Foren vom Aussterben bedroht

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    bernbayer,
    ich bin ganz bei dir, das so wie auch schon mehrfach festgestellt, es sicher keine Anleitung nach dem Motto mache erst dies und dann das und dann läuft dein Forum, gibt.


    Viele Kleine Gedanken (Stichwort brainstorming) ergeben hinterher ein vielleicht ein Gesamtbild.
    Jeder wird das für sich anders interpretieren, und niemand wird sich daran halten müssen, oder seine Gewohnheiten ändern müssen, denn hier hat niemand ein Angestelltenverhältnis.


    Wenn ich mir überlege, das ich vor einiger Zeit jeden Tag online war, tagsüber sogar via Handy mit tapatalk.
    Letzteres habe ich gar nicht mehr auf dem Handy. Ins Forum schaue ich manche Tage auch nur kurz.
    Nichts interessantes bei. Heute früh waren zwischen 9 Uhr und 12 Uhr keine neuen Einträge. Warum soll ich abends gucken? Wird ja auch nicht mehr sein.


    Wer vermutet hier einen Handyfachmann? Wer sucht hier danach?
    Meine Samsung FWs lade ich im Samdownloads und lese dort,
    meine Huawei Fragen sind besser im HuaweiBlog.de aufgehoben.
    Special Fragen zu Cyynagenmods und Co gibts bei xda und co.
    Da sind Experten on mass.
    (das soll keine Kirtik an euch sein, also nicht falsch verstehen)


    Ich war mal vor Jahren in einem Forum angemeldeet,
    da wurden sogar von Zeit zu Zeit Themen vom Team erstellt, wenn aktuell keine neuen Beiträge reinkamen.
    Immer irgendwas aktuelles zum Tagesgeschehen, so als würde man hier über ein Thema aus
    den anktuellen Bereich diskutieren. Sicher wird sich niht von heut auf morgen das komplette Internet in diesem Forum anmelden.


    Sicherlich wird man bei dem Themen Forenbelebung nicht um das Thema interessante Beiträge herumkommen. Die News lese ich zwar rregeglmäßig, aber wäre es für das Forum sinnvoller darüber auch zu diskutieren.
    Das sind ja die Themen, und wenn das Forum fokkussiert werden soll, gehören diese unweigerlich in einen Diskussionsmittelpunkt, um uns auch besser via google etc auffindbar zu machen.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    In dem anderem Forum was bernbayer meint ist auch nicht alles Gold was glänzt. Keine großartige Struktur, viel Off Topic, viele Accountsperren. So Schlimm ist das Hier nicht. Viele Themen sind auch schnell geklärt so das es keiner großartigen Diskussion bedarf.


    Gesendet von meinem GT-S5360 mit Tapatalk 2


    Beileibe nicht, da hast du schon recht. Die haben auch genug Problene und mit rückläufigen Nutzerzahlen zu kämpfen. Aber ein diskussionsfreuderiges Publikum findet man dort schon vor, das läßt sich kaum wegdiskutieren. Warum das hier nicht so der Fall ist und die User nicht so schreibfreudig sind, kann ich mir auch nicht erklären.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht



    - Woher weißt denn das alles so genau @ dowser was Du wo suchen musst und bist Du mehrsprachig aufgewachsent?


    - Hat der User mit dem mobilen Datenverbindungsproblems Lust und Geduld, die gleiche Recherche an zu stellen, wie Du oder will er nur schnell eine Lösung auf "Schnipp"...!


    - Sehr häufig finde ich den gleichen Thread (das Beispiel) mit dem mobilen Datenverbindungsproblem in drei Foren gleichzeitig, nur der Nick ist dann ein anderer. Erstellt im 5 Minuten Takt nach der Anmeldung, in einem anderen Fourm was über die Google-Suche angezeigt wurde.


    Will ich mich dreimal lesen, schreibe ich auch noch hier auf diesen Beitrag, oder nur hier, oder wie jetzt...?


    - ud natürlich wieder die Gretchen-Frage von mir, wie schon weiter oben erwähnt, mit welchen Suchbegriffen ist der User=Sucher auf dieses Forum aufmerksam geworden.


