, Logos und Videos von BobMobile.de

    --][/QUOTE]
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. ANNENINA

    ANNENINA Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung


    Hallo, hast du schon eine Antwort bekommen?
    Bei mir ist es genauso, seit März 2009 haben die über T-Mobile 343,85 Euro abgebucht!

    Ich habe T-Mobile geschrieben, sie wollen auch keine Beantwortung nehmen.
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. stego

    stego Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Nichts für ungut, aber ich frage mich warum du die Beiträge so lange ignoriert hast. ;)
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Ich kann Euch allen nur raten, stellt sofort Strafanzeige. Es geht online

    https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/anzeige.html

    und nach ein paar Tagen bekommt ihr eine Mail, in der ihr aufgefordert werdet, sämtlichen (elektronischen) Schriftverkehr dem zuständigen Ermittler zu zusenden.

    Nach der Onlinestrafanzeige bekommt ihr diese als PDF-File, schickt diese wiederum gleich zu Bobmobile. Das bedeutet zwar erstmal gar nichts, es ist ja nur eine Anzeige, aber es zeigt denen, dass das Abosystem wohl erhebliche Fehler aufweist.
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. UdoD

    UdoD Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo,
    erst einmal Danke für den Link zur Online Anzeige.
    Die Anzeige werde ich gleich machen.Außerdem habe ich eben mit meiner "Beweisrechnung" eine Email an Bobmobile gesand und denke, das auch ich diese Antwort erhalten werde wie sie hier gepostet wurde.
    Leider habe ich auf heise online - IT-News, c't, iX, Technology Review, Telepolis einen erschütternden Artikel über ein Urteil gelesen,was den Abzockern noch mehr Mut macht so etwas durch zu ziehen.
    Hier der direkte Link:
    heise online - Verfahren gegen Hintermänner der Abofalle fabriken.de eingestellt

    So wie es aussieht, scheinen alle davon zu profitieren, wenn Kunden nicht geschützt werden. Danke an O2 und anderen Telefongeselschaften die das erst mal ermöglichen!!!
    Dank auch an "unsere" Politiker die immer wieder den Beweis liefern wie sehr sie sich für unsere Belange einsetzen.

    @Bambi999
    Warum muss ich dir beweisen, dass ich Recht habe?? Deine öffentliche Denunzierung meines Beitrages, lässt da keinen Spielraum zu, mit dir in irgendeinem PM Kontakt treten zu wollen.
    Da du behauptest, das O2 keine EVN von SMS macht, zeigt mir das du entweder bei einem anderen Anbieter bist oder einfach keine Ahnung hast. Denn auf meine Abrechnungen sind diese aufgelistet, selbst in dem Zeitraum wo sie Kostenlos wahren.
    O2 hatte bei meinem Vertragswechsel einen Fehler gemacht und die kostenlos zu Buchende SMS als kostenpflichtige abgebucht. Und ich habe nun die ENV bis Juni 2009 und kann sehen, das die SMS die Kostenlos sind mit Klammern versehen sind und die Kostenpflichtigen ohne diese. Außerdem sehe ich, dass diese SMS den Anzahl entsprechende Kosten verursacht haben.
    Ansonsten Dank ich dir für den Link. Ansonsten wär ich in der kommenden Woche zu einer Polizeiwache gerannt und hätte dort eine Anzeige gemacht, aber ich hoffe dieser Link ist mit Kompetenten Beamten versehen.
    Mit freundlichem Gruß
    UdoD
     
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. UdoD

    UdoD Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    @Stego
    Hallo,
    hast du denn mit deinem Telefon irgendwelche Apps genutzt die Klingeltöne oder Hintergundbilder änderbar machen oder bist du nur so mit dem Browser des Phones gesürft?
    Ich habe nur Apps aus dem Markt geladen und nach dessen Installation auch ausprobiert. Ich habe des weiteren keinerlei Korrespondenz von Bobmobile erhalten die mich hätte ahnen lassen, das ich einen Vertrag mit den abgeschlossen haben könnte. Ich habe auch kein Passwort oder SMS von denen erhalten,nicht per SMS oder per EMail.

