o2 Rückholangebote bei Kündigung

  • Ja, es gibt tolle rückholangebote.
    Ich hätte meinen Vertrag zum 01.12.2016 gekündigt und öfter verschiedenen angebote von O2 bekommen.
    Allnet flat, SMS flat, 2 GB internet mit 1 GB EU Roaming für 7,50€
    Allnet flat, SMS flat, 4 GB internet mit 1 GB EU Roaming für 9,99€
    Allnet flat, SMS flat, 20 GB internet mit 1 GB EU Roaming für 14,99€
    Also eine Kündigung lohnt sich auf jeden Fall. Und wenn nicht, dann kann man jederzeit nur mit einem Anruf die Kündigung zurückziehen.
    Gruß Esfa......

  • Also ich bin auch bei O2 aktuell.


    Ich habe jetzt den "alten" Blue All In M Tarif mit 2GB Datenvolumen und. Erzähle ca. 23€ im Monat.


    Heute ein Angebot reingeholt und siehe da für 15€!! Das Datenvolumen kurz verzehnfacht und der Preis ist gesunken mit einer Auslandsamt(1GB).


    Ich habe jetzt bis zum 18.01.17 Zeit zu verlängern?


    Mein "alter" Tarif geht aber noch bis ca. Ende April.


    Was sollte man machen ?

  • Keine Ahnung. Passt das Angebot? Dann nimm es doch an. Passt es nicht, dann warte halt noch ab.
    Realistisch sollte man allerdings bleiben und nicht hoffen, dass der Anbieter am Ende noch einen Rolls Royce und eine Jacht drauflegt ;)

  • Also ich habe gestern erst mir o2 bezüglich des Rückholangebots telefoniert. Bekommen habe ich All-Net Flat mit 20GB Internet für 15€ im Monat. Finde es ganz fair aber ob man noch einen besseren bekommt ? Weil das Angebot kam direkt nach dem ersten Anruf und ohne verhandeln meinerseits. Hat jemand was besseres raus holen können ?


    Grüße

  • aktuelle Angebote sind 50% auf die Grundgebühr und 10 Faches Daten Volumen


    oder 75% auf die Grundgebühr ohne 10 Faches Daten Volumen


    75% gibt es aber nicht immer wird selten angeboten und ab und zu nur auf nachfrage

  • Hallo,


    gibt es bei o2 eigentlich auch so etwas wie spezielle Rückholangebote für Bestandskunden die ihren Handyvertrag bei o2 kündigen?


    Ich hatte letztes Jahr im August meinen o2-Vertrag verlängert und den Blue All-in-L für 9,99 € bekommen. Man hatte mir 75 % Rabatt auf die Grundgebühr gewährt. Dazu habe ich ein Samsung Galaxy A3 genommen und ich habe vor kurzem wieder gekündigt zum Laufzeitende.


    Aber dieses Mal werde ich nicht verlängern. Will auf Prepaid zurück.

  • 16-faches Datenvolumen ist ja mal heftig, heißt bei o2 lohnt es sich aktuell am meisten zu kündigen und auf ein Rückholangebot zu warten. Man kriegt o2-Tarife, die man sonst nicht auf dem Markt findet.

  • Bisher habe ich den All Blue M Tarif für 21,99€. Meine Kündigung bleibt aber noch bestehen. Habe vor ein paar Monaten ein Angebot gehabt, bei dem man mir sofort 5€ Rabatt für 6 Monate gegeben hat, damit ich erstmal die Kündigung zurückziehe. Nun habe ich wieder gekündigt (innerhalb der gleichen Vertragslaufzeit).


    Diesmal wollte man mir auch innerhalb der 50%-Rabatt-Aktion den folgenden Tarif anbieten, der hier schon genannt wurde:
    Allnet flat, SMS flat, 20 GB internet mit 1 GB EU Roaming für 14,99€


    Auf meine Frage, ob es nicht auch ein Angebot für unter 10€ gäbe, hat man mir gesagt, das wäre nicht möglich. Dazu habe ich gesagt, dass ich die Kündigung weiter aufrecht erhalten möchte und kurz vor Vertragsende nochmal die Preise am Markt angucken werde und wohl zu einem Discounter wechseln werde.

  • 16-faches Datenvolumen ist ja mal heftig, heißt bei o2 lohnt es sich aktuell am meisten zu kündigen und auf ein Rückholangebot zu warten. Man kriegt o2-Tarife, die man sonst nicht auf dem Markt findet.


    Das nimmt ja langsam Sky-Züge an. Bei denen geht ohne Kündigung ja auch nichts und nach der Kündigung überschütten sie einen mit Rabatten...

  • Diesmal wollte man mir auch innerhalb der 50%-Rabatt-Aktion den folgenden Tarif anbieten, der hier schon genannt wurde:
    Allnet flat, SMS flat, 20 GB internet mit 1 GB EU Roaming für 14,99€


    Auf meine Frage, ob es nicht auch ein Angebot für unter 10€ gäbe, hat man mir gesagt, das wäre nicht möglich. Dazu habe ich gesagt, dass ich die Kündigung weiter aufrecht erhalten möchte und kurz vor Vertragsende nochmal die Preise am Markt angucken werde und wohl zu einem Discounter wechseln werde.


