LG: Ende einer Ära-keine Smartphones mehr geplant?

  • Noch 2013 hatte der südkoreanische Hersteller mehr Smartphones verkauft, als Huawei oder Xiaomi. Aktuell scheint LG keine Rolle mehr im Smartphone Geschäft zu spielen.



    Wie der Korea Heraldberichtet, könnte LG die Smartphone-Herstellung noch in diesem Jahr beenden. Ob es ein Ende der Smartphone-Marke wird, oder LG einen Verkauf anstrebt, geht aus dem Bericht nicht deutlich hervor. Die Titelüberschrift lautet übersetzt „LG überlegt, den Smartphone-Markt zu verlassen“. Auch The Verge berichtet unter dem Titel „LG erwägt Smartphones im Jahr 2021 zu verlassen“.


    Gerüchte diesbezüglich kursieren wohl schon lange, denn 2020 wurden seitens LG lediglich etwa 6,5 Millionen Smartphones verkauft. Im Gegensatz zu Samsung mit 80 Millionen oder Xiaomi mit 56 Millionen ein unbedeutender Anteil am Smartphone Markt.


    Trotz innovativer und hochwertiger Technik und vergleichsweise günstigen Preisen, konnte sich LG schon lange nicht mehr gegen die Konkurrenz behaupten. Woran das liegt, kann nur vermutet werden. LG war u.a. dafür bekannt Updates kaum bereit zu stellen, was sowohl die Sicherheit gefährdet, als auch das Smartphone schnell „veralten“ lässt.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!