400 Euro Rechnung.HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / Mobile Datentarife" wurde erstellt von Avizor, 10.08.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. Avizor

    Avizor New Member

    2
    0
    1
    10.08.2017
    weiblich
    Apple
    400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Ich habe von Winsim eine Rechnung von über 400 Euro erhalten, weil ich auf einer Fähre im Internet war. Bei Internetverbindung auf hoher See fallen laut Winsim extrem hohe Kosten an. Ich wurde im Vorfeld nicht per SMS über die Kosten informiert.
    Ist das so rechtens? Was steht im Vertrag von Winsim? Weiß das jemand?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.940
    58
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Auf Schiffen, Fähren und Flugzeugen gelten in der Regel Sonderkonditionen - zumindest, wenn sich diese in der Luft oder auf hoher See befinden.

    Kurz gesagt: Immer dann, wenn die Landnetze zu weit weg sind.
    Meist wird die Mobilfunkverbindung dann per Satellit aufgebaut und die wird gern richtig teuer...

    winSIM selbstr sagt dazu:

    Welche Konditionen gelten auf Schiffen und in Flugzeugen?

    Diese Verbindungen unterliegen nicht der EU-Roaming-Verordnung. Es gelten für die Nutzung auf (Kreuzfahrt-) Schiffen oder in Flugzeugen separate Preise. Bitte beachten Sie, dass die Preise für diese Verbindungen teilweise sehr hoch sein können. Aktuelle Informationen zu den Konditionen erhalten Sie über die Preisliste „Zusatzleistungen (auf Fähren, Schiffen und in Flugzeugen)”. Sie finden diese Preisliste in Ihrer Servicewelt unter „Mein Vertrag / Tarifdetails”.

    Ich bin kein winSIM Kunde, kann deshalb nicht schauen, wie die Konditionen sind.
    Bei PremiumSIM (auch Drillisch) werden diese Gebühren genannt:

    http://www.mobilfunk-talk.de/el/pre.../mytariff/invoice/openTariffInfo/showPDF/3848

    Pro Minute werden je nach Fähre bis zu 8,84 Euro fällig, für Datenverbindungen bis zu 1,44 Euro...

    In dem Dokument findet sich ganz unten folgende Erklärung:

    Wir haben über das Thema auch erst vor kurzem in unserem Newsblog berichtet, weil das immer mal wieder zu Problemen wie bei dir führt:

    Neues EU-Roaming: Vorsicht auf Kreuzfahrten

    Ob winSIM dich hätte informieren müssen, kann ich nicht beantworten. Da hier die EU-Verordnung nicht greift, greift natürlich auch die darin verankerte Informationspflicht nicht. Die Informationen zu den Preisen sind in der Preisliste ersichtlich, keine Ahnung, ob das als Info reicht...

    Ggf. mal die Verbraucherzentralen befragen. Aber stell dich drauf ein, dass das ganze unter Umständen wirklich Rechtens ist.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Avizor

    Avizor New Member

    2
    0
    1
    10.08.2017
    weiblich
    Apple
    400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Eine Preisliste hing am Bord nicht aus. Hätte die Fähre mich informieren müssen?
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.940
    58
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Mit "ist in der Preisliste ersichtlich", meinte ich nicht, dass die irgendwie prominent rumhängen muss, sondern das die auf der Homepage von winSIM einsehbar ist... So wie alle anderen relevanten Daten auch.
    Da man die Preislisten (auch die für Fähren, Schiffe und Flugzeuge) mit der Bestellung akzeptiert, hat man sich theoretisch ja auch vorab informiert... Ich weiß, sowas liest niemand, aber das ist im Zweifel kein Argument ;)

    Die Fähre an sich hat aber mit der ganzen Sache nichts zu tun.

    Zumal jeder Anbieter da auch eigene Preise hat, wenn die jede Preisliste aushängen würde, wären damit Decken und Wände tapeziert...

    Deswegen, ich kann dir nicht sagen, inwiefern winSIM seiner "Informationspflicht" nachgekommen ist, indem die Preisliste online einsehbar war bzw. ist. Über alles und jeden informieren, noch dazu per SMS, muss er aber nicht...
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. 400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Ich würde erstmal und so schnell, wie es geht die Verbraucherzentrale melden. Bis dahin auf Überweisung wechseln und Lastschrift Verfahren beenden bei winsim.

    Falls später alles rechtens sein sollte einfach zahlen und dann kündigen (falls man auf Vertrag bzw Postpaid genug hat)

    Ich kann nur eins sagen man kann von Prepaid Karten halten wie man will, aber ich zahle 5€ - 10€ bei Prepaid und habe bei diesen Zufällen keine Probleme. Falls doch ist nur mickrige Guthaben weg.
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.940
    58
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    400 Euro Rechnung.HILFE!!
    Das Problem Fähre/Schiff/Flugzeug ist kein reines winSIM-Problem. Kein Anbieter sendet eine SMS, wenn man sich in ein Fähr-Netzwerke einloggt. Wenn man da in Zukunft nicht drauf achtet, hat man das Problem beim nächsten Anbieter wieder...

    Klar, bei Prepaid halten sich die Verluste in Grenzen. Aber auch nur, wenn man klassisches Prepaid mit Aufladung nutzt und keine automatische Abbuchunge bei Unterschreitung bestimmter Guthabenmengen und dergleichen nutzt...
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 400 Euro Rechnung
  1. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.313
    Webmaster
    12.06.2013
  2. Webmaster
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.436
    Webmaster
    17.04.2013
  3. D@vid
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.205
    textilfreshgmbh
    11.02.2009
  4. Meisterhoernchen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    982
    Meisterhoernchen
    20.12.2016
  5. lunalanul
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.091
    o2_Hilfe
    11.01.2016

Diese Seite empfehlen