Xperia T nach 4.3 sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Sony Forum" wurde erstellt von ezio117, 23.02.2014.

Schlagworte:
Auf dieses Thema antworten
  1. ezio117

    ezio117 New Member

    1
    0
    0
    23.02.2014
    Sony Ericsson
    Xperia T
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    Hallo,
    habe mir heute das neue update runtergeladen. Nur durch dieses geht mein Xperia T extrem langsamer, als vorher. Gestern war das noch nicht so, erst seit 4.3. Doch das schlimmste sind die Kleinigkeiten, wie der fehlende Screenshot Button, oder dieser Wortvorschläge-Zwang bei der Tastatur/ zuvor war stattdessen immer die kleine Leiste mit allen Satzzeichen. [​IMG]
    Habe den Support schon kontaktiert, aber noch keine Antwort (ist ja auch Sonntag^^)
    Ich bin komplett unerfahren mit dem Thema Handy. Kann man die Software irgendwie auf 4.1 zurücksetzen? Denn anfreunden werde ich mich mit der 4.3 sicher nicht! Weiß nicht ob der Thread hier hingehört, es gab nur kein Xperia T Unterforum Entschuldigung^^
    MfG
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Zurück auf 4.1 ist mit "geschlossenem" Bootloader und ohne Fachkenntnisse nicht möglich. Außerdem ist der Umstieg recht komplex und für unerfahrene Gemüter nicht zu empfehlen. Jetzt wirst Du wohl damit leben müssen, nicht jedes Update ist auch gut und richtig. Da sollte man sich vorher schonmalk erkundigen, was so ein Update beinhaltet.

    Acu wenn 4.3 für Geräte mit wenig internem Speicher optimiert wurde, ist es m. E. ist das Xperia T mit 4.3 einfach überfordert. Was vielleicht hilfreich sein könnte wäre eine alternative Firmware-Distribution wie Cynogen-Mod, die sind lange nicht so überfrachtet. Für den Umstieg gibts einen Windows-Installer.

    In diesem Sinne

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2014
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Sich vorher informieren: Was ist das für ein unsinniger Vorschlag? Erstens gibt es vor dem Ausliefern einer Version wohl kaum von offizieller Sony-Seite Informationen der Art: "Installieren Sie das nicht, es läuft langsam auf Ihrem System" und entsprechende User-Erfahrungen gibt es auch erst, wenn es User mal installieren. Zweitens: Wenn Sony so etwas anbietet sollte man einfach erwarten können, dass sich Nutzerfreundlichkeit UND Geschwindigkeit verbessern, denn wozu sonst ein Update. Auch bei mir läuft es langsamer und ich hoffe, Sony gibt wenigstens ein paar Tips oder ein "Service Pack", damit diese Probleme behoben werden. Habe dies jedenfalls auf der Sony-Blogseite gefordert.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. dowser

    dowser

    2.110
    13
    38
    04.06.2011
    Honor 6+7+8, Huawei Nova, Iphone-6s
    T-Mobile
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Ich muss dir vorab ehrlich gestehen, das ich keine Ahnung habe, wie irgendein Hersteller
    seine Update-Politik betreibt, aber ich kann mir gut vorstellen, das man auchmal
    ein nicht so tolles Update auf 4.3 rausbringt, weil das wieder eine gewisse Euphorie
    hervorruft, nach dem Motto "Sony updatet seine Geräte auf 4.3, während andere
    Hersteller seine Geräte auf 4.2 stehen lässt".
     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Ich denke auch das gerade bei JellyBean keine notwendigkeit für ein Update auf das XperiaT "Mint" bestanden hat. Meines Erachtens war es eine Marketing Entscheidung, dieses Gerät mit einzubeziehen, zumal gerade kürzlich hier in DE und auch in Nachbarländern eine großer Posten des XperiaT bei Feinkost Albrecht, Lidl und anderen Discountern für unter 160 Euronen im Angebot war. Da ist schon die beworbene Android-Version, für weniger Informierte Kunden ein Kauf-Argument. Den Zusammenhang mit den Hardware-Specs, kriegen dabei wohl die wenigsten Käufer mit den Update-Funktionen korreliert.

    Wichtig ist für die Hersteller viel eher die Low-Energy-Bluetooth Funktion zu pushen, die ein maßgebliches neues Feature des Produktmarketing und der Werbung ist, die momentan als sehr kapital-/ und renditeträchtig eingestuft wird, weil sie zu den bisher möglichen Tracking-Features nun auch innerhalb von Gebäuden die Bewegungsprofile nahezu lückenlos ermöglicht. Wer will schon einen digitalen Pulsmesser, per LE-Bluetooth mit dem XperiaT "Mint" pairen.

    Die Möglichkeit automatische Firmware-Updates abzuschalten, hat aber jedes Android Device. Die Alternative vor dem Update mal eine wenig zu recherchieren, was einem dieses Update im Detail bringen könnte, oder ob es sich vielleicht sogar abträglich auf die Geräte-Leistung auswirkt, steht dabei jdem Nutzer offen. Manchmal findet man hier, aber auch in anderen Foren Nutzer, die das Update schon vollzogen haben und darüber berichten, wenn es sich um ein gebräuchliches Modell handelt.

