Uralt Talkline D1 Portierung

Dieses Thema im Forum "Mobilcom-Debitel Forum" wurde erstellt von msonline, 09.02.2018.

Auf dieses Thema antworten
  1. msonline

    msonline New Member

    1
    0
    1
    09.02.2018
    Uralt Talkline D1 Portierung
    Hallo
    ich habe eine extrem alte Sim Karte (Jahr 2000 laut online Angabe)
    Login bei mobilcom-debitel.de ist noch möglich.
    Karte Aktiv.

    Ist ein Tarif wo in der Woche das Telefoniern bis zu 0,79 Euro kostet je nach Uhrzeit. Am Wochende 9 cent. Xtra One.

    Wir hatten die Karte meist noch im Ausland in Betrieb. Dort ist es günstiger.
    Und dann einfach immer aufgeladen. Mein Vater braucht halt so gut wie nie ein Handy.



    Im Internet findet man nur http://www.mobil-king.de/formulare/rufnummernportierung-talkline.pdf

    Aber da steht das man auf das Guthaben verzichtet (aus technischen Gründen)und dann noch fürs Umstellen extra bezahlen soll (nicht vom Guthaben)

    Auf das Guthaben möchte ich aber natürlich nicht verzichten.

    Was ich außerdem komisch finde, jedes mal wenn ich auflade habe ich wenige min danach einen Anruf wo man mir versucht einen neuen Tarif zu verkaufen.

    Wenn ich dann sage das ich die Telefonnummer auch behalten möchte ist das Gespräch schnell beendet weil man sagt das wäre nicht möglich.

    Will man die Nummer haben ?

    Auf eine Mail die ich 2015 geschrieben habe hat mir der Anbieter auch verweigert auf einen neuen Tarif umzustellen. Wäre vom Netzanbieter her vorgegeben.

    Den andern Post hier im Forum habe ich gelesen nur war es dort ein anderer Netzanbieter.
    Hier ist das Netz jetzt D1
     
  2. Auf dieses Thema antworten
  3. Master Ad Administrator Mitarbeiter


     
  4. Kirschpudding

    Kirschpudding

    11.536
    101
    63
    31.03.2010
    weiblich
    Redakteurin
    Chemnitz
    Andere
    Huawei Honor 6x
    Android
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Uralt Talkline D1 Portierung
    Kurz und knapp. Die Infos sind nicht mehr aktuell... Das Formular ist hoffnungslos veraltet.

    Du solltest das hier nehmen:

    http://www.mobilfunk-talk.de/el/mobilcom-debitel/?e=http://www.mobilfunk-talk.de/el/mobilcom-debitel/?e=https%3A%2F%2Fwww.mobilcom-debitel.de%2Fdownloads%2Fservice%2Fprepaid%2Fantragsformulare%2Fverzichtserklaerung_mobilcom_debitel.pdf

    Um die knapp 30 Euro Portierungsgebühr kommst du aber nicht drum rum. Die werden bei allen Anbietern fällig, wenn eine Nummer zu einem anderen Anbieter mitgenommen werden soll.

    Durchaus möglich.
    Talkline gibt es ja nicht mehr, das ist ja vor Jahren schon in Debitel aufgegangen und das wiederum ebenfalls schon vor Jahren in mobilcom-debitel. Da ist es nach knapp 20 Jahren gut möglich, dass man außer "Behalten so wie es ist" nicht mehr viel machen kann...
     
  5. Auf dieses Thema antworten
  6. md-noob

    md-noob

    877
    11
    18
    08.08.2013
    Gutschriftenablehner
    Im hohen Norden
    Apple
    Eierphone SE
    iOS
    D2-Vodafone
    Vertrag
    Uralt Talkline D1 Portierung
    Gibt ne Menge Leute, die nicht aus den alten Sachen rauskommen.....und ja, es ist tatsächlich teilweise von den Netzbetreibern vorgegeben.....
     
  7. Auf dieses Thema antworten
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Uralt Talkline Portierung
  1. Urrugne
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.653
    Phone-Hospital
    14.01.2014
  2. margretuerhard

    uralt Nokia

    margretuerhard, 15.10.2013, im Forum: Nokia Forum
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.197
    margretuerhard
    16.10.2013
  3. Docade
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.497
    Horst2
    10.04.2013
  4. Groovedelic
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.380
    Kirschpudding
    22.06.2016
  5. sshp
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.463
    Unregistrierter2
    26.05.2015

Diese Seite empfehlen