Nach Handywechsel neue SIM notwendig

  • Hallo zusammen,


    Nach einem Handywechsel benötige ich nun statt einer Micro- eine Nano-SIM.


    Auf der Ingernetseite (inkl. Portal) von Sparhandy finde ich dazu keine Info. Nur das Thema Verlust einer SIM mit Sperrmoglichkeit habe ich gesehen.
    Ich würde aber gerne fließend vom alten zum neuen Handy wechseln.


    Besteht also die Möglichkeit erst nach Erhalt einer neuen SIM die alte deaktivieren zu lassen?


    Wo und wie bestelle ich die Nano?


    Danke vorab!


    Beste Grüße
    Stefan

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Danke für die schnelle Antwort. 20€.. Naja, dafür spart man halt monatlich..


    Wurden die Triple-Varianten bei sparhandy wenn als 3-in-1 oder als 3 separate SIM versandt (Ende 2015)


    Gruß

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Wahrscheinlich 3 in 1, hab zumindest noch keinen Anbieter erlebt, der 3 Karte versendet hat. Wird auch schwierig, weil die nicht alle gleichzeitig aktivierbar sind....

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    ...


    Wurden die Triple-Varianten bei sparhandy wenn als 3-in-1 oder als 3 separate SIM versandt (Ende 2015)


    Gruß


    Nunja, ist doch deine Karte, musst du doch wissen


    Schau sie dir mal an ob du sie auseinander fummeln kannst

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Hallo,


    stimmt natürlich, die SIM hab ich und es ist keine weitere Verkleinerung durch einfaches Brechen möglich.


    Deswegen die Frage nach der Beschaffenheit der 3in1, da ich bei der Bildersuche auf google auch die Möglichkeit gesehen hab, dass aus einem Plastikteil in checkkartenformat aus 3 verschiedenen Größen die benötigte herausgebrochen werden kann.


    Media Markt stanzt übrigens auf eigene Gefahr, da werde ich es morgen mal probieren!


    Ich danke euch

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig



    stimmt natürlich, die SIM hab ich und es ist keine weitere Verkleinerung durch einfaches Brechen möglich.
    Media Markt stanzt übrigens auf eigene Gefahr, da werde ich es morgen mal probieren!


    Was hat denn die Karte für einen Chip? Ist da ein größerer Chip drauf der fast die ganze Mini - Sim Karte ausfüllt oder ist ein kleiner Chip drauf? Bei ersterem ist ein Stanzen auf eine Nano Sim unmöglich, weil der Chip größer ist als die Nano Sim. Durch das Stanzen wird dann die Sim zerstört...

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Da gibt es kein wirkliches "richtig" oder "falsch" - wie auch, die Stanzer haben ja meist vorgegebene Fenster, da kann man ja nicht stanzen was man will. Ob ein großer Chip im Nano-Format, nachdem die Ränder fehlen, noch geht, hängt von der Belegung ab. Wenn man was wegstanzt, was nicht belegt ist, geht die Sim in der Regel danach noch. Erwischt man was, was wichtig ist, weil es eben blöderweise am Rand liegt, dann gehts nicht mehr.


    Das ist also ein Glücksspiel und kann man nur probieren. Die Erfolgsquote ist recht hoch, aber man weiß ja vorher nicht, ob und was man wegstanzt... Viel mehr Probleme macht bei großen Chips die Dicke der SIM. Der Nano-Slot ist meist schmaler als der einer Standard-Sim und da ist eine ehemals große Karte gern mal zu dick für. Da zerhaut man sich im Zweifel beim nächsten Entfernen die Kontakte des Lesers... Was dann übrigens ein eigenverschuldeter Defekt ist, den man meist selbst bezahlen darf.


    Ich würde da also vorsichtig sein. Wenns schon schwer reingeht, dann lieber ne neue und richtige Nano...

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Genau, es gibt verschiedene Chips. Bei manchen kann man es Gefahrlos machen und bei manchen geht es nicht, vor allem bei älteren großen Chips. Hatte ich aber alles schon geschrieben! Deswegen heißt es ja, "auf eigene Gefahr"


    Jedenfalls kann man nicht einfach behaupten, das dies Gefahrlos Funktioniert! Außerdem gibt es genug Nutzer, die ihrem Smartphone mit dem einschieben einer gestanzten Sim mehr Schaden zugefügt haben, als der Tausch der Sim Kosten würde.


    Aber ich habe ja keine Ahnung!

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Aber ich habe ja keine Ahnung!


    Gut erkannt.


    Es geht sehr wohl, ich habe schon genug Karten gestanzt die letzten Jahre. Hatte mir extra ein Stanzgerät zugelegt und für viele Leute für 5€ die Karten angepasst. Einigen mussten in der Tat etwas bearbeitet werden. Da nimmt man etwas Schmirgelpapier und passt die Karten an. Aber geklappt hatte es immer, zumindest bis auf die ersten Versuche.
    Jeder gute Stanzer sagt das dem Kunden und probiert es vorsichtig aus.

  • AW: Nach Handywechsel neue SIM notwendig


    Zitat


    Es geht sehr wohl, ich habe schon genug Karten gestanzt die letzten Jahre. Hatte mir extra ein Stanzgerät zugelegt und für viele Leute für 5€ die Karten angepasst. Einigen mussten in der Tat etwas bearbeitet werden. Da nimmt man etwas Schmirgelpapier und passt die Karten an. Aber geklappt hatte es immer, zumindest bis auf die ersten Versuche.
    Jeder gute Stanzer sagt das dem Kunden und probiert es vorsichtig aus.


    Er hat ja auch nicht gesagt, dass es gar nicht geht, sondern nur, dass es nicht immer geht - während du davon überzeugt bist, dass es immer geht... ;)


    Und ich stimme Prepaid da zu, ich habe schon hunderte Simkarten gestanzt und es klappt bei den großen zu etwa 70 bis 80 Prozent. Deswegen sag ich ja: Geht meistens, aber eben nicht immer. Kommt halt immer drauf an, ob man was wegstanzt, was wichtig ist.



    Ganz kurios: Ich hatte auch schon einige Karten, die ein paar Wochen problemlos funktionierten und dann plötzlich den Geist aufgaben. Nur weil es am Anfang geht, muss das also nicht zwingend auch von Dauer sein ;)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!