Xiaomi Mi A1 Wasserschaden

  • Hallo zusammen,


    letzten Sonntag der super Gau eines jeden Smartphone Besitzers: unachtsamer Augenblick und Smartphone fällt

    ins Wasser, für ein paar Sekunden ging mein MI A1 auf Tauchgang komplett unter reinem Wasser. Natürlich sofort rausgefischt und ausgeschaltet und abgetrocknet. Nach ein paar Tagen auf der Heizung bei moderater Temperatur Mittwoch wieder gestartet. Dachte erst, alles ok. Boot war erfolgreich. Doch zu früh gefreut: Smartphone fährt nach einiger Zeit wenn nicht genutzt (also im Standby) von alleine herunter. Also, Original ROM nochmal geflasht, keine Veränderung. Mehrere Custom ROMS geflasht (Lineage, CrDroid) selber Fehler. Aber nun das: zuletzt noch mit Pixel Experience ROM probiert. Jetzt kommt folgende erstaunliche Beobachtung: bei diesem ROM ist standardmäßig eine Always-ON Display Funktion aktiv, und genau diese Funktion verhindert, dass das MI A1 von sich alleine herunterfährt. Danach gleich wieder das Original ROM installiert und eine App namens AlwaysOn installiert, Siehe da: das Smartphone bleibt im Standby !!! Meine Frage an die Experten: was könnte in meinem Gerät defekt sein ? Würde es eventuell etwas bringen, einen neuen Akku reinzumachen so dass es wieder normal läuft ? Natürlich kann ich jetzt damit leben, immerhin ist das Gerät schon über 3 Jahre alt. Vielleicht hilft diese Beobachtung auch anderen, die ein ähnliches Problem haben.

  • textilfreshgmbh

    Hat den Titel des Themas von „Wasserschaden Xiaomi Mi A1“ zu „Xiaomi Mi A1 Wasserschaden“ geändert.
  • was könnte in meinem Gerät defekt sein

    Die Hauptplatine. Verursacht durch Korrosion durch Wassereintritt

    Würde es eventuell etwas bringen, einen neuen Akku reinzumachen so dass es wieder normal läuft

    Du musst die Platine wieder sauber bekommen. Nicht mehr und nicht weniger. Wie kommt man auf die Idee, bei einen Wasserschaden also einer Hardwareveränderung - änderungen am Rom vorzunehmen? Das Wasser bzw die Rückstände bleiben auch durchs umgeflashe auf der Platine drauf. Hardware ist Hardware und Software ist Software.


    Bau das teil auseinander und melde dich dann wieder.

  • Es gab zuerst auch eindeutige Software Probleme. Die SIM Karte wurde teilweise nicht erkannt. Es gab Fehlermeldungen wenn ich ein Telefongespräch führen wollte. Manchmal wechselte es von LTE auf GSM hin und her. Ebenfalls verbunden mit Fehlermeldungen. Ich habe mir gedacht es könnte sein dass das ROM kurzzeitig was abbekommen hat und es deshalb zu Fehlern kam. Daraufhin neu geflasht. Immerhin habe ich jetzt herausgefunden dass es jetzt schon reicht, bei einigen Systemapps den Doze Modus zu deaktivieren. Das Smartphone ist von Anfang 2018. Wenn es nun denn wirklich den Geist aufgeben sollte dann ist es halt so. Es hat seinen Dienst getan mit seinen 3 Jahren. Der Akku war ja auch nicht mehr so wie am Anfang.

  • Für einige die es noch interessiert: heute habe ich das Smartphone geöffnet. Sah sehr gut aus. Einmal alle Stecker rein und raus und siehe da: es läuft so gut wie vor dem Sturz. Keine re-boots. Auch Mobilfunknetz perfekt. Glück gehabt !!! Hätte ich nicht gedacht !!!

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!