Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Webmaster, 03.04.2009.

Auf dieses Thema antworten

Ist die Abwrackprämie sinnvoll?

  1. Ja, die Abwrackprämie macht Sinn.

    1 Stimme(n)
    25,0%
  2. Nein, die Abwrackprämie ist Unsinn.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Weder noch, beides hält sich die Waage.

    3 Stimme(n)
    75,0%
  1. Webmaster

    Webmaster Administrator Mitarbeiter

    8.383
    38
    48
    18.05.2004
    männlich
    Selbst + Ständig
    Berlin & Würzburg
    Apple
    iPhone 6
    iOS
    o2
    Vertrag
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    Hallo,

    auch wenn die Abwrackprämie nichts mit Mobilfunk zu tun hat, möchte ich gern eure Meinung zur Umfrag wissen.

    Macht eurer Meinung die Abwrackprämie einen Sinn und rettet Jobs, oder macht Sie keinen Unsinn, da sie andere Geschätszweige dadurch mehr schädigt.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.488
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    wenn die pramie nicht mehr gibs dann werden erst mal keine autos mehr verkauft
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.262
    36
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    1.Dem Staat kostet das Unternehmen Milliarden Euro.
    2.Gebrauchtwagen Händler in kleienren Unetrnehmen gehen durch die Abwrackprämie pleite.
    3. Spätestens im Jahr 2010 -wenn die Prämie vom Markt ist, stehen die Autohändler wieder genauso da- wie vorher. Der Markt ist durch die mit der Prämie verkauften Autos nämlich dann gesättigt.
     
    1 Person gefällt das.
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Die Abwrackprämie macht durchaus Sinn, denn zum Einen finanziert sie sich weitgehend selbst (schließlich gibt es ja sowas wie eine Mehrwertsteuer), und außerdem nützt es der Umwelt (wenn auch im geringeren Umfang als der offizielle Begriff "Umweltprämie" suggeriert), da ja alte Autos aus dem Verkehr gezogen werden, und die Abwrackprämie hauptsächlich zum Kleinwagenkauf genutzt wird.

    Außerdem wird damit Zeit gekauft in der Hoffnung, die Weltwirtschaftskrise dauert nicht so lange. Sollte die Weltwirtschaftskrise auch 2010 anhalten, dürfte die Abwrackprämie nochmals verlängert werden.

    Die Gebrauchtwagenhändler würden auch ohne die Abwrackprämie pleite gehen, denn ohne Anreiz würde dann gar kein Auto gekauft werden, egal ob neu oder gebraucht!
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Wenn dies jetzt noch erweitert würde auf andere Bereiche, wie z.B. etliche Politiker, Lobbyisten usw., könnten wir sogar an den vorzeitigen Schuldenabbau denken.

    Die Idee an sich ist ja nicht schlecht, aber - wie steht es mit weiteren Bereichen?!
     
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. wowbagger

    wowbagger Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    In meinen Augen ist diese Abwrackprämie Quatsch hoch 3.

    - Die Autos, die jetzt verkauft werden, werden die nöächsten Jahre nicht verkauft, ergo typisch Politik, kein langfristiges Denken.

    - Autos, die locker noch ein paar Jahre fahren könnten, werden sinnlos verschrottet.
    Dies ist
    a) eigentlich ein Umweltskandal
    b) genau die Autos, die von den weniger betuchten Schichten der Gesellschaft als Gebrauchtwagen gesucht werden und nun vom Markt vershwinden
    c) kleine Werkstätten haben Problem, da keine Autos mehr zur Reparatur kommen
    d) Gebrauchtwagenhändler fehlen diese Autos, neuere werden kaum verkauft, ältere sind jetzt weg.

    Punkt c und d wurde ausführlich lezte Woche in einem Bericht, ich glaub bei "Fakt" beleuchtet.

    Gruß
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Dazu kommt das fast nur "Billigautos" per Abwrackprämie verkauft werden. bei denen geht die Rechnung mit der MwSt nicht auf. Wenn das Fahrzeug vor Prämie 7500 € brutto kostet sind da gerade mal 1197 € MwSt drin. Oder umgekehrt: ein Auto müßte vor Prämie 13158 € kosten damit die Prämie der MwSt entspricht. Und dann kann man so natürlich nicht rechnen, die Leute hätten das Geld sonst für irgendwas anderes ausgegeben und somit trotzdem die MwSt gezahlt.