    Nein, ich denke das der TS dieses Threads nicht alleine von diesem Forum leben muss sonst wäre auch die Rückmeldung in diesem Thema eine andere. Man überlege nur kurz worüber und warum diskutieren wir denn hier...! Fakt ist allerdings auch, dass sich aufgrund der Problematik auch die Fachleute hier nicht lange halten oder gar nicht erst hier auftauchen, der Blog kann sowas ja nicht anlocken und verweist dann auf dieses Forum. Suche ich Fachleute, muss ich wissen was ich frage und wo ich suchen muss. Gehe ich zum Fachmann bringe ich auch die Zeit, mit um eine Expertise und vielleicht sogar ein Resultat zu bekomen und nicht die Lösung für ein mobiles Datenverbindungsproblem. Fachleute können auch mit der Suche um und finden das Gesuchte.


    Letzlich, entscheidend ist aber auch die Teilnahme des TS an dieser Diskussion, nur den Brocken hinwerfen und hinter her die Saat aussieben, ist zu gutsherrlich um hier auf einen gemeinsamen Thenor zu kommen..., das ist wie "nach Diktat verreist"...! Es geht ja um den Nutzen für alle Beteiligten was am Ende auch den Sinn und das Leben ins Forum bringt.


    So lange Facebook und Co. den Mainstream abfangen und MFT der Fliegenschiss auf dem Screen, den der Google-Sucher übersieht, kann dies keiner ändern weil diese Änderung über die Suche stattfindet. Außerdem sind nur Foren vom aussterben bedroht, um dies es um nix wichtiges geht was der Mainstream suchen könnte. Fachforen werden weiter bestehen, aber da waren wir ja schon...! Die Sammelbecken für den Rest die sind vom Aussterben bedroht.


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

    Einmal editiert, zuletzt von Edebeton ()

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Zitat

    - Woher weißt denn das alles so genau @ dowser was Du wo suchen musst und bist Du mehrsprachig aufgewachsent?


    Zur ersten Teilfrage, ich weiß das nicht genau, so ist mein Gefühl, denn auch ich bin keine Maschine, kein Bot, kein Programm, sondern ein Mensch, ein User, ein Internetnutzer, und das ist so mein Gefühl, das ich so aus den Streifzügen aus dem Internet mitnehme, das mich dann als User prägt. Mich. Ich rede nur von mir und meinen gewonnenen Eindrücken.
    Und um den zweiten Teil der Frage zu beantworten, ja, ich hoffe es stört dich nicht und du hast nichts dagegen, sonst werde ich mich gern in meinen Keller zurückziehen und erst in 100 Jahren wieder ans Sonnenlicht zurückkehren. :D:D:D


    Und ich habe in meinem post geschrieben, das ich hier niemanden ritisiere, ich kann auch lesen, und weiß das hier ordentliche Eperten mitwerkeln, und du ganz vorn mit, also fühl dich nicht gleich auf den Schlips getrteten, wenn ich meine Eindrücke schildere.


    Um es mit deinen Worten zu sagen:
    ....in dem Sinne, einen schönen TAG ! K:schleich

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Oft werden hier ja Experten im Sinne von Mitarbeitern der Mobilfunkbetreiber gesucht und die haben wir hier ja nur bedingt. Schon deshalb, weil jeder klar denkende Mensch sich hüten wird, Probleme abseits der oft sehr strikten Datenschutzbestimmungen der Anbieter zu lösen und damit eine Abmahnung, Strafe oder Kündigung zu riskieren. Wir haben zwar ein paar Foren-Beauftragte da, was auch gut ist, die jedoch auch nicht direkt hier helfen können (Gründe siehe oben), sondern auf Email, Hotline und Co. verweisen. Damit ist das Problem natürlich weg vom Forum und wird durch Dritte bearbeitet.


    Ändern lässt sich das allerdings nicht wirklich, wir können nur versuchen, besseren Support bei allgemeinen Fragen zu liefern. Obwohl ich der Meinung bin, das wir das schon sehr gut machen. Viele Probleme sind nach zwei oder drei Antworten geklärt und dann sind viele User auch schon wieder weg vom Fenster. Wär kein generelles Interesse am Mobilfunk hat, wird nach der Klärung seiner Frage auch nicht länger hier verweilen. Viele Threads sind in meinen Augen zudem nicht groß diksussionswürdig, da wird eine Frage gestellt und beantwortet - aus die Maus. Wiederholungen oder zehnmal der selbe Tipp bringt ja nun auch keinem was...

