Apple Mail-App hat schwerwiegende Sicherheitslücke

Dieses Thema im Forum "iPhone 11 Forum" wurde erstellt von textilfreshgmbh, 27.04.2020.

Auf dieses Thema antworten
  1. textilfreshgmbh

    textilfreshgmbh Super-Moderator

    37.910
    160
    63
    11.04.2008
    freiberuflich, Frührentner
    Schleswig Holstein
    Samsung
    GalaxyS7 +S8+,Huawei P8+P30,LG G3 und G Flex 2, Galaxy S3,S4,Note1-3,Nokia 1520, Xperia Z
    Android
    o2
    Prepaid
    Apple Mail-App hat schwerwiegende Sicherheitslücke
    Wie aus einem Bericht von Sicherheitsforschern des Unternehmens ZecOps hervor geht, enthält die Apple Mail-App eine schwerwiegende Sicherheitslücke.

    Demnach können sich Hacker leicht Zugriff auf iPhones und iPads erschaffen. Weil die Lücke schon seit 2012 besteht, so die Sicherheitsforscher, sind alle Geräte mit iOS 6 bis hin zu iOS 13.4.1 betroffen.

    Genutzt wird die Lücke wohl aktiv erst seit 2018. Hacker spielen mittels der Mail-App Schadcodes auf die iPhones, die betroffenen Nutzer merken davon nichts. Es könnte so im schlimmsten Fall vorkommen, das die Hacker die Kontrolle von betroffenen Geräten erlange
    Laut den Forschern muss dazu nicht die Mail erst aktiv geöffnet werden, es reicht schon wenn diese im Hintergrund geöffnet wird. Angreifer können Schadmails nach dem Schadsoftware übertragen wurde und unbemerkt wieder löschen- Nutzer merken von den Vorgängen nichts.

    Angeblich arbeitet Apple derzeit an einer Lösung das Problem zu beheben.
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Mister Ad Administrator Mitarbeiter


     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Apple Mail App
  1. Kirschpudding
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.692
    Kirschpudding
    18.06.2020
  2. applewatch
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.974
    Kirschpudding
    18.06.2020
  3. Stef
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.293
    Stef
    16.05.2020
  4. marienschatten
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.999
    Ratsuchend
    13.06.2020
  5. textilfreshgmbh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.112
    textilfreshgmbh
    12.01.2020