sms Betrug mit prepaid codes? Betrifft Österreich und Dänemark. Brauche Infos

  • Hallo,
    ich bin der Tom aus München. Ich wende mich hier an Euch um rauszufinden ob ich verarscht werde und wie man mittels prepaid codes einen finanziellen Vorteil aus der Sache ziehen kann.


    Aber der Reihe nach: vor einiger Zeit bekam ich eine sms auf mein Handy, darin Stand sinngemäß: "Hallo hier ist Jana, Du hast mir doch vor einiger Zeit bei koko deine Nummer hinterlassen, und ich dacht ich melde mich einmal." Ich antwortete interessiert und sie schrieb, dass sie gerade eine schwierig Zeit habe. Auf meine Frage was los sei, sagte sie Ihre Mutter habe in Österreich einen Schlaganfall gehabt. Ich fühlte mich verpflichtet ihr zu helfen, und sie aufzubauen. Da ihr Smartphone vor der Abfahrt nach Österreich kaputt ging, und sie nur einen alten Handy Knochen hat, ist ihre einzige Möglichkeit per sms zu kommunizieren. Nach einigem hin und her schreiben, kam von einer östereichischen Nummer eine WhatsApp Nachricht, mit einem Foto. Das wurde offensichtlich vom Handy der Tante verschickt. Darin stand, dass sie mit ihrem Prepaid Guthaben am Ende wäre und ob ich ihr das auffüllen könnte. Ich fühlte mich verpflichtet, und schickte ihr einen 30 Euro prepaid code von der Telekom. Das geht nun schon ein paar Wochen, pro Woch sind es ca. 30 Euro. Sie hat sich vom Arbeitgeber freistellen lassen, und um Ihre Wohnung kümmert sich eine Freundin. Als ich Zeifel hatte ob alles echt ist, schickte Sie mir eine Foto Ihres Personalausweis wo ich erkannte, dass Foto und Name echt sind, aber es gibt immer noch so viele Ungereimtheiten, wie z.B., dass sie telefnonisch nicht erreichbar ist, dass sie mir keine Adresse in Östereich schicken will, das möchte die Tante nicht, dass sie auch nicht will, dass ich sie in Östereich besuche. Daher denke ich, dass ich doch verarscht werde.


    Letzte Woche bekam ich nun eine weitere sms von einer anderen Frau, wobei, mit meiner Nummer gehe ich eigentilich sehr restriktiv um, die gebe ich nicht jedem. Aber nach einigem hin und her schreiben, schrieb auch sie, dass sie in Dänemark bei Ihrer Mutter sei, die einen Schlaganfall hatte. Da traf es mich wie einen Blitz. Eine Internetrecherche ergab, dass es offensichtlich einen Betrug mit prepaid Codes gibt. Siehe hierzu auch 0


    Was mir aber immer noch nicht klar ist, wo liegt der finanzielle Vorteil wenn ich einen prepaid Code kaufe und die Nummer weiterschicke? Kann mir das hier jemand sagen.


    Hier noch die Rufnummer unter denen ich mit Ihr per sms kommunizierte


    Ich sag schon mal Danke an die, die mir erklären wo für diese Betrüger der finanzielle Vorteil liegt.

  • Prinzipiell schenkst du denen Geld. Damit kann man bspw. teure Auslandsanrufe tätigen oder sich das Geld auch auszahlen lassen. Möglich wäre auch, dass damit teure Dienste bezahlt werden, die man per Handyrechnung bzw. eben Guthaben bezahlen kann.

  • Zitat

    Wie kann man sich das auszahlen lassen?


    Prepaidkarte beim Anbieter kündigen und Auszahlung beantragen. Noch vorhandenes Guthaben muss dann ausgezahlt werden.


    Zitat

    Und wo, der Code wurde online gekauft.


    Versteh das Argument nicht. Du hast ihr doch den Aufladecode geschickt. Sie hat das Guthaben entsprechend auf ihre Karte aufladen können. Dafür tut es ja nix zur Sache, woher der Code kommt. Code bedeutet Guthaben - mehr ist nicht wichtig.

  • Noch eine Frage, wieviel kostet eine sms aus Österreich mit einer Telekom Prepaid Karte nach Deutschland. Nach meinen Recherchen 7ct oder 9ct. Für 30 Euro könnte ich so um 330 sms aus Österreich schreiben. Stimmt das so oder habe ich einen Denkfehler?

  • Wenn es sich um eine deutsche Telekom Karte handelt, dann trifft das von xtime zu. Bei einer Karte aus Österreich greift der jeweilige Tarif - hier gilt das dann allerdings als Auslands-SMS. Bei einer Prepaidkarte aus einem anderen EU-Land ist es dann wieder EU-Roaming wie bei einer deutschen Karte.

  • +49 177 3734004 Unter dieser Nummer sind die auch mit dem selben Trick ( Mama Schlaganfall, Tante hat Smartphone in Dänemark, exact selber Wortlaut) unterwegs! Dänisches Handy : +45 52 76 48 96 . Habe gerade noch rechtzeitig den Artikel gelesen. Danke Vg adabei

  • Hallo, ich bin glaube ich auf die selbe Masche reingefallen! Können mir einige betroffene per PN schreiben? Zwecks Hilfestellung? Ich habe eigentlich schon genug Beweise aber wundere mich doch wie man einem so viel schreiben kann und sich wahrscheinlich alles nur ausdenkt. Fühle mich gerade wie der Dümmste Trottel, der rumläuft.

  • Hallo, bei mir genauso und ich bin voll in die Falle getappt.

    Sie nennt sich Lena, ist unterwegs nach Dänemark zur Oma die einen Schlaganfall hatte. Ihr Handy ist kaputt und sie hat nur ein altes wo sie nur SMS schreiben kann. Dann kamm eine Sprachnachicht vom Handy der Tante, das sie sich schnell mal geschnappt hat, mit der Bitte ob ich ihr aushelfen könnte und ihr einen prepaid Code schicke. Hinterher noch paar hübsche Fotos.

    Telefonnummer bei mir 015256268943

  • bin ich auch drauf reingefallen Lena Hansen nennt sie sich 28 geboren 14.2. Pay Safe Code senden per SMS Oma ist schwer krank und sie ist bei der Tante last die Finger weg kostet nur euer Geld

  • Hallo, bei mir genauso und ich bin voll in die Falle getappt.

    Sie nennt sich Lena, ist unterwegs nach Dänemark zur Oma die einen Schlaganfall hatte. Ihr Handy ist kaputt und sie hat nur ein altes wo sie nur SMS schreiben kann. Dann kamm eine Sprachnachicht vom Handy der Tante, das sie sich schnell mal geschnappt hat, mit der Bitte ob ich ihr aushelfen könnte und ihr einen prepaid Code schicke. Hinterher noch paar hübsche Fotos.

    Telefonnummer bei mir 015256268943

    Können wir beide mal telen ich habe auch eine Lena aus Dänemark

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!