Samsung Galaxy A12: Liegend bedienen funktioniert nicht

  • hi.

    Ich hab 2 A12. Das eine im April gekauft und nach Update unbrauchbar, ich habe es eingeschickt. Ich hab mir dann noch eins gekauft weil ich ein Handy brauche.


    Das April A12 kann einfach liegend auf dem Sofa ganz normal bedient werden.


    Das Ersatz A12 nicht. Da mit das Gerät reagiert auf Eingaben, muss ich es in die Hand nehmen, oder extrem hohen Druck auf dem Bildschirm ausüben bis hin zu. Drauf kloppen, besonders an den Rändern. Warum????


    Und ich hab nun seltsamen Trick gefunden. Wenn ich ein Stück Kabel oder Wäscheleine unter das Handy lege, kann ich es liegend auf dem Sofa wieder normal bedienen.


    Ist das zweite Gerät auch kaputt? Updates hab ich dieses mal vollständig blockiert in den Entwickler Menü. Also das verpfuschte Android11 hat dieses Gerät jetzt nicht drauf.


    Beide Geräte haben Android 10. Update kamm später.

    PS: sch... Autokorektur

  • Vorweg:

    Updates brauchen nicht im Entwicklermenü deaktiviert werden-sind ja keine Zwangsupdates-lediglich in den Einstellungen-Software-Update-Info zum Gerät-Software-Update auf manuell stellen.


    Was meinst du genau liegend bedienen? Wenn das Handy mit dem Rücken z.B. auf dem Sofa liegt, besteht ja ein "weicher" Untergrund, sprich bei Bedienen des Displays kann sich das Handy nach unten in den Stoff des Sofas leicht eindrücken. Eine Bedienung ist dann fast unmöglich- es sei denn man übt (wie du schon schreibst) erhöhten Druck auf das Display aus- das ist völlig normal und kein fehler vom Handy. Legst du es z.B. auf einen harten Untergrund wie einem Tisch funktioniert es dann normal?


    Zusätzlich kannst du mal versuchen den "Handschuhmodus" zu aktivieren.

  • textilfreshgmbh

    Hat den Titel des Themas von „Samsung Galaxy A12 - 2 Geräte verhalten sich anders“ zu „Samsung Galaxy A12: Liegend bedienen funktioniert nicht“ geändert.
  • Hei.

    Wo kein Kabel oder Metall ist, kann ich es nicht bedienen ohne es in die Hand zu nehmen. Holz Tisch ist dann wie das Sofa, hier mal auf Video.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Handschuhmodus findet er nicht in der Menü Suche.

  • Das Video zeigt ja auch die Bedienung auf weichem Untergrund!Aber es geht ja auch auf dem Tisch nicht- Ist schon sehr seltsam und praktisch nicht erklärbar. Ist eine Folie auf dem Display bitte mal entfernen!. Gerade bei Samsung-Modellen kann eine Fremdfolie zu Bedienungs-problemen führen.


    Der Handschuhmodus befindet sich hier:

    Gehe in Einstellungen-dann auf Anzeige--dann auf Berührungsempfindlichkeit-(dazu den Schieber nach rechts schieben).

  • Hi.

    Das andere hat das selbe Glas drauf. Bei dem geht alles. Bei dem im Video nicht, und es treten jetzt neue Fehler auf. Bei einigen PopUP Menüs z.B ebay, wird das Bild schwarz und bildet so Schleier. Geht morgen zurück. 2 Samsung, 2 Fehler, ich hol mir wieder Motorola. Samsung ist nach meinen Erfahrungen der letzten Tage echt scheisse.


    Berührungsempfindlichkeit/Empfindlichkeit ist bei den neueren Geräten nicht mehr vorhanden.

  • Hi,


    ich persönlich versuchte es erst Mal, es ohne zusätzliches Glas auszuprobieren. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, installierte ich alle Systemaktualisierungen usw., um einen komischen Bug auszuschließen. Danach kann man es ja immer noch zurückschicken.

  • Das Update hat das erste Gerät unbrauchbar gemacht. Kann heute zurück, Fehler nicht behoben. Nie wieder Samsung.


    Am Glas liegt es nicht. Sind beide A12 in weiß, haben beide das selbe Glas drauf aus der selben Schachtel. Es waren 2 Gläser drin. Ohne Glas benutze ich kein Smartphone, die haben nach 1 Tag schon Kratzer durch Reißverschluss und/Oder PKW Halterung.


    So viel Ärger hatte ich nich nie mit LG, Acet, Motorola. Die waren immer restlos 1A Qualität. Ich hab mir jetzt wieder ein Tasten Handy für 15 Euro gekauft. Kein Bock mehr auf diesen Pfusch durch Updates und Hersteller minderwertige Ware. Ich könnte echt jetzt die beiden weit weeeiiit weg werfen. Aber waren teuer, gehen beide zurück.


    Gerät 1 durch Update unbrauchbar, nach einsenden ist es wieder zurück, Fehler nicht behoben.


    Gerät 2 schlicht einfach defekt.

  • Es gibt von jedem Hersteller sogenannte Montagsgeräte. Brauchst nur mal bei Google oder hier bei uns im Forum schaun. Für jedes Modell und jedem Hersteller findest du unendlich viele Nutzer, die irgendwelche Probleme melden.

    Ich verwende seit 10 Jahren Samsung-Modelle und zwar durch alle Kategorien billig und teuer- und hatte bis heute nie Probleme. Derzeit nutze ich problemlos das Galaxy S10 und S20 aus 2020 und beide haben noch immer den Handschuhmodus an Bord-genau wie auch das Galaxy A52 aus 2020/2021.


    Das ist ähnlich wie bei Autos (beispielsweise)-der eine hat mit seinem Modell nie Ärger-der andere mit dem gleichen Modell dauernd.

  • Um bei Samsung-Modellen ein Systemtest durchzuführen um festzustellen ob ein Fehler bei der Hard-oder Software vorliegt, kann man auch über das Telefontastenfeld einfach den Code *#0*# eingeben. Danach sieht man eine Übersicht aller verfügbaren tests.


    Bei ausgewähltem Touch-Test wird dieser automatisch beendet, sobald dein Finger über alle angezeigten Rechtecke gefahren ist.

    Mal eine Frage: Wurden beide Handys beim Händler als neu in Originalverpackung(versiegelt) gekauft?

  • Nur noch zur Info: Updates grundsätzlich zu blockieren zumindest solche vom Hersteller direkt, halte ich für wenig sinnvoll. Grund:

    Liegen irgendwelche Bugs vor, können diese durch entsprechende Update-Patches ja nicht behoben werden.


    Du hast ja ein Beweis seitens des Touchscreens-Fehlers- würde ich zur Nutzung der Garantie bei Media Markt oder Export vorlegen.

  • Das Nokia 105 und 110 LTE sollen bereits ab diesem Monat bzw. im 3.tem Quartal erscheinen. >Das 105 für 35 Euro udn das 110 für 40 Euro. Beide sind Feature-Phones- viele bekannte Apps wie z.B. WhatsApp müssen über Drittanbietrer installiert werden(so viel ich wenn richtig informiert).

  • Jetzt sind aktuelle Preise bekannt:


    Das Nokia 105 4G kostet 34,90 Euro und das Nokia 110 4G 39,90 Euro.

    LTE und Zugriff auf VoLTE und HD Voice hat das 110 4G sicher (wohl aber auch das 105 4G). Beide Modelle bieten einen herausnehmbaren Akku. Erhältlich angeblich jetzt auch in Deutschland. Ich selbst habe aber noch keinen Händler gefunden.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!