Whatsapp mit Festnetznummer - können Dritte die Nachrichten lesen?

  • Hallo ins Forum,

    ich habe mal eine Frage zum Thema Whattsapp und Festnetz: ich habe ein altes Handy in dem keine SIM-Karte drin ist mit dem Festnetztelefon in meiner WG aktiviert. Die anderen beiden WG-Mitglieder hab ich gefragt und die hatten kein Problem damit. Da einer von beiden aber so ein IT Nerd ist und das ein Voice over IP-Telefon ist, habe ich mich gefragt, ob der jetzt über das Festnetztelefon, bzw. die Telefon-Software meine ganzen Nachrichten lesen kann. Weiß jemand hier, ob das möglich ist? Ich glaube nicht, dass der das macht, aber würde trotzdem gern wissen ob grundsätzlich die Möglichkeit dazu besteht.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

    Grüße

    GG

  • Gigogo

    Hat den Titel des Themas von „Whattsapp mit Festnetznummer - können dritte die Nachrichten lesen?“ zu „Whattsapp mit Festnetznummer - können Dritte die Nachrichten lesen?“ geändert.
  • textilfreshgmbh

    Hat den Titel des Themas von „Whattsapp mit Festnetznummer - können Dritte die Nachrichten lesen?“ zu „Whatsapp mit Festnetznummer - können Dritte die Nachrichten lesen?“ geändert.
  • Dazu muss aber eine WLAN-Verbindung bestehen. Wenn ihr dort ein sogenanntes Heimnetzwerk habt könnte das dann durchaus möglich sein.

  • "Kein Ahnung" hat recht aber:


    Wenn Nachrichten über WLAN verschickt werden, könnten sie im Klartext übertragen werden z.B. durch eine hier nicht genannte App, die es aber glücklichderweise nicht mehr im PlayStore gibt. Sicherlich gibt es aber inzwischen andere App-Möglichkeiten, die aber nicht legal sind. Zudem ist eine solche "Überwachung" strafbar.

  • Das heißt, wenn ich Whattsapp nur mit der WG Telefonnummer "aktiviere" und dann nur WLANS außerhalb der WG nutze, kann über das IP-Telefon der WG kein Text gelesen werden, korrekt?

  • Gerade wenn einer deiner Mitbewohner ein Nerd ist....würde ich dir davon abraten.


    Bei WhatsApp kann man die Rufnummer super einfach übernehmen....


    Man braucht bloß ein anderes uraltes und ausgedientes Smartphone mit WhatsApp anzumelden mit dieser Nummer und schon funktioniert es bei dir nicht mehr und der andere bekommt danach auchdeine nachrichtrn und kann mit deinen Kontakten schreiben...


    MEIN RAT....


    Mache dir die satellite.me App auf dein Smartphone und generieren dir damit eine eigene rufnummer mit der du außerdem auch 100 Minuten zu Personen telefonieren kannst die kein WhatsApp haben....


    Zusätzlich hol dir eine Rufnummer bei netzclub.net ( und portiere dorthin die satellite.me Rufnummer )....dann hast du eine Simkarte die dir jeden Monat 200 MB schnelles Internet macht und danach noch gedrosselt WhatsApp weiter macht.


    Für die Portierung spendet dir Netzclub 25 Euro....und direkt nach Erhalt der SIM-Karte kannst du die Adresse ändern ( zum Beispiel die Adresse eines Hotels )....dann ist nur noch Name und Geburtsdatum identisch bei Netzclub....also relativ anonym....


    ...und dann Holst du dir über die Satellite App wieder eine neue Satellite Telefonnummer für jeden Monat 100 gratis Minuten


    So kannst du dein Smartphone in gewissen Umfang komplett kostenfrei nutzen....und bist nicht auf eine Rufnummer deiner WG angewiesen.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!