Mittwoch, den 19.04.17 12:20

aus der Kategorie: TMobile, TopNews

Telekom-Tarife ab 19.4. mit unbegrenztem Musik- und Video-Streaming [Update]

Telekom wertet Tarife auf – Die Telekom wird einen großen Teil ihrer Magenta Mobil Tarife zum 19.04.2017 mit unbegrenzten Streaming für Videos und Musik aufwerten, Informationen dazu liegen Mobilfunk-Talk vor. Als erster Mobilfunkanbieter in Deutschland wird die Telekom eine Streaming-Flat für Musik und Video-Inhalte anbieten.

Telekom StreamON ab sofort verfügbar

Update vom 19.04.2017 Die neue StreamOn Option ist im Onlineshop der Telekom ab sofort verfügbar. Zur Auswahl stehen die StreamOn Optionen Music, Music&Video und MagentaEINS StreamOn Music&Video Max.

Kernstück der StreamOn Option ist das Streamen verschiedener Partnerinhalte, ohne das dafür Datenvolumen angerechnet wird. Zum Start nehmen Partner wie Napster, Juke, YouTube, Netflix, Amazon Prime Video und Sky teil. Die StreamOn Option steht sowohl Neu- als auch Bestandskunden zur Verfügung (ggf. Tarifwechsel nötig).

Telekom wertet Tarife auf

Nachdem die Telekom Anfang März ihren Datentarifen mehr Datenvolumen spendiert hat, folgen in Kürze neue Features der Telekom Mobilfunk-Tarife. Bereits zum 4. April hat die Telekom einen neuen Magenta Mobil XS Friends Tarif im Portfolio. Am 19. April 2017 folgt der dritte – noch größere Streich – mit einer unlimitierten Streaming-Flat für Musik und Videos.

Für das Abrufen von Musik- und Video-Inhalten über das Telekom Mobilfunknetz wird kein Datenvolumen mehr angrechnet, wenn es sich um einen „angebundenen Partner“ handelt. Die jeweiligen Partner können ab dem 19.04.2017 auf der Telekom Webseite eingesehen werden.

Kostenlose Telekom StreamOn-Optionen

Insgesamt wird die Telekom drei verschiedene StreamOn-Optionen für Musik- und Video-Inhalte anbieten. Darunter die Optionen StreamON Music, StreamOn Musik & Video sowie MagentaEINS StreamOn Music & Video Max. Die einzelnen Optionen im Detail:

StreamON Music:
Die Option StreamOn Music ist zu allen MagentaMobil M Tarifen ab dem 19. April kostenlos buchbar. Mit der Option lassen sich gebuchte Musik-Dienste angebundener Partner ohne Verbrauch von Highspeed-Volumen nutzen. Für Geschäftskunden soll eine monatliche Grundgebühr von 19,95 Euro erhoben werden.

StreamON Musik & Video:
Die Option StreamON Musik & Video kann zu allen Magenta Mobil L und L Plus Tarifen kostenlos gebucht werden. Neben Musik-Inhalten lassen sich auch gebuchte Video-Inhalte angebundener Partner nutzen, ohne das Highspeed-Volumen angerechnet wird. Die Übertragung von Video wird mobil optimiert und ist bei optimaler Datenübertragung mit DVD-Qualität vergleichbar. Die Option ist für Privatkunden kostenlos und kostet für Geschäftskunden monatlich 24,95 Euro.

MagentaEINS StreamOn Music & Video Max:
Die Option MagentaEins StreamOn Music & Video Max ist exklusiv und nur für MagentaEINS-Kunden in den MagentaMobil Tarifen M, L und L Plus kostenlos buchbar. Im Gegensatz zur Option StreamON Musik & Video wird bei entsprechender Bandbreite die maximal mögliche Videoqualität (HD-Qualität) wiedergegeben. Der Preis für Geschfätskunden beträgt 29,95 Euro.

Quelle: Screenshot Mobilfunk-Talk.de

Alle Stream-On-Optionen haben eine Laufzeit von drei Monaten und lassen sich nur zu den ab 4. April 2017 gültigen Magenta Mobil Tarifen buchen.

Netzneutralität durch Telekom in Gefahr?

Unklar ist jedoch noch, wie die Deutsche Telekom das Regelwerk der EU-Verordnung zur Netzneutralität erfüllen wird. Im vergangenen Jahr musste die von der Drosselung ausgenommene Spotify-Flatrate der Telekom im Rahmen der Netzneutralität ausgebremst werden. Demnach dürften Inhalte und Dienste gegenüber anderen grundsätzlich nicht verlangsamt, geändert, verschlechtert, diskriminiert oder bevorzugt werden. Evtl. kann die Telekom diese künftig umgehen, indem Kunden bei den jeweiligen „angebundenen Partner“ einen extra Vertrag bzw. Option vorab buchen müssen.


Michael Beck

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (1)

Zur Diskussion im Forum: T-Mobile Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

1 Kommentar zu Telekom-Tarife ab 19.4. mit unbegrenztem Musik- und Video-Streaming [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
  1. Thomas schrieb am 01.04.2017 um 10:01

    Was soll dieser Eiertanz? Die Kunden brauchen freies Datenvolumen und keine Bevormundung durch die Telekom.

Startseite | Datenschutz | Impressum