x

Blau Allnet-Flat 9,99€

Dienstag, den 07.07.15 10:30

aus der Kategorie: Blackberry

Blackberry und Android? Details zum „Venice“ aufgetaucht

Blackberry Venice Quelle Androitpit deSeit Jahren zählt der kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry mit aktuell nur 0,3 Prozent Marktanteil im ersten Jahresquartal zu den unbedeutenden Smartphone-Herstellern. Das könnte sich aber in naher Zukunft ändern. Gerüchten zufolge will Blackberry für sein nächstes Flaggschiff auf das Google Betriebssystem Android setzen.

Blackberry Venice mit Androidsystem?

Laut der IDV-Statistik verzeichnet Blackberry im ersten Quartal 2015 lediglich 0,3 Prozent Marktanteil im Smartphone-Geschäft. Bereits im Juni berichtete die Nachrichtenagentur Reuters über eine neue Strategie des Herstellers. Demzufolge plant Blackberry ein neues Top-Modell namens „Venice“ mit dem Google Betriebssystem Android.

Informanten berichteten gegenüber Reuters, dass das Unternehmen den Fokus auf Software und Geräte-Management legen wird. Ein Android-Smartphone ist keineswegs unrealistisch, denn die aktuelle Software Blackberry Enterprise Service 12 ist auch mit den Plattformen Windows Phone, Apple iOS und Google Androide kompatibel.

QHD-Display im Blackberry Venice

Das angebliche Blackberry Venice soll über ein 5,4-Zoll-Display verfügen und eine QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel erreichen, berichtet die Webseite N4BB. Ein Qualcomm Snapdragon 808-Prozessor mit sechs Kernen, einer Taktrate von 1,8 Gigahertz und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher soll für den Antrieb sorgen. Der Gerüchte-Spezialist evleaks – auch als Evan Blass bekannt – zeigt über Twitter ein Renderbild des vermeintlichen Android-Smartphones. Laut dem Renderbild wird das Blackberry Venice über eine ausziehbare Tastatur verfügen. Ein besonderes Feature sollen laut N4BB abgerundete Bildschirmränder sein, ähnlich wie bei dem Samsung Galaxy S6 Edge.

Blackberry Venice Quelle Evan Blass

Blackberry Venice Quelle Evan Blass

Die Kamera auf der Rückseite des Gehäuses könnte mit 18-Megapixel auflösen und für Selfies soll eine 5-Megapixel-Kamera bereit stehen. Ein Release ist wahrscheinlich für November geplant. Das Blackberry Venice könnte zudem in zwei Versionen angeboten werden, berichtet die Webseite Phone Arena. Zum einem mit dem Google Android-System und eine zweite Variante mit dem Blackberry 10-Betriebssystem.

Titelbild: Androidpit.de


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Blackbarry Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Blackberry und Android? Details zum „Venice“ aufgetaucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum