Tarifwechsel - dummer geht's ja wohl nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Penny Mobil Forum + ja!mobil Forum" wurde erstellt von derdavondortda, 04.04.2016.

Auf dieses Thema antworten
  1. derdavondortda

    derdavondortda Member

    56
    0
    6
    04.02.2010
    Samsung
    S3, Galaxy S Plus
    Android
    E-Plus
    Prepaid
    Tarifwechsel - dummer geht's ja wohl nicht mehr!
    Hallo zusammen,

    Seit vielen Jahren sind wir mit mehreren Penny Mobil recht zufrieden. Jetzt wollten wir nach Penny Mobil Smart wechseln, weil sich das für "Geringverbraucher" recht günstig anhört.

    Also die bisherige Internetflat rechtzeitig gekündigt (wurde mit SMS bestätigt) und den Tarifwechsel 5 Tage vor Ablauf der bisherigen Internetflat angestoßen. Wurde auch per SMS (oder Mail) bestätigt mit Wechseldatum. Passte alles prima. Die 7,99 waren auch als Guthaben vorhanden.

    Am angekündigten Wechseltag kommt wenige Minuten nach Mitternacht eine SMS, dass der Wechsel storniert werden musste, da nicht genügend Guthaben auf dem Konto sei. Wir sollen einen neuen Tarifwechsel beantragen, der aber 3-4 Tage dauere.

    Unsere Prüfung zeigte aber, dass über 9 Euro auf dem Konto waren. Das Studium der Bedingungen und Preislisten zeigte auch nichts Besonderes. Der Tarifwechsel ist kostenlos.

    Natürlich ist Sonntags keine Hotline zu erreichen. Im Laufe des Vormittags kommt dann plötzlich diese Mail:

    <Hallo XXXXX,leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der von Ihnen gewünschte Wechsel in PENNY MOBIL SMART für Ihren Vertrag XXXXXXXX nicht möglich ist, da Ihr aktueller Guthaben-Stand für den Produktwechsel erforderlichen Mindestbetrag von 10 EUR für den Paketpreis 7,99 EUR nicht ausreichend ist. Ihren Wechsel-Auftrag vom 30.03.2016 müssen wir daher stornieren.
    Bitte laden Sie Ihr Guthaben-Konto entsprechend auf und beauftragen Ihren gewünschten Produktwechsel erneut. Bis dahin nutzen Sie die Konditionen Ihres PENNY MOBIL PARTNER.>

    Das ist ja wohl grottenschräg! Plötzlich müssen 10 Euro auf dem Konto sein. Davon ist zu keinem Zeitpunkt die Rede gewesen. Kein Hinweis in den SMS usw.

    Konsequenz: Da nach Aufladung weiterer 15 Euro der Tarifwechsel erneut gestartet werden musste, kann Penny für 4 Tage zunächst munter den superteuren MB-Preis fürs Internet kassieren.

    So eine Trickserei hasse ich wie die Pest!

    Ist sonst noch jemand in diese Falle getappt?

    Freundliche Grüße
     

    Anhänge:

    • penny.jpg
      penny.jpg
      Dateigröße:
      16,9 KB
      Aufrufe:
      16
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Tarifwechsel - dummer geht's ja wohl nicht mehr!
    AW: Tarifwechsel - dummer geht's ja wohl nicht mehr!

    Der Wechsel wurde storniert, weil ein Mindestguthaben von 11,00€ auf der Karte sein muss. Das System puffert dies. Natürlich wird dann nur der monatliche Betrag abgebucht.
    Diese Information bekommt man vorab vom Kundenservice sowohl als auch per Mail mitgeteilt.

    Also zuhören oder richtig lesen!

    Alle Beschwerden die ich bislang hier gelesen habe, sind letzendlich vom jeweiligen Kunden verschuldet.
    Aber wer gibt sowas schon gerne zu.
    Meckern ist doch soooo viel einfacher....

    mfg
     
  5. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tarifwechsel dummer geht's
  1. robert_
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.883
    robert_
    11.07.2017
  2. Rora
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.774
    Shoppie_MD
    10.05.2016
  3. Gloria91
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.927
    Kirschpudding
    07.05.2016
  4. gloegg
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    9.141
    Kirschpudding
    10.10.2016
  5. derdavondortda
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.397
    Unregistriert
    01.11.2016

Diese Seite empfehlen