Mittwoch, den 07.06.17 15:30

aus der Kategorie: Aktuelle Handy-Neuheiten, Samsung

Galaxy J3, J5 und J7 (2017) vorgestellt: Specs und Preise

Galaxy J3,J5 und J7 2017 Quelle SamsungGalaxy J3, J5 und J7 vorgestellt – Samsungs günstigste Smartphone-Einsteiger- und Mittelklasse wird mit der Galaxy J-Serie vertrieben. Aktuell hat der Hersteller die Serie aktualisiert und die drei neuen Modelle Galaxy J3, Galaxy J5 und Galaxy J7 (2017) vorgestellt. Ja nach Modell-Variante starten die Smartphones im Juni, Juli und August auch hierzulande.

Galaxy J- Serie aktualisiert

Mit dem Galaxy J3, Galaxy J5 und Galaxy J7 (2017) hat Samsung seine günstigste Smartphones-Klasse auf den neuesten Stand gebracht. Alle drei Modelle wurden offiziell vorgestellt und sollen im Zeitraum Juni bis August in den Händlerregalen zur Verfügung stehen.

Samsung hat die Hardware gegenüber den Vorgänger-Modellen verbessert und den Smartphones die noch aktuelle Android-Version 7.0 Nougat spendiert. Das Galaxy J5 soll noch in diesem Monat auch hierzulande verfügbar sein.

Technische Daten zur neuen Galaxy J-Serie

Wie der Blog Sammobile berichtet, verwenden alle drei Modelle ein Metallgehäuse, bieten einen micro-SD-Kartenslot und zwei Simkartenslots für Dual-SIM-Funktion. Wie immer ist das Galaxy J7 das Top-Modell dieser Serie. Bedient wird das Gerät über ein 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung. Für den Antrieb sorgt ein Octa-Core-Chipsatz aus eigenem Hause. Der Exynos 7870 mit acht Kernen taktet mit 1,6 Gigahertz und wird von 3 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Beide integrierten Kameras, sowohl Rück- als auch Frontseite, leisten 13-Megapixel.

Neue Galaxy J- Serie Bild Samsung

Neue Galaxy J- Serie Bild Samsung

Auch das Galaxy J5 verwendet die gleichen Kameras. Hier werkelt ebenfalls der Exynos 7870-Prozessor, allerdings stehen nur 2 Gigabyte RAM zur Verfügung. Der interne 16 Gigabyte große Speicher kann, wie auch im Galaxy J7, erweitert werden. Der Bildschirm hat eine Diagonale von 5,2-Zoll mit HD-Auflösung. Das Galaxy J3 bietet ein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung. Angetrieben wird das J3 durch den Exynos 7570-Chip mit 1,4 Gigahertz Taktrate und 2 Gigabyte RAM. Fotos zeichnet die Hauptkamera mit 13-Megapixel auf und für alle Selfie-Fans gibt es eine 5-Megapixel-Kamera. Der Preis für das Galaxy J3 (2017) beträgt etwa 220 Euro, das Galaxy J5 (Start diesen Monat) soll knapp 280 Euro kosten und das Galaxy J7 (Start im Juli) schlägt mit knapp 340 Euro zu Buche.


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Samsung Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Galaxy J3, J5 und J7 (2017) vorgestellt: Specs und Preise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum