Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice

  • Tchibo Internet Flat, Kein Einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Nachdem ich mit meiner Tchibo Internet Flat 13 tage lang einigermassen ins Net kam, (allerdings, im Vergleich zu anderen Anbietern extrem langsam) verweigert tchibo seit gestern den Zugang: der Einwahlvorgang bleibt bei "authentifizierung" hängen.


    Nachdem der Kundenservice bekanntermassen schlecht ist, erwarte ich mir von diesem keine Hilfe. Die Grundeinstellung von Tchibo übersetzt sich ja schon dadurch,dass im Kontaktformular keine Rubrik für "störung" gelistet ist.


    Ist jemandem im forum bekannt, ob derzeit Störungen im Netz vorliegen, sodass evtll zu hoffen ist, dass ich die Flatrate noch bis zum laufzeitende beutzen kann?


    Das Fazit kann für mich jedenfalls nur heissen, nie wieder Tchibo, gleich in welcher Form.

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Hallo und vielen Dank für die info. bei mir geht es allerdings bisher noch nicht. Ich habe aber festgestellt, dass es in einigen Bereichen geht, in anderen wieder nicht. Meine Wohnung gehört zu den anderen.


    Hat diese traurige Laientruppe namens Tschibo ein Glück, dass es User wie Sie gibt, die ihnen die Arbeit abnehmen und sich um die Kunden kümmern.


    Nach allem, was ich bei dieser Firma so beobachte, kann ich Ihnen versichern, dass ich auch gerne auf den gleichnamigen Kaffee verzichte, wenn mir nur dieses Firmenlogo nicht mehr unter die Augen kommt, das verursacht nämlich langsam Durchfall und Pickel.

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Für die Probleme beim mobilen Internet ist Tchibo allerdings nicht verantwortlich, sondern der Netzbetreiber o2. Da das Netz mit dem Datenhunger seiner Kunden nicht zurechtkommt, greift o2 meines Wissens zu Priorisierungen. Bevorzugt werden die o2-Geschäftskunden behandelt, dann kommen die o2-Privatkunden. An dritter Stelle kommen die o2-Prepaidkunden, und ganz hinten dürfen sich die Kunden der o2-Discounter anstellen.


    Trotzdem würde ich die Störung beim Tchibo-Kundenservice melden (egal ob Kontaktformular oder Hotline), damit sie diese Meldung an o2 weiterleiten können. Denn ohne Störungsmeldung kann eine Störung auch verschlafen werden.

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Den Eindruck hatte ich schon lange, übrigens auch bei EPlus. Ist aber eigentlich klar:
    Immer mehr Kunden durch immer billiger werdende Angebote bei fehlenden, zu geringen, oder mit falschen Schwerpunkten gesetzten, Investitionen in den Netz Ausbau. Welche Schlussfolgerung ergibt sich da wohl?


    Die andere Frage ist die rechtliche Bewertung einer solchen, hinterrücks vorgenommenen "Priorisierung", angesichts der vollmundigen Werbung. Geht man von vorsätzlicher Falschinformation zum eigenen Vermögensvorteil aus, wäre das ein Tatbestand, der über die wettbewerbsrechtliche Thematik hinausgeht. Der Kunde kauft ja offensichtlich kein Produkt mit einer definierten Gegenleistung, sondern eine Art "Wundertüte" mit Überraschungsinhalt, die dann regelmässig negativ ausfällt.


    Wenn Tschibo seinen Kaffee verkauft, steht ja auch nicht auf der Packung: "Inhalt: Kaffee von Muckifuck bis zu Arabica", sondern die aufgedruckte Kaffeesorte befindet sich (hoffentlich) auch in der Packung.
    Warum sollte es im IT Bereich eigentlich so viel anders sein?


    Ins "Kontaktformular" eingeben ist schön und gut, aber welche Rubrik? Das Thema "Störungen" wird ja wohlweislich umgangen.
    Jedenfalls habe ich den Vorgang bereits vor einer Woche eingegeben, und, wie bei "Tschibo" üblich, keinerlei Bestätigung oder sonstige Reaktion erhalten. Nach meiner Erfahrung kommt bestenfalls irgendwann nach ein paar Wochen eine nichtssagende Antwort, die niemandem weiterhilft. Ich glaube nicht, dass der Tschibo Service nicht den Anspruch hat, irgendwelche Kundenprobleme auszuräumen.


    Bedenkt man, dass der Kundenservice ja auch was mit Marketing zu tun hat, ergibt sich für mich das Fazit, um so eine Firma einen möglichst großen Bogen zu machen, gleich um welche Art von Produkt es sich handelt.