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Da gibt es Threads, da möchte man sich auch nicht beteiligen. Ich sage nur "Eiskristall"!


    Wenn mit aller Gewalt verbreitet wird, das man sein Smartphone wie Dreck behandeln darf und sich dann wundert wenn gewisse Displayschäden direkt neben der "Einschlagstelle" nicht auf Garantie gemacht werden.


    Ich habe einen Bekannten, der hatte ähnliches an seinem S2 mal gehabt. Reparatur wurde ohne Beanstandung gemacht, weil das Gerät gepflegt wurde und immer in Schutzhülle war.



    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Um auf die extrem langen Threads in anderen Foren zurückzukommen:


    Das sind die absoluten Zugpferde a la "Eure Kamerabilder hier rein" oder "Handy X Eure Erfahrungen/Fehlerdiskussion"- diese binden den User längerfristig und sind über Monate interessant. Im Gegensatz zu einfachen Fragen über ein gesprungenes Display oder Probleme mit dem Mobilfunkanbieter.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    prepaid... Das sind aber Threads in Plauderecken, aber selbst diese eher spaßig gemeinten Dinge finden hier laut meiner Beobachtung keinen Zuspruch...! @Edebeton...hat ja so nen Thread hier schon gestartet (ohne Worte Thread), mehr als mau für diesen Zeitraum....

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Ist doch klar, Threads wo jemand nur sein Problem gelöst haben will, eignen sich nicht für eine breit angelegte Diskussion. Wurde das Problem gelöst und dem User geholfen, ist das Thema des Threads erledigt. Solche Threads haben durchaus ihre Berechtigung und gehören auch zu einen Forum wie MFT. Nur das alleine reicht nicht. Was hier fehlt, sind breit angelegte Threads die sich für eine längere lebhafte Diskission eignen. Wie bereits erwähnt, in anderen Foren wird. wo es z.B. um Themen wie die Mobilfunkanbieter"Fonic" oder "Simyo" oder auch einen Thread wo es über ein neues Smartphone-Modell geht, teilweise über mehrere hundert Seiten hinweg diskutiert. Solche Threads bringen dann auch Leben und Zuspruch in ein Forum. Warum das hier so nicht stattfindet, weiß ich auch nicht. An den Machern des Forums liegt es bestiimmt nicht.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    ...Warum das hier so nicht stattfindet, weiß ich auch nicht. An den Machern des Forums liegt es bestiimmt nicht.


    Tja, ich denke dazu hat Edebeton die Antwort schon gegeben...,Google und dessen "Ranking" bzw. Erscheinen der Antworten gibt's vor...!...
    Und spätestens da sind die Macher, Moderatoren, Präsenten des Forums wieder gefordert indem sie relativ zeitnah, brauchbare und aktuelle Forenbereiche schaffen, Themen und Threads vorgeben und wie auch in anderen Boards mitunter üblich, selbst auch mal pushen (war so, ist so, wird immer so sein)..!
    Ein User sucht bei Google nach z.B. "Galaxy S5 Kamerafehler", um dann oben gelistet zu sein sollte meiner Meinung nach bereits ein entsprechender Thread zumindest ähnlich und im Zusammenhang zur S5 Kamera bestehen...!
    Wie das umzusetzen ist, denke ich, ist wie bereits erwähnt Sache der/des Forenteams...
    (mal nebenbei, dieser Thread hier zeigt es ja das es geht
    )

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    und weiß das hier ordentliche Eperten mitwerkeln, und du ganz vorn mit, also fühl dich nicht gleich auf den Schlips getrteten, wenn ich meine Eindrücke schildere.


    Um mir auf den Schlips zu treten, müßtest Du schon verdammt große Schuhe haben. Darum ging es mir auch nicht.


    Mir ging es einfach nur darzustellen, das egal welches Thema ich nun aufgreife weil es mir interessant erscheint und daraus einen entsprechenden Beitrag baue, keinerlei Möglichkeiten gibt daraus einen Trend zu erkennen , um diesen weiter auszubauen.


