National-Tarife ohne Roaming zulässig?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk/GSM" wurde erstellt von Unregistriert, 13.06.2017.

Auf dieses Thema antworten
  1. National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Hallo,

    ich habe hier schon regelmäßig gelesen. Ab dem 15. Juni sollen die Roaming-Gebühren bei den Mobilfunk-Tarifen wegfallen. Doch wie sieht das bei den National-Tarifen aus? Ist es überhaupt vom Mobilfunkanbieter zulässig, eine Roaming-Sperre einzurichten und kein Roaming anzubieten?

    Anbieter wie yourfone und DeutschlandSIM bieten solche "National-Tarife" aktuell ohne Roaming an, können die das auch ab dem 15. Juni? Ich glaube nicht, dass so ein Tarif vor Gericht bestand hält, denn hier werden die Rechte des Verbrauchers eindeutig beschnitten. Die Bundesnetzagentur schreibt vor, dass Roaming ohne Aufpreis möglich sein muss, da kann man nicht einfach Roaming generell sperren.

    Gibt es da schon von der Verbraucherzentralen Abmahnungen und gerichtliche Auseinandersetzungen?
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.762
    43
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Kurz gesagt: Ja, es ist zulässig.

    Als die ersten Discounter im Frühjahr damit anfingen, National Tarife ohne Auslandsfreischaltung anzubieten, hat die Bundesnetzagentur bestätigt, dass es zwar nicht Sinn der neuen Roamingverordnung, rechtlich aber zulässig ist.

    Ausschlaggebend ist, was man gebucht hat. Sprich, wenn du dich bewusst für einen Tarif ohne Roaming entscheidest, dann muss dein Anbieter dir diesen nicht im Ausland zur Verfügung stellen. Anders siehts aus, wenn du einen Tarif mit Roaming gebucht hast - hier darf nicht einfach so eine Deaktivierung des Roamings stattfinden.

    Ja und Nein.
    Die neue Verordnung sieht lediglich vor, dass Roamingaufschläge nicht mehr zulässig sind. Also keine Extra-Gebühren für die Auslandsnutzung anfallen dürfen (zumindest bis zu einer gewissen Grenze). Das die Anbieter die Auslandsnutzung nicht von vornherein sperren dürfen ist leider nicht Bestandteil der Verordnung - deswegen ist es auch rechtlich zulässig. Quasi ein Schlupfloch, um die Neuregelung geschickt zu umgehen.

    Oder noch einfacher gesagt: Hier klafft ein Regulierungsloch, welches ausgenutzt werden kann.
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. prepaid.

    prepaid. Super-Moderator Mitarbeiter

    2.977
    28
    48
    02.06.2010
    männlich
    Apple
    iPhone SE
    iOS
    National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Man hat ja auch die Wahl und muss so einen Tarif ja nicht nehmen.
     
  7. Auf dieses Thema antworten
  8. National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Natürlich hat man die Wahl, meine Frage ist aber ob man überhaupt so einen Tarif nach dem Wegfall der Roaming-Gebühren anbieten darf.

     
  9. Auf dieses Thema antworten
  10. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.762
    43
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Ja, darf man. Erklärung, siehe oben.

    Wenn der Tarif von vorherein kein Roaming zulässt und auch so angeboten wird, dann darf der Anbieter das. Du kannst dich ja dann bewusst dafür entscheiden, ob du mit dieser Einschränkung einverstanden bist oder nicht.

    Einen solchen Tarif ohne Roamingfreischaltung buchen und dann wie das Rumpelstielzchen darauf pochen, dass man doch "Roam-like-Home" nutzen möchte, funktioniert nicht.

    Anmdersherum geht halt nicht. Also Tarif mit Roaming verkaufen und dann einfach so das Roaming sperren - von vornherein ausschließen ist jedoch zulässig.

    Siehe dazu auch noch mal hier, Stichtwort "Fair-Use-Regel", auch etwas, das sehr schön schwammig formuliert wurde:

    Vorsicht Roaming: So umgehen die Anbieter die EU-Regulierung

    Dein Problem bei der Sache ist, dass du das Gesetz anders interpretierst als es geschrieben ist.

    Du interpretierst, dass jeder deutsche Tarif kostenlos im Ausland genutzt werden darf und leitest davon ab, dass es keine Tarife ohne Roaming geben darf.

    Korrekt ist aber, wie oben schon erklärt, dass keine Zusatzgebühren für die Auslandsnutzung erhoben werden dürfen. Das schließt allerdings nicht aus, dass die Anbieter das Roaming von Anfang an sperren und gar nicht erst zulassen dürfen. Das dürfen sie. Das sie das nicht dürfen, ist nicht Teil der Regulierung. Das steht nirgends und ist auch von keinem Passus ableitbar - ergo: sie dürfen.

    Das sind die Feinheiten gesetzlicher Regelungen. Die sind nicht immer logisch und schon gar nicht immer so, wie es die Medien darstellen. Da kommt es schnell zu Missverständnissen.

    Prominentes Beispiel: Das Verbot, dass Prepaid-Guthaben verfallen darf, von vor ein paar Jahren.

    In den Medien wurde es gern als "Prepaidkarten dürfen nicht mehr verfallen" dargestellt, was begrifflich an sich auch völlig korrekt ist.

    Der Kunde versteht jedoch: Prepaidkarten dürfen nicht mehr deaktiviert werden und laufen unendlich weiter, auch wenn sie nicht genutzt werden.

    Gemeint ist aber: Prepaidkarten dürfen weiterhin deaktiviert werden (etwa, wenn sie zu wenig genutzt werden), das Guthaben darf aber nicht mehr verfallen und muss auf Wunsch des Kunden ausgezahlt werden.

    Bis Dato war es so, dass das Guthaben auf Nimmerwiedersehen weg war, wenn die Karte deaktiviert wurde. Das ist seit dieser Neuregelung eben nicht mehr so.
    Bei den Leuten kam es aber auch völlig falsch an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2017
  11. Auf dieses Thema antworten
  12. Kirschpudding

    Kirschpudding

    10.762
    43
    48
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    National-Tarife ohne Roaming zulässig?
    Die Bundesnetzagentur hat diesbezüglich eine Informationsseite veröffentlicht, auf der viele Fragen erklärt werden.

    Siehe: https://www.bundesnetzagentur.de/DE...eThemen/InternRoaming/RLAH/RLAH_faq-node.html
     
  13. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - National Tarife ohne
  1. Sumsi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    758
    Kirschpudding
    30.06.2016
  2. Kirschpudding
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.274
    Kirschpudding
    07.10.2015
  3. SingSang
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.168
    SingSang
    16.10.2015
  4. Kirschpudding
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.692
    Unregistrierter2
    11.07.2015
  5. Martin281
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    40.247
    Martin281
    26.07.2015

Diese Seite empfehlen