    Was ist jetzt an 14,99€ mit 20 GB Datenvolumen, Allnet, Sms-Flat + 1GB EU Roaming Teuer? Muss man so ein Angebot unbedingt noch weiter drücken wollen? Verstehe ich nicht!

  • #31 hier nochmal. Ich habe eben erneut die Rufnummer gewählt und denen gesagt, dass ich nur das Angebot annehme will, wenn dieses sofort gilt, aber auch die Vertragslaufzeit parallel sofort neu anfängt (und nicht beides getrennt). Andererseits wollte ich das Angebot annehmen auch wenn die Vertragslaufzeit später erst wie gehabt automatisch verlängert wird, dann aber möchte ich weiterhin die Möglichkeit haben, dass ich die Kündigung 3 Monate vor Ende der aktuellen Vertragslaufzeit dennoch kündigen kann. Weil ich mir aber nicht sicher bin, ob kurz vor Ende der aktuellen Laufzeit der angebotene für 24 Monate geltende Rabatt verfallen würde, wenn ich in 1-2 Monaten zum dritten Mal kündigen würde, habe ich jetzt folgendes Angebot angenommen:


    Mein Vertrag läuft weiter wie gewohnt (bisher mit 5€ Rabatt, weil ich die Kündigung zurückgezogen hatte). Nun gab er mir 10€ Rabatt für 3 Monate bis zum Ende der Kündigungsfrist aus der aktuellen Vertragslaufzeit, wenn ich nochmal die Kündigung zurückziehe und es mir überlege bis dahin.


    Ich habe es beim zweiten Tarif angenommen, weil ich somit die nächsten 3 Monate nur noch 11,99€ zahle für den O2 Blue All-in M (2015 mit 1GB Internet und Allnet Telefon/SMS) Tarif. Sobald ich die Bestätigung habe und die erste Rechnung mit 10€ Rabatt, werde ich dann das dritte Mal kündigen. Ein Hoch auf denjenigen, der den Kalender erfunden hat. Ich selbst verbrauche im Schnitt trotz Whatsapp (mit zahlreichen Bildern und Videoclips), Apps und Websites etc. (ohne Videos) weniger als 500MB. Da ist solch ein 20GB-Tarif völlig übertrieben. Videos kann ich auch zuhause gucken. Ich bin mit der dreimonatigen Rabattierung wegen Kündigungsrücknahme sogar günstiger weggekommen und kann später trotzdem zum Discounter gehen, wenn ich rechtzeitig kündige, was ich auch tun werde.


    Ich kann nur jedem empfehlen zu kündigen. Die Rückholangebote - bzw. Treueangebote, wie die es nennen - bringen nur Vorteile, besonders, wenn man mehrmals kündigt innerhalb der 24 Monate Laufzeit. Wenn das erste Angebot nicht passt, einfach die Kündigung aufrecht erhalten mit der Begründung, dass einem das zu teuer ist im Gegensatz zu den Discounterpreisen. Später erneut anrufen und nachfragen, ob man sich nicht doch einigen kann. Mir hat man schon gesagt, dass ich in dann in drei Monaten wieder kündigen und anrufen soll, dann bekomme ich eventuell auch den 9,99€-Tarif und wenn mein Anruf nach der Kündigung knapp vor Vertragsende ist, sogar taggenau und somit parallel zur Vertragslaufzeit.

  • Das nimmt ja langsam Sky-Züge an. Bei denen geht ohne Kündigung ja auch nichts und nach der Kündigung überschütten sie einen mit Rabatten...


    Die arbeiten ja irgendwie mit Sky zusammen und haben von denen offensichtlich gelernt. Querulanten bekommen einen ordentlichen Rabatt. Während der kurzen Wartezeit bei der Kundenrückgewinnung wird einem ja was von "Sky Ticket" erzählt.

  • "Arbeiten zusammen" ist übertrieben. Die haben eine Partnerschaft für Sky Ticket begonnen.
    Sprich, Sky bekommt Sky Ticket besser zur Zielgruppe, den Mobile-Nutzern, und o2 hat ein Argument für die Tarife mit 1 Mbit/s Drosselung ("Bundesliga überall live und ohne Datenautomatik oder Drosselung")... Win-Win für beide Seiten.


    Aber mehr als das ist es eigentlich nicht. Die Unternehmen agieren weiterhin getrennt. Natürlich kann es sein, dass die Chefs nun ab und an ein Bier zusammentrinken, aber die Abläufe von Sky wandern dadurch nicht gleich zu o2 oder umgekehrt ;)

  • Ich werde ganz sicher nicht verlängern. Ich möchte auf Prepaid (Aldi Talk) zurück und werde jetzt gleich bei o2 anrufen und eine Anrufsperre fordern, sodass die Kundenrückgewinnungshotline mich nicht mehr ködern kann. Ich möchte nur noch raus aus dem Vertrag. Egal wie.

  • Keine gute Idee! Wenn man nicht angerufen werden möchte, ruft man nicht selbst an. In "Mein o2" kannst du diese Einstellungen selbst vornehmen.


    Oder ich setze diese Nummer auf die Blacklist meiner Telefone und dann höre ich das nicht, wenn die Nummer mich anruft. Es klingelt zwar, aber nicht laut. Und mein Nokia 220 Dual-SIM zeigt dann auch an, dass der Anruf gefiltert wurde.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Teilen

Ähnliche Themen zu o2 Rückholangebote bei Kündigung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!