Mittwoch, den 20.09.17 14:15

aus der Kategorie: TopNews, Unity Media

Unitymedia verschiebt Change Day in Hessen und Baden-Württemberg

Unitymedia verschiebt Change Day – Mit dem Change Day wollte Unitymedia zwischen Ende August und Mitte September zahlreiche TV-Sender verlegen, neue einspielen und analoge Programme aus dem Sortiment nehmen. Anhaltende Probleme beim ersten Change Day in Nordrhein-Westfalen sorgten jedoch dafür, dass die Umstellungen in den übrigen beiden Bundesländern verschoben werden mussten.

Unitymedia Change Day

Mit dem Change Day in Nordrhein-Westfalen erfolgte am 29. August 2017 der Startschuss für die umfangreiche Senderneubelegung im Kabelnetz von Unitymedia. Die beiden übrigen Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg, in denen der Anbieter ebenfalls aktiv ist, sollten am 5. und 12. September 2017 folgen.

Allerdings lief die Umschaltung in Nordrhein-Westfalen nicht reibungslos und führte zu zum Teil großen Problemen. Durch diese konnten zahlreiche Kunde nicht mehr auf Privatsender wie Sat.1, RTL und ProSieben zugreifen. Die Programme wurden nicht oder nur mit Verschlüsselung angezeigt. Ein erneuter Sendersuchlauf und andere Hilfsmaßnahmen brachten nicht immer eine Lösung. Unitymedia konnte die Einschränkungen erst durch eine „neuerliche Verlegung der von der Beeinträchtigung betroffenen Sender auf einen anderen Kanal “ beheben.

Change Day verschoben

Aufgrund der Probleme wurden die Change Days der Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg auf den 26. September und 17. Oktober 2017 verschoben. Um neuerliche Probleme zu vermeiden, hat das Unternehmen Hinweise zusammengestellt, die betroffenen Nutzern erste Hilfestellungen geben sollen. Kabelkunden in Hessen werden gebeten, nach der Umstellung einen Sendersuchlauf zu starten.

1. Sendersuchlauf starten und abschließen: Unitymedia bittet die TV-Kunden, angefangene Sendersuchläufe nicht vorzeitig abzubrechen. Viele Sender befinden sich nach der Kanalneubelegung auf neuen Programmplätzen, die Einrichtung kann je nach Gerät bis zu mehrere Minuten dauern.

 

2. Sollten nach dem durchgeführten Sendersuchlauf Programme fehlen, empfiehlt Unitymedia das Zurücksetzen des TV-Gerätes auf den Werkszustand (Reset) und danach das erneute Durchführen eines Sendersuchlaufs.

 

3. Sollten nach durchgeführtem Sendersuchlauf und Werksreset Sender nicht angezeigt werden, bittet Unitymedia die Kunden um Kontaktaufnahme, um ihnen individuell helfen zu können.

 

4. Informationen sowie Hilfestellungen und Anleitungen zum Sendersuchlauf erhalten Unitymedia Kunden auf der Serviceseite zum Change Day: unitymedia.de/changeday


Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum:

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Unitymedia verschiebt Change Day in Hessen und Baden-Württemberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum