Mittwoch, den 21.05.14 13:35

aus der Kategorie: Aktuelle Tablet-Neuheiten, Microsoft, Tablet PC

Microsoft Surface Pro 3 vorgestellt: Starttermine und Preise

Microsoft hat in New York das Surface Pro 3 präsentiert, die dritte Tablet-Generation. Ab heute ist das Tablet im Microsoft-Store  in mehreren Speicher-Varianten gelistet und kann vorbestellt werden. Eine Auslieferung von bestellten Tablets soll ab Ende August erfolgen.

Microsoft Surface Pro

Man baue keine Hardware, nur um Hardware zu bauen oder mit dem OEM-Herstellern zu konkurrieren, im Gegenteil. Man wolle den Anwendern die Möglichkeit geben mehr zu tun und mehr zu sein. So in etwa äußerte sich Microsoft CEO Satya Nadelle bei der Präsentation des neuen Surface Pro 3 Tablet in New York. Eine Vorbestellung des Surface Pro 3 ist ab sofort möglich im Microsoft Store, die Auslieferung soll dann ab Ende August erfolgen.

Surface Pro 3 Preise

Das neue Microsoft-Tablet ist nicht gerade günstig zu nennen. Die günstigste 64 Gigabyte-Version kostet 799 Euro. Das Surface Pro 3 mit 128 GB Speicher 999 Euro, das Tablet mit 256 GB Speicher und Core i5 an Bord 1.299 Euro, die Core i7-Variante mit 256 GB Speicher 1.549 Euro und die 512 Gigabyte-Version mit Core i7 schlägt mit 1.949 Euro zu Buche. Mit entsprechendem Zubehör erhöhen sich die Preise nochmals. So kostet die Docking-Station 199,99 Dollar und das neue Type Cover 129,99 Dollar. Das Microsoft Tablet ist also kein billiges Vergnügen.

Microsoft Surface Pro 3 Bild Hersteller

Microsoft Surface Pro 3 Bild Hersteller

Surface Pro 3: Weitere Details

Das Microsoft Surface Pro 3 wiegt 798 Gramm und ist 9,1 Millimeter dick. Das Tablet gibt es mit verschiedenen SSD-Massenspeichergrößen von 64 bis 512 Gigabyte. Als Schnittstellen sind ein USB-Port, ein kleiner Display-Port und ein Slot zur Verwendung einer wechselbaren Speicherkarte integriert.  Schnellen Zugang zum Internet liefert der WLAN-Standard.

Surface Pro 3 mit Intel Core

Alle Speicher-Varianten des Tablets beziehen Ihre Leistung über Intel-Core-Prozessoren . Das Top-Modell mit 512 Gigabyte Speicher und 8 Gigabyte RAM bietet den Intel-Core i7. Zusammen mit dem Zubehör kommt der Käufer dann auf immerhin auf knapp 2.400 Euro. Das 12-Zoll-Display der Tablets erreicht eine Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel, dass Bildformat ist mit 3:2 etwas ungewöhnlich. Rein rechnerisch wird eine Pixeldichte von 216 ppi erreicht. Ein neu entwickelter Lüfter soll für 30 Prozent mehr Leistung sorgen. Obwohl das neue Tablet deutlich dünner ausgefallen ist als noch der Vorgänger, soll die Stabilität nicht darunter leiden.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Microsoft Surface Pro 3 vorgestellt: Starttermine und Preise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum