Wie geht pre-paid genau?

  • der vorbesizter sagt, das wäre nicht sein problem


    Ich wurde von google aufgefordert, telefonnummer/E-mail-adresse und passwort einzugeben. habe dann angeklickt, dass ich das passwort vergessen habe.


    dann zeigt google jetzt automatisch meine Telefonnummer an, nachdem ich auf "passwort vergessen?" angeklickt habe.


    Soll ich jetzt auf weiter klicken? Google hat ja jetzt meine neue Telefonnummer in das Suchfeld eingegeben und nicht die Nummer des Vorbesizters, weil schon meine neue Sim-Karte drin ist.

  • der vorbesizter sagt, das wäre nicht sein problem

    Doch, das ist sein Problem. Bevor men ein Smartphone verkauft, muss man es so zurücksetzen, das der neue Käufer es auch benutzen kann.


    Wenn er Ehrlich ist und dies sein Gerät war, dürfte es für ihn kein Problem sein dir behilflich zu sein. Ansonsten gib das Gerät zurück.

  • Doch, das ist sein Problem. Bevor men ein Smartphone verkauft, muss man es so zurücksetzen, das der neue Käufer es auch benutzen kann.


    Wenn er Ehrlich ist und dies sein Gerät war, dürfte es für ihn kein Problem sein dir behilflich zu sein. Ansonsten gib das Gerät zurück.

    soll ich denn jetzt auf weiterklicken, wenn ich meine Telefonnummer statt seiner eingebe

  • Das was da aktiv ist, nennt sich Android Factory Reset Protection.


    Zitat:


    Ärgerlich ist es, wenn man ein gebrauchtes Android-Smartphone kauft, bei welchem der Vorbesitzer seinen Google-Account noch nicht abgemeldet hat. Aus Sicherheitsgründen müssen bei der Einrichtung die Google-Daten des noch nicht abgemeldeten Kontos eingegeben werden. Ein Löschen des Kontos ist nicht ohne weiteres möglich. Auch nach dem Zurücksetzen und einem Hard-Reset besteht das Handy auf die Anmeldung mit dem Vorbesitzerkonto. Das kannst Du in so einem Fall tun:


    Eine legale Methode, um das alte Konto ohne den oben genannten Weg vom Gerät zu entfernen, gibt es nicht.

    Kontaktiere den Vorbesitzer, damit Du das Handy mit seinen Daten entsperren kannst.

    Falls der bisherige Nutzer die Daten nicht zur Verfügung stellt, fordere den Verkäufer auf, das Gerät nach der Rücksendung des Geräts zu entsperren.

    Der ehemalige Besitzer kann das Handy auch über die Geräteübersicht in seinem Google-Konto entfernen.

    Stellt sich der Verkäufer bei einer Freischaltung quer, kontaktiere den Anbieter der Verkaufsplattform, falls Du das Handy über einen Anbieter wie eBay gekauft hast.

    Kannst Du Dich per Rechnung als rechtmäßiger Besitzer des Handys ausweisen, hilft Dir möglicherweise auch der Hersteller oder ein Servicepartner bei der Entsperrung des Geräts. Beachte, dass bei der Reaktivierung Kosten anfallen können.

  • danke, er antwortet mir nicht mehr. habe es über e-bay gekauft. Er schrieb im Anzeigentext: "Das Gerät ist auf Werkeinstellungen zurückgestellt worden"

  • Was hast du eigentlich für ein Gerät gekauft? Hatte ich schon mal gefragt. Ich würde das ebay melden, bzw. einen Fall melden. Das gekaufte Gerät weicht ja von der Beschreibung ab ist ja nicht Nutzbar. Alles dazu steht ja in meinem vorigen Beitrag.


    Und Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen heißt nicht, das die Verbindung zum Google Konto gelöscht wurde. Habe ich ja alles beschrieben.

  • Der ehemalige Besitzer kann das Handy auch über die Geräteübersicht in seinem Google-Konto entfernen.

    Er geht in sein google-Konto und entfernt das Handy dann da? Wenn es entfernt wurde, kann ich es problemlos benutzen und werde nicht mehr nach den anmeldedaten für das google-konto gefragt?


    Samsung Galaxy J 56

  • Ja, der ehemalige Besitzer müsste sich nur in seinem Google Konto anmelden und das Gerät aus seiner Übersicht entfernen. Kann er das nicht, weil es nicht seins ist oder war oder will er das nicht, ist das Gerät für dich nicht Nutzbar. Es könnte sich auch um Diebesgut handeln.


    War das Gerät Komplett in der Originalverpackung von einem Händler? Oder war kein Zubehör dabei und ist von einer Privatperson?

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!