x
Allnet-Flat gratis testen

Sonntag, den 27.01.13 10:16

aus der Kategorie: Hardware

Rekord: 700 Millionen Smartphones im vergangen Jahr verkauft

Strategy Analytics, aus der Vergangenheit durch äußerst realistische Statistiken bekannt, hat herausgefunden, dass im vergangen Jahr 700 Millionen Smartphones verkauft wurden. Dabei stammt gut die Hälfte aller Geräte von Apple oder Samsung. Gegenüber dem Jahr 2011 hat sich das Wachstum allerdings etwas verlangsamt.

Wirtschaftskriese im Handy-Markt

2012, ein Jahr der Wirtschaftskriese. Was sich nicht nur an der Börse bemerkbar machte, zeichnete sich auch auf dem Handy-Markt ab. Während für 2011 noch ein Zuwachs von 64 Prozent auf insgesamt 490,5 Millionen Modelle zu Buche stand, beträgt das Plus im vergangenen Jahr nur noch 43 Prozent. Wie oben schon erwähnt, machen Experten für diesen Rückgang vor allem die schwache wirtschaftliche Lage in Europa und Nordamerika verantwortlich.

Zu den Top-Unternehmen hatte Strategy Analytics eine recht eindeutige Meinung: “Große Marketingbudgets, weit reichender Vertrieb und attraktive Produktangebote haben Apple und Samsung ermöglicht, ihre Kontrolle der Smartphone-Branche noch auszubauen.” – ist in dessen Blog zu finden. Samsung konnte sich hier mit 30 Prozent den Löwenanteil sichern. Darüber hinaus konnten die Südkoreaner mit 213 Millionen verkauften Endgeräten Nokias alten Rekord von 2010 – 100 Millionen abgesetzte Handys – quasi vom Tisch fegen. Die Säulen des Erfolges wurden dabei insbesondere von der Galaxy-Reihe gebildet.

iPhone nur noch in den USA beliebt?

Apple folgt etwas abgeschlagen, mit 19 Prozent, auf Platz zwei des Rankings. Die Jungs aus Cupertino konnten immerhin 135,8 Millionen iPhones über den Ladentisch schieben – eine Zunahme von 46 Prozent. Strategy Analytics stellte eine starke Nachfrage in den USA, aber nur sehr geringe Absatzmengen in Entwicklungsmärkten wie Afrika fest.

Nokia abgeschlagen

Bronze holte sich Nokia mit mageren 5 Prozent. Im Jahr 2011 waren es noch 16 Prozent. Marktforscher sagten dazu: “Das Angebot von Nokia ist mit Windows Phone und Modellen wie dem Lumia 920 in den letzten Monaten attraktiver geworden, aber wir glauben, dass ihm noch immer ein echtes Spitzenmodell vom Schlage eines iPhone oder Samsung Galaxy S3 fehlt”

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


       Jetzt kommentieren (1)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Rekord: 700 Millionen Smartphones im vergangen Jahr verkauft

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
  1. Lol, sehr gut. Komme nun oefters.

Startseite | Datenschutz | Impressum