    Weil, ein paar Tage mit dem einem Update zu warten, oder dieses auch auszuschlagen steht dabei jedem Nutzer frei. Darüber hinaus ist es möglich, etwas Eigeninitiative vorausgesetzt, ein übereilt angenommenes Update wieder vom Gerät zu verbannen, es sei denn man besitzt dummerweise gerade eines der neuen Samsung Flagschiffe (Knox = x 1 Issue)...!

    VG Ede
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2014
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Optikus

    Optikus New Member

    1
    0
    0
    13.04.2014
    Andere
    Sony Xperia T
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Wenn ein großer Konzern wie Sony ein Update für ein Gerät herstellt darf man als Nutzer m.E. sehr wohl davon ausgehen, dass es die Funktionalität verbessert, Fehler beseitigt und DIE GESCHWINDIGKEIT DES SYSTEMS NICHT VERMINDERT! Wieso soll ich als Nutzer dieses erst recherchieren müssen? Gerade auch weil es so ist, dass sich Smartphones nicht ohne weiteres auf ein früheren Versionsstand des Betriebssystems zurücksetzen lassen. Warum regt sich eigentlich über diese Entmündigung des Nutzers niemand auf? Bei allen anderen Rechnern kann man halbwegs frei entscheiden, mit welchem Betriebssystem man arbeiten möchte, warum nicht auch beim Smartphone, welches eigentlich ein Rechner mit ein wenig Telefonfunktionalität ist. Ich finde es schon erstaunlich, dass man bei Recherchen zu diesem Thema immer sehr ausführliche Anleitungen findet, wie man sein Smartphone rootet, aber sich niemand darüber aufregt, dass man ohne das Rooten keine volle Kontrolle über sein Gerät hat. Dieses finde ich äußerst seltsam.
    Von Ausnahmen wie der Free Software Foundation Europe mal abgesehen...
    Viele Grüße von einem unter einem nun langsameren Xperia T leidenden Nutzer!
     
  13. Auf dieses Thema antworten
  14. Edebeton

    Edebeton Pinnschieter & Kosmoprolet

    3.161
    14
    38
    22.04.2010
    Frührentner
    127.0.0.1@LocalHost
    Andere
    1+ Two, I-Phone 5s + 6s, Sony LT28, LT26i, Galaxy SGS2+3+4, Nokia E 7-00, 2 x N97, XM5800, 6330i,
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Xperia T nach 4.3 sehr langsam
    AW: Xperia T nach 4.3 sehr langsam

    Du wurdest ja nicht gezwungen das Update zu installieren. Big Google in Kooperation mit SE hat für Dich entschieden, das die Geschwindigkeits-Einbußen für ein Gerät dieser Preisklasse ausreichend und erträglich ist.
    Wie bereits weiter oben erwähnt nicht jedes Update ist gut und richtig, wenn es um die Leistung des Handys geht. Die Eigenverantwortung darüber auf den Hersteller zu schieben, ist einfach weil Du damit die Rechtfertigung erlangst ins Gejammer zu verfallen, aber wie Du selber schreibst, auch bei Android hast Du die Freiheit darüber zu entscheiden, mit welcher Firmware-Version Du zufrieden bist.


    Entweder Du lebst nun damit, oder Du ziehst Dir wieder die gewohnte oder eine alternative Firmware wie Cyanogen Mod auf das Phone und Du bist raus aus dieser Nummer. Es ist ja nicht so als wenn es keine Alternativen gäbe, aber so wie ich Deinen Beitrag lese hast Du Dich darum erst gar nicht gekümmert.

    Lies mal diesen Beitrag "Klick mich...!" wenn ich das richtig erinnere dann läuft auf dem Xperia T "Mint" CM10 eine alternative Firmware auf Basis von Android 4.0, die ist lange nicht so überladen wie die Original 4.3, das dürfte auf dem Xperia T wieder die gewohnte Performance bringen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, das Handy auf Original 2.3.7 zurück zu setzen und dann eine Original Stock Firmware 4.0 drüber zu bügeln. Wie das von statten geht habe ich hier beschrieben, "Klick mich...!", bis auf einige Sony spezifische Details, besteht kein Unterschied zu den Informationen in dem verlinkten Beitrag.

    Es ist also durchaus ein Ausweg möglich, setzt aber auch etwas Eigenintiative voraus.


    In diesem Sinne

    VG Ede
     
  15. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Xperia nach sehr
  1. SaxSinger
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.647
    Spinatlasagne
    28.07.2016
  2. Biffle
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    563
    Biffle
    06.12.2017
  3. Biffle
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    149
    Biffle
    27.11.2017
  4. Biffle
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    818
    Biffle
    29.11.2017
  5. Biffle
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    308
    Biffle
    17.11.2017

Diese Seite empfehlen