    Und dann sichert der ganze Spaß nicht mal Arbeitsplätze da diese Billigautos zum größten Teil im Ausland hergestellt werden.
     
  15. Auf dieses Thema antworten
  16. mosyr

    mosyr Super-Moderator

    6.391
    15
    38
    28.07.2004
    männlich
    Privatier
    Berlin
    Samsung
    Galaxy J5 (2016)
    Android
    E-Plus
    Vertrag
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Man könnte vielleicht mal darüber nachdenken, die Abwrackprämie auf Haushaltsgroßgeräte wie Kühlschränke auszudehnen, das würde der Umwelt sogar mehr nützen, als bei den Autos.
    Keine Maßnahme ist ohne Schwächen, allerdings wird nur die Karosse verschrottet. Der Rest wird vom Schrotthändler verwertet.
    Für die weniger betuchten stehen die unter 9 Jahre alten Gebrauchtwagen zur Verfügung, denn die sind durch die Abwrackprämie zu Ladenhütern geworden.
    Bist Du dir wirklich sicher, daß die Leute das Geld für was anderes ausgegeben hätten? Ich glaube nicht! Das Geld wäre auf der hohen Kante geblieben, denn die Anschaffung eines neuen Autos wäre dann ein, zwei Jahre später gekommen.
    Auch kommen nicht ausschließlich ausländische Billigautos zum Zuge. VW und Opel profitieren auch davon, da sie ja auch Kleinwagen herstellen. Die ausländischen Hersteller haben zwar prozentual die höchsten Steigerungsraten, aber an die Absatzsteigerungen von Opel und VW dürften sie nicht herankommen.
    Da auch nicht jeder das billigste Auto haben will (ein wenig Ausstattung soll es ja schon haben), dürfte die Deckung der Abwrackprämie durch die Mehrwertsteuer im Schnitt bei rund 70-80% liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2009
  17. Auf dieses Thema antworten
  18. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Das Kind müßte zwar einen anderen Namen kriegen, aber ich dachte auch daran: Mehr Geld in die Kinder- und Jugendarbeit zu stecken; ich finde es mehr als dramatisch, daß nicht eben wenige Jugendliche ihre Freizeit an Bushaltestellen, Bahnhöfen und sonstigen "abgefuckten" Orten verbringen; aber ok, da kommt dann natürlich keine indirekte MWSt hinein.
     
  19. Auf dieses Thema antworten
  20. wowbagger

    wowbagger Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Eben dies ist eine weitere Schwäche, wenn nicht gar Ärgernis. Durch das massenhafte Aufkommen von Schrott sind die Preise dermaßen in den Keller gerutscht, daß sich für die meisten Schrotthändler das Ausschlachten kaum rechnet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.04.2009
  21. Auf dieses Thema antworten
  22. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.262
    36
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Nachweislich hat die Abwrackprämie ja für viele eher einen Nachteil. Insbesonere für Kleinverdiener und Mittelständige Privatleute als auch Unternehmer.
    Ein Auto zu verschrotten können sich nur besser Betuchte leisten-denn man kauft sich ja in der Regel nicht einen Kleinwagen, wenn man vorher einen Mittelklasse oder Oberklasse Modell gefahren hat!
    Des Weiteren hat zwar die Prämie die Wirtschaft in Bezug auf Neuwagen bei gefährdeten Autoherstellern etwas geholfen. Das wird mit Sichrheit aber nur vorübergehend zum Vorteil sein. Sobald die Prämie vom Staat beendet wird, ist auch das Interesse daran vorbei. Weiterhin muss der Schuldenberg, der durch die Abwrackprämie entstanden ist, wieder auf Kosten anderer Kürzungen im Haushalt abgebaut werden.:down:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2009
  23. Auf dieses Thema antworten
  24. markus1860

    markus1860 Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    nicht nur das, auch TÜV und Reparaturen wird es weniger geben, da viele Neuwagen
     
  25. Auf dieses Thema antworten
  26. Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Ziemlich sicher. Leute die ein 9 Jahre altes Auto fahren haben in der Regel keine hohe Kante. Die nehmen die Kohle die sonst für TV, Waschmaschine, Urlaub oder was weiß ich dran gewesen wären und stocken das noch mit einem Kredit auf. Wer so ein altes Auto hat fährt es meist bis sich die Reparaturen nich mehr lohnen und kauft sich dann wieder ein Gebrauchtes.