    Außer eben dem läppischen "Hit-Counter", der allerdings kein vernünftiges Werkzeug darstellt.


    Was hier fehlt, sind breit angelegte Threads die sich für eine längere lebhafte Diskission eignen. Wie bereits erwähnt, in anderen Foren wird...


    Hatten wir bereits im Handy-Fuck @ Bernbayer z. Bsp. "Apple vs. Samsung" oder "Android vs. I-OS", mit mehr als 200.000 tsd. Google-Hits. Dafür brauchste aber auch andere Supermoderatoren, Moderatoren ud für einen solchen Thread mindestens 5 davon , dazu Stammuser die das am Leben erhalten und ein verdammt dickes Fell.


    Da kommt es häufiger vor, dass User gesperrt werden, sich Trolle einschleichen oder der Thread zeitweise geschlossen werden, muss weil das Leben von Usern öffentlich bedroht wird. Aber Handy-Fuck ist auch eine andere Hausnummer. Ob wir so einen Heck&Meck hier lostreten und aushalten wollen ist ein ganz anderes Thema.


    Da ist man auch ganz schnell als Moderator auf der Ersatzbank oder ganz "draußen", obwohl es nur um "Off-Topic" ging, weil man im Eifer der Emotionen einen User aus Luzern mit der nationalität von Adolf Hitler in einen Topf geworfen hat. Diese internen Grabenkriege sind echt lästiger als die ganze Arbeit für ein Forum. Ich habe ja schon länger und in anderer Position in diesem Spiel mitgemacht...!


    Siehe "Eiskristall-Thread..., aber egal, Schnee von gestern...!"



    Um es mit deinen Worten zu sagen:
    ....in dem Sinne, einen schönen TAG !


    Selbst das ist eine alte-/ lange Geschichte...!


    Was bleibt ist anderen Themen "dem Zeitgeist" entsprechend und mehr Einsatz in jeder Hinsicht.


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

    Einmal editiert, zuletzt von Edebeton ()

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    "User vs. Mods", oder "Team vs. User" bringt auch einiges an "Klicks" & Leben in die Bude" und Thomas und Google auf die Palme...!:D


    393.769 Hits im Handy-Fuck zu Stunde.



    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Hallo,


    wir haben ja einige Fachleute in Sachen Tarifen hier im Forum. Das ganze zeit sich positiv in der Entwicklung der Themen dort, die Leute wissen, dass sie von uns gut beraten werden. Deshalb melden sich dort immer mehr an. Der Tarif ist wie schon mal geschrieben der erste Schritt zum neuen Mitglied, da mit dem Tarif auch oft ein Handy dazu kommt ;)


    Daher sollten die Bereiche Handysuche und Tarifberatung von uns mit am besten bedient werden. Hier kann man wirklich dauerhaft Leute gewinnen. Und da sind wir auch gut aufgestellt.


    Gruß

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Vllt sollte man solche user wie edebeton aus dem forum schmeißen.
    1.Ist er unfreundlich
    2.Schreibt er immer das gleiche
    3.Schreibt er ,egal welches thema, irgendwas worüber er eigentlich keine Ahnung hat und leute in die irre führt.Seine infos hat er aus google
    4.Die handys haben sich geändert, es geht heute hauptsächlich nur um apple ,android.
    darum sollte man es auch der zeit entsprechend anpassen.
    Hauptproblem in allen foren sind unter anderem die Moderatoren die meistens irgendwelche kids sind.Unfreundliche moderatoren oder user die meinen nur weil sie durch ihre beiträge (beispiel edebetonl) lob bekommen nerven und sollten darauf hingewiesen werden.Es kann nicht sein das solche menschen auf alles antworten , wo sie eigentlich keine ahnung haben.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Edebeton ist sicher nicht jedermann Geschmack, ok, das ist Ansichtssache,
    aber er ist nicht unfreundlich, sondern direkt. Er nennt die Dinge beim Namen.
    Und das ist gut so. Er macht viel fürs Forum, und ist immer unter den ersten, die hier
    bei Userfragen helfen und Hilfestellung geben.


    Deinen Vorschlag, danke das überhaupt Vorschläge kommen, ist trotzdem total daneben.