    Und nur per "Zufall" kann es nicht sein. Über meinem Namen laufen 2 Verträge. Zuerst hatte ich einen Partnervertrag mit 2 Nummern. Nach Vertragsverlängerungen(22.1.10) wurden 2 Einzelverträge daraus. Und seit dem 29.1.10 wurde das Abo in Rechnung gestellt und das nur bei meiner Nummer und keins bei meiner Frau. Da meine Frau "nur" das N97 hat und keine Apps oder so runter laden kann/wollte, ist für mich klar, das nur eine App dieses auslgelöst haben konnte.
    Ich habe übrignes eben den Polizei-Link genutzt und Anzeige wegen Betrugs erstattet. Eigentlich müssten die Telefongeselschaften wegen Beihilfe auch einen drüber gebügelt bekommen.
    Ich habe im Android Markt nach den Apps gesucht, die ich für Hintergrundbilder und Klingelton genutzt hatte, aber ohne Erfolg.
    Scheinbar sind diese entfernt worden und ich habe nun alle durch.

    Gruß Udo
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. bambi9999

    bambi9999 Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2010
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. GROSSY

    GROSSY Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Das einzige was hilft ist mit Netzbetreiber das Problem Mitteilen.Sie haben mir geholfen,nach dem Gespreh habe ich SMS gekriegt:Wir haben die Mehrwertdienste für Sie wunschgemäss gespert.
    Das war alles,das Problem mit Bobmobile ist erledig.
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. stego

    stego Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Jap, ich habe auch erstmal mein Konto bei T-Mobile für "Premiumdienste" externer Anbieter sperren lassen.


    Achja: Meine Vermutung, dass mein Abo mit einer Werbung die in irgendwelchen Apps angezeigt wird zusammenhängt ist denke ich falsch. Ich habe auf die Entsprechende Werbung geklickt, das handelte sich aber um das Programm Aki Aki
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2010
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. prox

    prox Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hey ANNENINA,

    habe gerade deinen Beitrag gelesen.
    Scheint wohl sehr gleich abgelaufen zu sein bei uns beiden.

    Ich war heute bei der Polizei um Strafanzeige gegen Bob Mobile zu stellen.
    Leider hatte ich nicht genügend Unterlagen (Rechnungen, Schriftverkehr) dabei, weil ich grad von er Arbeit kam.
    Außerdem war ich wohl außerhalb der regulären Dienst- bzw. Öffnungszeiten der Kriminalpolizei da.

    Ich werde jetzt alles zusammensuchen und dann erneut die Polizeidienststelle aufsuchen.

    Meine Antworten von net Mobile und Bob Mobile waren im Übrigen genau die gleichen.
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. Jimmy Olsen

    Jimmy Olsen Guest

    Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung
    AW: Bobmobile - Abo ohne Einwilligung / Bestätigung

    Hallo,
    ich bin neu hier und auch BOB MOBILE GESCHÄDIGTER,
    wird bei mir abgebucht als net mobile paket Services !
    Es geht schon um 185.-
    Hat jemand eine POST-ADDRESSE oder eMailvon den Verbrechern ?
    Rechtsanwalt, Polizei werden eingeschaltet, Meldung an Bundesnetz-Agentur, Abuchungs-Auftrag wird storniert, evtl. sogar Strafanzeige ?
    Bin für Hilfe und Tipps dankbar .
    Jimmy Olsen
     
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bobmobile Abo ohne
  1. Webmaster
    Antworten:
    237
    Aufrufe:
    278.430
    daniela .krammel
    18.11.2013
  2. LucalucaSun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    936
    Kirschpudding
    08.02.2018
  3. textilfreshgmbh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    590
    textilfreshgmbh
    21.11.2017
  4. Suko
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.285
    mosyr
    24.03.2017
  5. Webmaster
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    6.617
    Kirschpudding
    02.01.2019