    Außname sind natürlich Besitzer von gepflegten Young- und Oldtimern, aber die läßt niemand Abwracken.
     
  27. Auf dieses Thema antworten
  28. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Im DLF (Deutschlandfunk) gibt es heute einen Kommentar dazu; nach Uhrzeit: Ca. 19:05.
     
  29. Auf dieses Thema antworten
  30. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    35.262
    36
    48
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    Galaxy S8+,GalaxyS7 Edge,Huawei P8,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Gerade wurde die Prämie nochmal erhöht auf 2 Mill. bis Ende Dezember 2009
     
  31. Auf dieses Thema antworten
  32. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Siehe bzw. höre den Kommentar im DLF - es wird der teuerste Wahlkampf in der BRD.
    (Wobei der Begriff "Wahlkampf" nicht das richtige Wort ist bei farblosen Leuten wie Merkel und Steinmeier.)
     
  33. Auf dieses Thema antworten
  34. ggrohmann

    ggrohmann Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Ups. Dann bin ich absolut untypisch. Mein vorheriges Auto war 11 Jahre alt, aber recht gut in Schuß - ok ein paar Mängel waren dran. Ich habe es vor 3 Jahren an privat verkauft (hab mehr dafür bekommen als im Autohaus) und mir einen Jahreswagen geleistet, da ich mal ein bissel mehr Komfort haben wollte. Ich weiß nicht, ob es nun heute noch fährt, aber Anfang des Jahres war das zumindestens noch so.

    Wenn man aber gelegentlich so sieht, was wegen dieser ziemlich kurz gedachten Prämie so alles verschrottet wird, könnte man echt auswachsen.

    Guido
     
  35. Auf dieses Thema antworten
  36. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Hat jemand diesen Kommentar gehört?
     
  37. Auf dieses Thema antworten
  38. Matzezetel

    Matzezetel Super-Moderator

    18.488
    14
    38
    11.12.2004
    männlich
    Angestellter, Tischler
    Zetel
    Andere
    IPhone 5C Nokia Lumia 800 ´Samsung S7 ,J3 ,5 Mini
    o2
    Vertrag
    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
  39. Auf dieses Thema antworten
  40. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Und, hast Du auch eine Meinung zu dem ein oder anderen Punkt?
     
  41. Auf dieses Thema antworten
  42. HSK

    HSK Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
  43. Auf dieses Thema antworten
  44. Angel85

    Angel85 Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Eigentlich finde ich sie auch Quatsch, doch jetzt muss ich sie auch nutzen, da mein Auto überraschend den Geist aufgegeben hat. :(
     
  45. Auf dieses Thema antworten
  46. Sven-80

    Sven-80 Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Ich finde es unsinn,weil es Autos verschwinden MÜSSEN anstatt sie wenig verdienenden Leuten zu geben die dann ihren noch VIEL Älteren gegen einen Wagen zB Bj. 98 austauschen könnten gegen ihre Alte Kiste.

    Wart ihr mal auf nem Schrottplatz die letzten Wochen? Da blutet einem das Herz was da hingeht.

    Autos die absolut ok sind die teils nichtmal 100000KM runter haben und Top ok sind mit E3 Norm für den Kat usw.Aber dann fahren lieber die noch älteren Kisten durch die Gegend :up: sach ich da nur!

    Das ist absolut unakzeptabel was die machen.

    Wenn sollten die das fahrzeig nach "Zustand" Abwracken und nicht alles was man kriegen kann.

    lg
     
  47. Auf dieses Thema antworten
  48. Telefonbär

    Telefonbär Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Völlig Kontra Producktiv!

    Wer kennt einen Dephibrilator? Ein Wiederbelebungsapparat zur Herz Massage.
    Bei Herzstillstand PenG!. Kennt jeder

    Nur Dann ist selbst auf dem Dephibrilator anhand der Lebenslinie zu erkennen das es einen Kurzen Ausschlag gibt! und danach nur leichte Besserung ins sicht man muss es Wiederholen und das Herz in dem Falle die Wirtschaft wiederbeleben zu können. Aber auch in dem Falle ist das kein Garant das , dieses Herz Überlebt .

    Nur ich sag da einfach mal zu

    was da in der globalisierten welt passiert ist kein herzstillstand sondern:

    Herzstillstand mit Todesfolge rückgang der Producktion Abnfangs bis zu 5 %
    Das Bedeutet wenn du Pech hast , mehr Sms & Handy Forum im Einzellfalle.

