T-Mobile gibt nur 6 Monate Gewährleistung (redet von "Garantie" und 12 Mon. Apple)?

  • Hallo.

    Ich habe gerade mit T-Mobile telefoniert.
    Laut dem Mitarbeiter besteht bei einem iPhone dass wohl um 4.2009. gekauft wurde keine Gewährleistung mehr.
    Er sprach immer etwas von "6 Monaten Garantie", und dass Apple selbst nur 12 Monate Garantie gebe. Daher bestünde keine Garantie mehr.
    Auch auf meinen Hinweis, dass es um gesetzliche Gewährleistung und nicht um Garantie gehe erwiederte er dass es nur 6 Monate gesetzliche "Garantie" gäbe. Danach müsse der Kunde belegen dass der Mangel schon beim Kauf bestand :confused: . Wie soll das gehen, wenn zum Beispiel das GPS aussetzt? Er sagte mir ich müsse dann einen Gutachter beauftragen. Und auf Nachfrage dass auch im Falle dass ich Recht bekäme (wie auch immer das gehen soll) die Kosten dafür nicht erstattet bekomme.

    Die Nummer hatte ich schon einmal mit einem VGA-Sender, wo der Händler wohl von jetzt auf gleich keine Reklamationen über 6 Monate mehr akzeptiert. Ich müsste den noch mal raussuchen und heute die Prangermöglichkeiten des Internets bei Google (Maps und SideWIKI) nutzen.

    Verweigert T-Mobile tatsächlich jedem Vetragskunden ab 6 Monaten die Reparatur :eek: ? Bzw. mit dem Verweis ablehnt ich habe ja auch bei Apple keine Garantie mehr.
    OK, ich bin Nachbesitzer, aber der Vertrag läuft noch. Und notfalls kann ich den Vorbesitzer evtl. zu einer Reklamation überreden.

    Ich hatte mal einen MDA-Pro, da hat eine Reparatur funktioniert. Und das waren auch mehr als 6 Monate.

  • AW: T-Mobile gibt nur 6 Monate Gewährleistung (redet von "Garantie" und 12 Mon. Apple


    uhi da ist jetzt einiges durcheinander gewürfelt - Garantie / Gewährleistung


    also Garantie gibts nicht per Gesetz sondern ist eine freiwillige Leistung des Herstellers und oder Verkäufers.


    Gewährleistung muss der Händler 24 Monate gewähren, wobei sich tatsächlich nach 6 Monaten die Beweislast auf den Kunden dreht.


    in dem Fall würde ich zum T-Punkt gehen und das Gerät auf Gewährleistung versuchen reparieren zu lassen. Kann mir fast nicht vorstellen das sich T-Mobil da wirklich quer stellt - zumindest seriöse Anbieter machen das nicht.


    wenn natürlich ein Schaden durch "runterfallen" oder so festgestellt wird ists klar nix mit Gewährleistung.

  • Anzeige

  • Anzeige

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!