Freitag, den 28.10.11 09:56

aus der Kategorie: Nokia

Nokia Asha 300 und 303 präsentiert

Nokia hat auf der eigenen Entwicklerkonferenz eine Reihe Einsteigerhandys vorgestellt, die einen Touchscreen und HSDPA für weniger als 102 Euro bieten. Die Geräte der Asha-Serie sollen sich vor allem durch ihren niedrigen Preis durchsetzen.

Günstige „Asha“-Handys 300 und 303

Unter dem Slogan „Nokia’s next billion“ („Nokias nächste Milliarde“) hat Nokia zwei neue Handys mit HSDPA und Touchscreen vorgestellt. Die neu gegründete Asha-Serie zu der sie gehören besteht aus preiswerten Modellen mit Nokia Series 40 als Betriebssystem. Sie wurden gemeinsam auf der Nokia World in London vorgestellt, wo vorgestern auch die ersten Windows Phones von Nokia ihre Präsentation hatten.

Asha 303 mit QWERTZ-Tastatur

Das Spitzenmodell der neuen Serie ist ein Touch-Handy mit QWERTZ-Tastatur. Das Display misst 2,6 Zoll in der Diagonale. Nokia hat die Standards für HSDPA und WLAN installiert und einen Browser entwickelt, der dank Komprimierung von bis zu 90 Prozent besonders schnell und günstig Webseiten lädt. Die Kamera schießt Fotos mit 3,2 Megapixel und der Prozessor ist auf 1 GHz getaktet. Der Musikplayer soll dank ausdauerndem Akku bis zu 47 Stunden Entertainment bieten, auf der Rückseite sind leistungsstarke Boxen eingebaut.

Asha 300 im Barrenformat

Ebenfalls ein 3G-Handy mit Touchscreen ist das Nokia Asha 300. Es besitzt jedoch eine herkömmliche Ziffernblock-Tastatur und eine 5 Megapixel Kamera. Das Display misst 2,4 Zoll und kann 262.000 Farben darstellen. Nokia hat das 85 Gramm schwere Gerät mit einem microSD-Kartenslot , Bluetooth und einem FM-Radio versehen. Laut Nokia ist es vor allem für Messaging, mobiles Surfen und als Musikplayer geeignet. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu  6,9 Stunden im Gespräch und 22 Stunden im Stand-By.

Beide neuen Handys sollen in vielen bunten Farben verfügbar sein und etwa 85 (300) bzw. 115 (303) Euro kosten. Noch ist allerdings unklar, ob Nokia das Asha 300 und 303 auch in Deutschland auf den Markt bringen wird.

 


Björn Mohr

Werde jetzt Mobilfunk-Talk Online-Redakteur

Jetzt kommentieren (0)

Zur Diskussion im Forum: Nokia Forum

Tipp: Nur für kurze Zeit - Callya Freikarte oder o2 Freikarte oder BASE SIM-Karte oder Telekom Freikarte kostenlos bestellen!

Kommentare zu Nokia Asha 300 und 303 präsentiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Profilbilder bei Gravatar
Startseite | Datenschutz | Impressum