    :)
     
  49. Auf dieses Thema antworten
  50. telefonist01

    telefonist01 Guest

    Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn
    AW: Abwrackprämie: Sinn oder Unsinn

    Das mit der Entsorgungsprämie ist so eine Sache.

    Es handelt sich einmal mehr um eine unausgereifte Sache, die von hoffnungslos überbezahlten Politkern stammt. Schließlich sind es ja nur unsere Steuergelder und nicht die eigenen Ersparnisse dieser Herrschaften!

    Da werden vorschnell Entscheidungen im Rahmen der Wirtschaftskrise getroffen die am eigentlichen Sinn und Zweck deutlich vorbeiziehen.

    Zum einen bleiben die zusätzlichen Einnahmen durch Fahrzeugverkäufe nicht ausschließlich in Deutschland sondern kommen auch bis dahin fast gänzlich unbekannten Marken aus China, Korea oder anderen ausländischen Herstellern zu gute.

    Gerade diese ausländischen Hersteller bieten Fahrzeuge im untersten Preissegment an.

    Allenfalls Opel und VW können noch mit Kleinstwagen unter 10.000 € Neupreis noch halbwegs den Anspruch einiger Käufer mit Kaufabsicht in maximal dieser Preisklasse bedienen.

    Da dies keine Arbeitsplätze in Deutschland erhält ist klar.

    Jedes Land hat gefälligst Ihre eigenen Vorkehrungen zur Sicherung der dortigen Arbeitsplätze zu treffen, aber nicht aus Mitteln der deutschen Steuerzahler.

    Zum anderen werden hier vielfach gut erhaltene und womöglich noch viele Jahre fahrbereite Fahrzeuge aus Unwissenheit der Halter verschrottet.

    Die Halter mögen sich teils nicht mit nervenaufreibenden und langfristigen Preisverhandlungen mit den Händlern auseinandersetzen und nehmen so mit was sie sicher haben. - 2500,- €

    Leider wird dies auch viele Fahrzeuge betreffen die weit mehr Wert haben als eben diese 2500,- €; gerade auch aus dieser Unwissenheit und Einfachheit heraus.

    Geeignet wäre diese staatliche Prämie deshalb für Fahrzeuge, die einen etwa zuvor durch anerkannte Institute wie ADAC oder Dekra ermittelten Wert von unter 1000,- € haben, bestenfalls aber 0 bis wenige 100,- € bis Kilometerstände von mindestens 200.000.

    Zudem hätten unsere doch so fähigen Politiker das Fahrzeugalter deutlich heraufsetzen müssen.

    Negativ ist nun auch das (geringverdienende) potentielle Käufer von eben dieser preiswerten und oft noch lange fahrbereiten Gebrauchtwagen um 2500,- € praktisch keine brauchbare Auswahl bei Händlern mehr vorfinden werden. Diese sind ja schließlich zuvor zu hundertausenden verschrottet worden!

    Also mindestens 13-15 Jahre wäre zum Erhalt der Abwrackprämie ein angemessenes Alter.

    Nicht zuletzt müsste die Zahlungen der Gelder nun endlich mal beschleunigt werden, da noch immer zigtausende vor Monaten korrekt beantragten Prämien nicht ausbezahlt wurden und Finanzierungen der neuen Fahrzeugbesitzer arg gefährdet sein dürften:motz::down:

    Ps.
    Auch ich fahre einen 10 Jahre alten Honda, Autogasanlage mit 150.000 km und habe vor diese noch einige Jahre sehr kostengünstig zu fahren. Anstehende Reparaturen? Fehlanzeige!

    Warum sollte ich ihn abgeben? Auch wenn ich den tatsächlichen Ankaufpreis oder Wert laut Schwacke nicht kenne, ist er mir persönlich mehr Wert als diese 2500,- €
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2009
  51. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Abwrackprämie Sinn oder
  1. Webmaster
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.527
    prototyp
    01.02.2009
  2. fortknow
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    307
    Kirschpudding
    11.09.2017
  3. fortknow
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    532
    Kirschpudding
    11.09.2017
  4. JohnD
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.880
    Calou
    17.03.2016
  5. swoop
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.669
    Martin281
    05.08.2015

Diese Seite empfehlen