x
Allnet-Starter Aktion

Dienstag, den 26.02.13 15:25

aus der Kategorie: Weitere News

MWC: Asus großzügig – 7 Zoll “FonePad” mit Telefon-Funktion

Wie bereits erwartet, hat Asus im Rahmen der MWC in Barcelona ein 7 Zoll Tablet mit Smartphone Funktion vorgestellt. Das Android Phablet „FonePad“ mit dem Alleinstellungsmerkmal Mobilfunk- Funktion, sorgte für viel Furore auf der Messe und in der Blog- Sphäre. Mit einem Tablet mit dem man sowohl SMS verschicken als auch telefonieren kann, erzielte zuletzt Samsung einen eher mäßigen Erfolg.

FonePad wird präsentiert

Tablet oder Smartphone? Diese Frage stellen sich seit kurzem nicht nur jene, die der Präsentation zum “FonePad” von Asus auf dem Mobile World Congress in Barcelona beiwohnten. Ein Raunen ging durch die Menge und gleichzeitig durch Blogs und Newsportale dieser Welt, als Asus das mit gerade mal 219 Dollar überaus erschwingliche Mini- Tablet- Modell enthüllte.

Deutschland erhält keine Kamera

Das Phablet (Smartphone- Tablet) wird in den Farben „Champagne Gold“ und „Titanium Grey“ über die Ladentische gehen. Hingegen dem bald in Deutschland erscheinenden Modell, ist das auf der Präsentationen zum Besten gegebene jedoch mit einer Kamera ausgestattet. Mit einer Breite von 12,1 cm und einer Höhe von knapp 19,6 cm ist das Gerät mit 340 Gramm zwar schwerer als das iPad Mini jedoch leichter als das Nexus 7. Die Dicke beträgt 1,04 cm, womit das der preisgünstige Winzling in etwa die Maße von Google´s Nexus 7 erreicht.fonepad asus

Intel Atom Prozessor

Wie bereits zu lesen war, entsprechen die Spezifikationen dem Erwarteten. Ein 7- Inch IPS Display mit 1280 x 800 Pixeln, 16 GB per microSDHC erweiterbarem Speicher und 5 GB Asus Web- Speicher. Interessant zeigt sich der Prozessor. Intel hat die bereits für Netbooks verwendete Intel- Atom- CPU für Mobil- Geräte angepasst, welche hier mit einer Taktung von 4 x 1,2 GHZ arbeitet.

fonepad asus

 

Mächtiges Smartphone sinnvoll?

Ist die Zeit reif für ein solch gewaltiges Smartphone? Mit einem Mobilfunk- Tablet hatte sich bereits Samsung mit dem Galaxy Tab 7 vor rund 2 Jahren versucht – mit mehr oder minder mäßigem Erfolg. Asus hat das Mikrofon des Tablets auf freies Sprechen optimiert, daher wird sich zeigen ob das Konzept beim Nutzer Anklang findet. Zudem geht die Tendenz auf dem mobilen Markt hin zum Zweit-, oder gar Dritt- Gerät, was den Leak des „FonePad“ natürlich begründen könnte. Kaufargument ist in jedem Fall der sehr gute Preis des kleinen Tablet- Vertreters. Kunden können sich darauf einstellen, dass weitere Hersteller mit ähnlichen Modellen aufwarten werden. Das „FonePad“ wird vermutlich Mitte April auch in Deutschland erhältlich sein.

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur


       Jetzt kommentieren (0)     Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte
oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu MWC: Asus großzügig – 7 Zoll “FonePad” mit Telefon-Funktion

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum