Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?

  • Hallo zusammen,


    in Kürze kann ich sehr günstig einen gebrauchten o2 Loop Surfstick bekommen, den ich eigentlich mit einer o2-Karte und einem flatrate-Paket von o2 nutzen wollte.


    Nun hat Aldi diese EUR 14,99 flatrate im Programm und verkauft dazu auch einen Surfstick.


    Eine Aldi-Talk Simkarte liegt mir schon vor.


    Frage: kann ich den o2 Surfstick (HUWEI Model E160 HSDPA USB Stick) auch mit der Aldi-Talk Simkarte nutzen, sodass ich die EUR 14,99 Aldi-Flatrate nutzen kann?
    Gekauft worden ist er vom jetzigen Besitzer im Dezember 2008 und hat noch volle Garantie. Dieser Stick wurde bisher von ihm mit einer o2 Loopkarte genutzt.



    Wird der o2 Stick einen simlock haben und ich schaue in die Röhre?


    Wenn der o2 Stick mit der Aldi-Karte nutzbar wäre, könnte ich mir die EUR 59,99 für die Anschaffung des Aldi-Surfsticks sparen (der aber wiederrum soweit ich weiss ohne simlock ist).



    Wer kann dazu etwas sagen?


    Gruß
    Torsten

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    das ist ne gute frage


    wenn ich erlich bin rate ich dir zu o2
    weil eplus zwar bilieg ist aber von der internet geschwindigkeit
    nicht so schnell ist wie o2



    da mir krefeld die stadt von hören sagen schon was sagt ist die stadt ja nicht klein


    eplus baut jetzt erst das internet richtig aus (weiß nicht wie eplus bei dir ausgebaut ist in rant gebieten kann es sogar besser sein wie bei o2


    2 bekommst du dann auch keine probleme mit den surf stick das er mit der anderen karte nicht geht kann gut sein das er mit simlock ist



    steht bei den stick fonic drauf ?


    wenn ja ist der simlock frei


    Nachteil bei den ganzen du bezahlst 25 euro für die flat


    alternative wäre ne Tchibo karte da kostet es nur 20 euro in Monat da kannst du aber wieder pech mit den simock haben

    Meine Homepage und Infos über mich !
    Wäre nett wenn ihr ein Gästebuch Eintrag hinterlasst > Homepage <


    Vorsicht ! Er könnte auch bei dir im Klo sein =O

    Fraenk Mobilfunk Vorteilscode: MATK29 könnt ihr gerne nutzen für Extra 1 GB

    Einmal editiert, zuletzt von Matzezetel ()

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Da Du die Aldi-Karte schon hast, kannst Du den o2-Surfstick ja schon mal testen ohne Aldi-Datenflat. Ich vermute aber stark, daß der Surfstick Sim- oder zumindest Netlock hat.


    Andererseits brauchst Du für die Nutzung der Aldi-Datenflat keinen Surfstick, sondern kannst auch Dein Handy als Modem benutzen, da E-Plus kein HSDPA bietet, und das Handy UMTS-Bandbreite locker verarbeiten kann.


    Beachte, daß UMTS deutlich unter der Geschwindigkeit eines herkömmlichen DSL-Anschlusses ist, und Du keine besonders schnellen Ladezeiten erwarten darfst. Wenn Du DSL-Niveau haben willst, wirst Du um die Anschaffung des Aldi-Sticks nicht herumkommen, den Du immerhin frei verwenden kannst. Außerdem mußt Du dann auch 5 bis 10,-€ monatlich mehr für eine Datenflat mit vernünftiger Bandbreite hinblättern.

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Kann das mal bitte ein Experte für einen 60 jährigen mal genauer erläutern?
    Ich verstehe tatsächlich nur deutsch und zusammenhängende Sätze.


    Also Sim-Karte bei Aldi für € 12,99 kaufen und dann?


    Sim-Karte in PC (wohin?) oder Handy einlegen?
    Wenn ich z.B. ins Handy jetzt *9***1# eingebe, kommt "Meldung unverständlich"
    Wenn ich http://www.tagesflat.eplus.de im PC eingebe, kommt keine Seite.


    Wozu braucht man den Stick, wenn es angeblich auch ohne geht.


    Die Verbindungssoftware von Medion habe ich auf dem PC. Da kann amn auch nichts eingeben. Die Software sucht vergeblich.
    Ich habe da noch ein Kabel vom PC zum Handy.


    Sie sehen schon an meinen Fragen. Ich bin kein Experte, der nur Bruchworte versteht. Sie müssen das schon mal genauer beschreiben.

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Sie benötigen nicht nur die SIM-Karte von Aldi, sondern auch ein Modem, in das Sie die SIM-Karte dann einlegen.


    Modem Variante 1
    Sie haben ein Handy, das fähig ist, sich in das UMTS- oder HSDPA-Netz einzuwählen. Dann legen Sie die SIM-Karte im Innern des Handys ein.


    Modem Variante 2
    Sie Nutzen einen Surfstick. Der sieht aus wie ein ganz normaler USB-Stick und wird auch genauso benutzt. Einfach dort die SIM-Karte einlegen und den Surfstick ins Notebook oder den PC stecken.


    Anschließend die oben beschriebenen Einwahlmöglichkeiten nutzen.

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Stick vor Kauf ausleihen, ALDI oder SIMYO-SIM rein und . . . testen

    Einwahlnummer: *99***1#
    APN: internet.eplus.de



    Wo gibt man beim Surf Stick die Einwahlnummer und die APN ein? Geht doch nur über die Providersoftware, oder? Da habe ich aber auch keine Option dafür gefunden. (Habe Mobile Partner + Huwai E 169).Oder kann man auch über den Gerätemanager/Eigenschaften diese Daten in den Surf Stick eingeben?

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Du kannst bei der Software Mobile Partner im Profilmanagement verschiedene Einwahlprofile programmieren.


    Du kannst aber auch über Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen eine neue DFÜ-Verbindung herstellen. Allerdings ist das über Mobile Partner einfacher, da die DFÜ-Verbindung bei den Netzwerkverbindungen dann automatisch eingerichtet wird.
    Macht also nur Sinn, wenn Du Mobile Partner für diesen Zweck nicht benutzen willst.

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Danke für die Hilfe! Werde es mal probieren!


    Der link funz auch nur leider ist rapidshare so überlaufen, dass ich leider nur mit einem premium account laden könnte. So wie es sich anhört ist es wohl die aldi software...

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Eine Frage...


    Wie kann ich den die Aldi-Software auf das Gerät kopieren?


    Die O2 Software lässt sich nicht löschen und für etwas anderes ist nicht mehr genug speicher vorhannden...


    DANKE


    Edit:


    Mit einer Speicherkarte hat es funktioniert, würde es aber gerne auf den internen Speicher kopieren.

  • AW: Aldi-Talk mobile flatrate auch mit o2 Surfstick möglich?


    Wenn sich die o2-Software nicht entfernen oder überschreiben läßt, hat der Stick vermutlich o2-Branding.


    Stelle die selbe Frage bitte nochmal hier:


    Branding entfernen - Handy Forum

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!