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Bei E-Plus gibt es keine Priorisierungen, das Datennetz ist einfach so schlecht. E-Plus macht aber auch keine vollmundigen Versprechungen mit "Highspeedinternet" und dem sonstigen Brimborium. Meines Erachtens ist eine versteckte Priorisierung des Internetzugangs gesetzwidrig, allerdings muß dazu auch ein Nachweis geführt werden, der im Gegensatz zum Kaffee in der Regel nicht möglich ist.


    Noch zum Tchibo Kontaktformular: Hast Du auch das Kontaktformular für die Mobilfunksparte verwendet? Dafür gibt es ein Extra-Formular: Kontaktformular zu Tchibo mobil
    Hier gibt es immerhin eine Internet-Rubrik.

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Zitat

    Bei E-Plus gibt es keine Priorisierungen, das Datennetz ist einfach so schlecht. E-Plus macht aber auch keine vollmundigen Versprechungen mit "Highspeedinternet" und dem sonstigen Brimborium. Meines Erachtens ist eine versteckte Priorisierung des Internetzugangs gesetzwidrig, allerdings muß dazu auch ein Nachweis geführt werden, der im Gegensatz zum Kaffee in der Regel nicht möglich ist.


    Sagen wir mal so: Ein vertragswidriges Verhalten, das, wenn ddadurch ein Vermögensvorteil erlangt wird, den Tatbestand des Betruges erfüllt. Aber wer interessiert sich dafür? Wenn mich so umschaue: Niemand. Wenn, sagen wir 1000 Kunden konzertiert Anzeige erstatten würden, würde die Maschinerie vielleicht in Gang kommen, auch wenn vermutlich am Ende nichts herkäme. Aber es wäre vielleicht ein Signal.


    Hier mal die Reaktion von Tchibo:




    Seither: keine antwort. Einloggen geht immer noch nicht
    Danke für die Hilfe an Tschibo.

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Hallo,
    also, ich habe mit dem Tchibo-Stick auch Probleme. Ich kann zwar eine Verbindung herstellen, aber es ist nicht möglich auch nur eine einzige Web-Seite aufzurufen (obwohl ich laut Status verbunden bin). Einmal ging es und dann nicht mehr.
    Ich habe die Flat für 9,95 gebucht.
    Muß bei Interneteinstellung eine Änderung vorgenommen werden ?
    Besten Dank für positive Antworten.

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Hallo, ich habe genau die gleichen Probleme mit dem Tshibo Stick. Allerdings habe ich 2


    Der ältere funktioniert tadellos auch mit der neuen Karte.


    Der neue Stick von Tshibo... wählt sich ein... alles ok. Aber er macht nicht eine einzige Seite auf. Ich habe den Stick auf anraten des Kundenservice sogar schon umgetauscht. Aber auch der umgetauschte macht genau das gleich...nix.


    Betriebssystem Windows 7


    auf Betriebssystem Win xp das gleiche Problem--


    Irgendjemand nen Tip?

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Fehler gefunden... Wenn man noch eine andere Verbindung auf dem Rechner hat... *trennen* nicht vergessen. Sowie das geschehen ist, in meinem Falle von der Fritz-Box geht alles.

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Ich melde mich nochmal zu Wort, wie das eingangs beschriebene Problem schließlich vom Tchibo Kundensrervice behandelt und abgeschlossen wurde:


    Erst nach mehrmaligem Hin und Her, - die Antworten liessen jeweils 3 - 4 Tage auf sich warten - nahm der Tchibo kundenservice schließlich zur Kenntnis, worum es überhaupt ging. Vorher erhielt ich nur Textbausteine, die Verbindung sei eben langsam, manche Seiten würden sich u.U. auch überhaupt nicht darstellen lassen (Übrigens auch interessant!!!) u.ä..


    Mit der bei mir aufgetretenen Störung - Einbuchen wird verweigert - konnte offen bar niemand etwas anfangen, eine Weiterleitung an den Netzbetreiber hielt auch niemand für notwendig.


    Schließlich kam nach Ablauf von drei Wochen (!) folgende, abschließende Antwort:


    Insgesamt war also ein Zeitraum von mehr als 2 Wochen vergangen, in der meine Flatrate nicht genutzt werden konnte


    Fazit: Ein Kundenservice, der den Namen nicht verdient. Verweigerung der vertraglich zugesicherten Hauptleistung.


    Nie wieder.


    Danke Tchibo.


    Die Korrenspondenz kann bei mir eingesehen werden

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    So einfach ist das nun auch nicht...


