Handy gehackt?

  • Hallo ihr Lieben,


    Ich komme mit einem riesen Notfall und bin mittlerweile ziemlich verzweifelt. Hier zur Problematik:


    Alles begann damit, dass ich (vor ca. 1 Jahr) morgens aufwachte und mir mein Handy sagte „PUK 8 mal falsch eingegeben, Simkarte gesperrt“. Ich hatte die Nacht über natürlich geschlafen und vermutete einfach einen Systemfehler im Handy oder Simkartenanbieter (1&1). Ich lies mir eine neue Simkarte schicken, das gleiche Problem nach 1 Woche. Nachdem das Problem noch 6 Mal auftritt, wechselte ich den Handyanbieter (inkl. meiner Nummer) und versuchte es mit Vodafone. Haltet euch fest.. nach einer Woche das gleiche Problem. Irgendwann begann dann auch mein Handy an zu spinnen. Ich sollte auf einmal Abos abgeschlossen haben, mein Akku ging sehr schnell leer und mein Handy stellte sich, immer nach Belieben, einfach mal an und aus. Ich kaufte mir also ein neues Handy, holte mir die Premium Version von Avira und lies mir wieder eine neue Simkarte zusenden. Das klingt alles wie ein blöder Scherz..aber ist es nicht. Ich habe immer noch das gleiche Problem.


    Vor einer Woche hole ich mir eine Prepaidkarte (Aldi Talk) und legte diese in ein altes Handy meiner Mutter (Hiermit wollte ich die Zeit überbrücken, bis die nächste neue Simkarte von Vodafone ankommt). Ich machte Nachts schon mein Handy aus weil ich mir einbildete, dass dann nichts passieren kann. Es half nichts.....auch hier das gleiche Problem. Ich bin gerade aufgestanden und da stand wieder „PIN und PUK falsch eingegeben“. „Simkarte gesperrt“. Ich bin am verzweifeln. Nicht nur, dass ich jede Woche eine neue Simkarte bestellen muss und es wirklich teuer wird. Auch, dass meine Freunde jetzt im letzten Jahr ca 10 verschiedene Nummern von mir bekommen mussten und mich nie erreichen können. Hinzu kommt, dass auf der neuen Aldisimkarte noch Guthaben drauf ist :( und jetzt kann ich sie wieder nicht benutzten.


    Ich bin also mittlerweile wirklich sehr verzweifelt und weiß nicht mehr was ich noch tun kann. Sind dies Anzeichen für ein Hack? Habe ich eine Möglichkeit dagegen vorzugehen?

    Kann mir jemand helfen? ;(


    Liebe Grüße an Alle.

  • textilfreshgmbh

    Hat den Titel des Themas von „HELP. Was kann ich tun wenn ich mehrfach gehackt wurde?“ zu „Handy gehackt?“ geändert.
  • Sicherlich sind Handys ein beliebtes Opfer für Hacker aller Art. Allerdings sind mir die von dir genannten Probleme so noch nicht untergekommen.

    Es gibt sogenannte "SIM-Swap-Angriffe", mit welcher Hacker deine telefonnummer übernehmen und diese auf ihre eigene SIM übertragen um dadurch auf deine Konten zuzugreifen.


    Spyware, Malware können z.B. durch öffentliche WLAN-Netgzwerke übertragen werden. Durch das Installieren von Apps von drittanbietern wird Schadsoftware installiert.


    Hacks sind nicht immer leicht zu erkennen. U.a. kann mehr Akku verbraucht werden, es sidn gerade irgentwelche Apps installiert die Schadsoftware installieren, Apps funktionieren nicth richtig, die Anzahl von Popups steigt, es wird mehr Datenvolumen verbraucht.


    Ob irgendetwas in deinem Fall zutrifft, kann ich nicht sagen. Ich würde alle Passwörter ändern, Virencheck durchführen,Handy komplett neu aufsetzen, denn eine Schadsoftware ist nicht auf der SIM, sondern im Handy-System verankert und wird durch SIM-Wechsel/Netzbetreiberwechsel nicht behoben bzw. entfernt.

  • Hallo zusammen,


    bei Smartphones kann ich mir fast jeden Sachverhalt vorstellen, da man durchaus an persönliche Daten kommen kann.

    Unterschiedliche Hardware / Handys, unterschiedliche Provider, unterschiedliche Verträge mit unterschiedlichen Telefonnummern.

    Der einzig gemeinsame Nenner ist die Bezugsperson.

    Schlafwandeln oder ähnliches oder ein „guter“ Freund mit ausgezeichneten Hacker-Kenntnissen?

    Mehr fällt mir dazu auch nicht ein….

  • Also wenn ich das so lese, drängen sich mir auch ein paar Szenarien ohne Hack auf:


    - es ist der Freund/Partner/WG-Mitbewohner, der nachts ans Handy geht

    - es ist der Freund/Partner/WG-Mitbewohner, der immer wieder das neue Handy hackt

    - man ist es selber, ohne es zu merken (Schlafwandeln, ect.)


    Ich würde hier nachts ja mal ne Kamera aufstellen und schauen, was da so passiert... Ohne das jemanden zu sagen, so dass niemand gewarnt ist.


    Da man im Schlafwandel-Modus in der Regel keine Zahlen, Buchstaben und Co. in Zusammenhang bringen kann, kann das auch für die vielen Fehlversuche sprechen. Das Hirn führt den Automatismus des PIN-Eintippens durch, kann aber die Zahlenfolge nicht abrufen oder sinnvoll eingeben...

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!