    Ach und natürlich sind Moderatoren u.a. auch Kids, aber dies braucht die Forenwelt.
    Ich als 3facher Familienvater mit freiberuflicher Ehefrau habe keine Zeit hier täglich
    stundenlang im Forum herumzumoderieren und den Piss einiger weniger User wegzueditieren.


    Eine Frage hätte ich noch: hättest deinen Beitrag genauso geschrieben, wen du angemeldet wärst?
    Ich halte dich für ein Kiddy, große Veränderungen herbeirufen wollen, in dem ein aktiver User
    gebannt werden soll, der angeblich immer unfreundlich ist und seine Antworten ergoogelt,
    aber nichtmal angemeldet am Forum. Lächerlich, sorry, absolut lächerlich.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Ich finde es sowieso problematisch das hier jeder unregistriert und unter dem Deckmantel der Anonymität alles mögliche Posten kann und keinerlei Folgen wie z. B. Sperre befürchten muß. Das einzige was bleibt ist da das der Beitrag entfernt werden kann,

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Sagen wir es mal wieder wie es ist, oder @ dowser es auf den Punkt bringt, es ist das Ergebnis meiner Art, zu schreiben was für andere manchmal unangenehm ist, die Wahrheit über die eigene Dummheit oder Unzulänglichkeit zu erkennen. Das vertragen einfach strukturierte Gemüter nicht immer und flüchten sich in die Anonymität. Kritikfähigkeit ist etwas anders vor allem wenn die Kritik kostruktiv vorgetragen wird @ nullkommajosef und "unregistriert"


    Das muss ich, und das Gastrecht des Forums aushalten können, auch wenn es in der Beiträgen der letzten 24 Std. für Google und das Forum so aussieht, als wäre hier der "unregistrierte Waschweiber & Weicheier Debattierclub...!".


    Es wird mit Anzeigen, Aufforderungs zum Rauswürf, öffentliche Verunglimpfung gedroht, desweiteren soll ich angemeldete Nutzer per PN beleidigt haben und meine Beiträge werden für Schäden an Fremdgeräten verantwortlich gemacht. Als wenn das nicht reicht werden meine Rechtschreibfehler mokiert. Allerdings alles "unregistriert" und ohne Belege.


    Ich habe einen Teil der Beiträge kommentiert oder als "Off-Topic" gemeldet und den Admin per SMS informiert um den Tatbestand der Störerhaftung nach & 7 - 10 TMG für meine Person festzustellen, auf die ich mich allerdings erst berufen werde/kann, wenn der Webmaster Kenntnis von den Beiträgen bekommt und binnen 24 Std. adäquat reagiert. Natürlich habe ich entsprechende Screenshots erstellt.


    Es ist also nicht so @ Bernbayer, als wenn es keine Handhabe dagegen gäbe, die IP auch von Gästen, wird im Administratoren-Log entsprechend protokolliert.


    Ansonsten habe ich aber unabhängig von der Rechtslage ein verdammt dickes Fell und sehe die ganze Sache als



    Lächerlich, sorry, absolut lächerlich.


    an.


    @Berbayer sicherlich wird der Spuk in den nächsten Tagen sein Ende finden, und die Sachlichkeit und Themenbezogenheit wieder die Oberhand gewinnen. Es ist ja nicht immer ein Team-Mitglied mit S-Mod Rechten im Forum, der die geistige Hinterlassenschaft von Zaungästen entsorgt.


    Warten wir es einfach ab...!


    VG Ede

    ✂ - - - - - - - - - - - - - - - - HIER ABTRENNEN - - - - - - - - - - - -

    Zitat

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV...!

    Einmal editiert, zuletzt von Edebeton ()

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Da ist es ja durchaus auch möglich das ein registrierter User um sich zu verstecken unangmeldet schreibt, weil er zu feige ist sich zu erkennen zu geben, Muß jetzt in diesen Fall nicht so sein, aber ausschließen kann man es bestimmt nicht.

  • AW: Foren vom Aussterben bedroht


    Edebeton
    Die Protokollierung der IP bringt ds nichts wenn der Schreiber diese hinter einen Proxy oder VPN versteckt. Ich sehe es schon kritisch das man unangemeldet Posten kann.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!