    Oftmals sind es einfach Handhabungsfehler der Kunden, die das Einbuchen nicht zulassen. Wenn Tchibo dann jedesmal das Geld zurücküberweisen soll, sind die bald pleite. Andereseits sollte der Anbieter schon einen ordentlichen Dienst für Probleme bereithalten.


    Aber dafür sind wir ja da.:)


    Hättest du alle unsere Ratschläge befolgt, wärs sicher schneller gegangen...;)


    Wie Schnatti69 es schreibt ist meist eine andere Verbindung noch offen. Desweiteren sollte man es immer erst mal auf einem anderen Rechner versuchen. Wenn es auf dem dann geht, ist es weder der Stick noch die Verbindung zu Tchibo.

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice



    Wer bitte ist "unsere"? Und Welche "Ratschläge" wären zu befolgen?


    Fakt ist: Eine dringende Kundenanfrage, (und ein zwar örtlich auftretender, aber permanenter, Totalausfall des Netzzugangs darf wohl als "dringend" bezeichnend werden) werden vom "Tchibo Kundenservice" mit einer Latenzzeit von 3 - 4 Tagen beantwortet, und dann stellt sich jeweils heraus, dass das Problem des Kunden gar nicht registriert/verstanden wurde. Die jeweilige Rückfrage wird dann erst beim dritten oder vierten Mal registriert, dann aber auch nicht beantwortet, sondern festgestellt, dass (nach nunmher mehr als 2 wochen) das abo ausgelaufen ist.


    Ich frage mich, wo hier auch nur eine Spur von "Ratschlägen" sein sollen. Ich sehe hier nur Inkompetenz - und zwar in Reinstform- , in Zusammenhang mit der Nichtgewährung vertraglich zugesicherter Hauptleistungen.


    Natürlich ist es einfach, den Kunden Kunden sein zu lassen, und hinterher zu behaupten, dieser hätte was falsch gemacht.


    Jedenfalls scheint die Hauptaufgabe des Tchibo Kundenservices darin zu bestehen, Durch Verzögerungstaktik und zeitferne Bearbeitung den Kunden möglichst abzuwimmeln und zu hoffen, dass sich das Problem irgendwann selbst erledigt.

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Frechheit!!!
    Man hätte mich gefälligst sagen müssen, dass ich den Hund nicht in der Microwelle trocknen darf! :up:


    Oh man, die armen Servicemitarbeiter...

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Zitat

    Frechheit!!!
    Man hätte mich gefälligst sagen müssen, dass ich den Hund nicht in der Microwelle trocknen darf!


    Oh man, die armen Servicemitarbeiter


    Danke für den geistreichen Beitrag. könnte von dem Niveau her direkt vom Tchibo kundenservice stamme

  • Anzeige

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Hier mal die Korrespondenz mit dem Tchibo Service im Wortlaut


    30.09.2011 Meldung der Störung an den Tchibo Kundenservice





    Zitat

    Dienstag, 4. Oktober 2011 17:51
    von Tchibo Kundenservice
    Eingangsbestätigung
    Vielen Dank für Ihre Nachricht an Tchibo mobil. Ihre E-Mail ist bei uns eingegangen und wird von unserem Expertenteam in Kürze beantwortet.





    Zitat

    Dienstag, 11. Oktober 2011 10:36
    von Tchibo Kundenservice
    Eingangsbestätigung





    Zitat

    Dienstag, 18. Oktober 2011 16:40
    von Tchibo Kundenservice
    Eingangsbestätigung
    AW: Re: Re: SMS, MMS, WAP & Internet



    @ an TmC: Merkst du was? Die Antworten kommen jeweils mit 6- 7 Tagen Verzögerung. Rechne doch mal mal nach, wieviel Zeit damit dem user verloren geht, während die Flat weiterläuft? Kannst Du das ?

  • AW: Tchibo Internet Flat, Keine einbuchen möglich, kein Kundenservice


    Mittlerweile habe ich festgestellt, dass Störungen beimn "Log in" bei allen Netzbetreibern häufig vorkommen.
    Es gibt sogar ein portal, dass die Störungen aktuell auflistet:
    iMonitor – Internet-Störungen | heise Netze


    Anscheinend haben die Mitarbeiter beim kundenservice aber noch weniger Ahnung von der Materie, als man für möglichg hält.



    Jedenfalls hätte ein einigermassen kompetenter Service in kürzester Zeit die entsprechende Information liefern können.


    Aber vielleicht steckt ja auch eine Strategie dahinter...
    So dumm kann eigentlich niemand sein


    @tmc: Du solltest nicht nur beim Bedienen Deiner mikrowelle vorsichtig sein. Verbrennungsgefahr...

  • Anzeige

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!